Der FC Bayern München muss nach einer Woche ohne Champions League oder DFB Pokal auswärts bei den Gladbacher Fohlen ran. Während die Borussen unter der Woche ein bitteres Aus in der Euro League wegstecken mussten, konnten sich die Bayern eine Woche lang auf den nächsten Gegner vorbereiten.

Borussia Mönchengladbach

Ziemlich schwer getroffen dürften die Mannen um Trainer Dieter Hacking gewesen sein, nach dem äußerst bitteren Aus gegen den FC Schalke 04 in der Euro League. Das Hinspiel in der Veltins Arena auf Schalke endete bekanntermaßen mit 1:1 unentschieden, somit hatten beide Teams vor der Begegnung gute Chancen aufs Weiterkommen. Zuerst sah alles nach einer klaren Angelegenheit für die Fohlen aus, die zur Halbzeit verdient mit 2:0 führten, doch dann kam alles anders.

Zuerst brachte Gorezka die Knappen mit einem Weitschuss, welcher unglücklich vor Fohlentorwart Sommer auftischte, wieder heran, ehe der überforderte Referee von der Insel einen völlig unberechtigten Elfer nach vermeintlichen Handspiel gab. Bentaleb war dies egal und verwandelte den fälligen Strafstoß sicher. Den Rest der Partie spielten die Schalker gegen völlig verunsicherte Gladbacher trocken nach Hause und stehen im Viertelfinale.

Im März mussten die Fohlen ja nur gegen zwei Teams antreten. Zum einen die Schalker und zum anderen der HSV. Gegen die Hanseaten verloren die Fohlen ihr Auswärtsspiel vergangenen Spieltag mit 2:1. Viel mehr als das Ausscheiden im internationalen Geschäft und die Niederlage gegen den HSV wird die Tatsache schmerzen, dass Hecking auf einige Stammspieler verzichten wird müssen und das gegen den Rekordmeister aus München.

Betrachtet man die letzten fünf Duelle mit den Bayern, kann sich die Bilanz durchaus sehen lassen. Ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen ist gegen den FCB durchaus ansehnlich.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Stindl, Hazard und Kramer fallen fix aus.

Johnson und Dahoud sind fraglich.

Sommer – Jantschke, A. Christensen, Vestergaard, Wendt – Strobl, Dahoud – Herrmann, F. Johnson – Hofmann, Raffael

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€100

FC Bayern München

Wer soll bloß die übermächtigen Bayern schlagen? Die Münchner sind unangefochtener Tabellenführer der Bundesliga, stehen souverän im Halbfinale des DFB Pokals, bei dem sie im deutschen Classico auf den BVB treffen und haben sich im Viertelfinale der Königsklasse mit einem Gesamtscore von 10:2 Toren gegen den FC Arsenal durchgesetzt. Nun treffen sie auf das grosse Real Madrid.

Jedoch nicht die Ergebnisse sind das beängstigende an den Bayern, sondern wie diese zu Stande kommen. Bis dato hat kein Gegner auch nur annähernd ein Mittel gefunden, die offensive Dampfwalze zu stoppen bzw. zumindest etwas zu bremsen.

Wenn dies jemandem gelingen könnte, dann dem nächsten Gegner des Rekordmeisters, Borussia Mönchengladbach. Alleine wenn man die Statistik der letzten Duelle betrachtet, haben die Bayern gegen keinen anderen Gegner mehr Federn gelassen als gegen die Fohlen.

Aufstellung FC Bayern München

Vidal fehlt gelbgesperrt. Costa fehlt wegen einer Knieverletzung.

Neuer – Lahm, Boateng, Hummels, Alaba – Thiago, Xabi Alonso – Robben, T. Müller, F. Ribery – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€200

Tipp

Die Bayern lassen gegen die stark ersatzgeschwächten Fohlen nichts anbrennen. Außerdem dürften die Gastgeber noch mit ihrem Schicksal in der Woche hadern als sie sich schon als „sicher weiter“ gegen Schalke sahen und noch ausschieden.

Tipp: Sieg FC Bayern München – Quote 1,45 Betway (super 200€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken