In dieser Woche wird auch in der Champions League und in der Europa League wieder Fahrt aufgenommen. Die Partien der Europa League finden dabei alle am Donnerstag, den 16. Februar statt und dabei kommt es um 19:00 Uhr im Borussia Park zum Hinspiel des Sechzehntelfinales zwischen Borussia Mönchengladbach und dem AC Florenz. Mönchengladbach ist unter dem neuen Trainer Dieter Hecking in der Liga hervorragend gestartet und so darf man gespannt sein, ob die Fohlen den Schwung auch in den internationalen Wettbewerb mitnehmen können.

Borussia Mönchengladbach

Bei Borussia Mönchengladbach lief es in der Hinrunde der Bundesliga überhaupt nicht nach Plan und das kostete dem in der letzten Saison noch gefeierten Andre Schubert in der Winterpause letztlich den Job. Neuer Coach ist nun also Dieter Hecking, der in den ersten Spielen mit seinem neuen Team durchaus zu überzeugen wusste. Schließlich gab es für Borussia Mönchengladbach unter Hecking bisher ein Unentschieden gegen Darmstadt 98 und anschließend konnten die Fohlen in der Bundesliga sogar gleich 3 Siege hintereinander feiern. Zwischendurch stand auch noch im DFB-Pokal das Achtelfinale gegen Spvgg. Greuther Fürth auf dem Programm und hierbei konnte Mönchengladbach bereits in der 1. Halbzeit alles klar machen und durch Tore von Oscar Wendt und Thorgan Hazard einen 2:0 Erfolg feiern.

Am letzten Wochenende stand in der Bundesliga ein Auswärtsspiel bei Werder Bremen an und hierbei brachte Thorgan Hazard seine Mannschaft bereits in der 12. Minute in Führung. Im weiteren Verlauf der Begegnung verteidigten die Fohlen diesen Vorsprung geschickt, sodass am Ende durch ein knappes 1:0 der nächste Sieg gefeiert werden konnte. International war Borussia Mönchengladbach in der Gruppenphase der Champions League vertreten, musste sich aber in einer mit Manchester City, dem FC Barcelona und Celtic Glasgow sehr schweren Gruppe am Schluss mit dem 3. Platz zufriedengeben. Dadurch ist die Mannschaft zwar aus der Königsklasse ausgeschieden, darf aber in der Runde der letzten 32 Mannschaften in der Europa League weiter ihr Glück versuchen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Dieter Hecking hat also bei Borussia Mönchengladbach die Verantwortung als Trainer übernommen und bisher mit seiner neuen Mannschaft in 5 Pflichtspielen noch keine einzige Niederlage hinnehmen müssen. Abwarten muss Hecking noch, ob die zuletzt angeschlagenen Tobias Strobl, Raffael und Nico Elvedi alle einsatzfähig sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer; Wendt, Vestergaard, Christensen, Jantschke; Hazard, Dahoud, Kramer, Herrmann, Raffael, Stindl

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€200

AC Florenz

Der AC Florenz spielt bis jetzt in der italienischen Serie A eine ordentliche Saison und steht aktuell nach 24 Spieltagen mit 40 Punkten immerhin auf dem 7. Tabellenplatz. Das ist sicher aus Sicht der Verantwortlichen nicht optimal, aber trotzdem kann die Mannschaft von Trainer Paulo Sousa bei 5 Punkten Rückstand auf einen Europa League Platz durchaus noch weiter von einer Teilnahme am internationalen Geschäft auch in der kommenden Spielzeit träumen. Nach der Winterpause hat der AC Florenz in der italienischen Liga schon wieder 6 Partien absolviert und konnte dabei 4 Siege und 1 Unentschieden für sich verbuchen. Lediglich am vorletzten Spieltag gab es eine Pleite für die Florentiner, die beim AS Rom mit 4:0 eine deutliche Auswärtsniederlage hinnehmen mussten. Am letzten Wochenende lief es dann im Heimspiel gegen Udinese Calcio wieder deutlich besser und die Mannschaft konnte nach Toren von Borja Valero, Khouma Babacar und Federico Bernadeschi einen verdienten 3:0 Erfolg mit den rund 25.000 Zuschauern im Stadion Artemi Franchi feiern. In der Europa League reichte es für den AC Florenz in der Gruppe J vor PAOK Saloniki für den 1. Platz und trotzdem haben die Italiener nun mit Borussia Mönchengladbach einen dicken Brocken zugelost bekommen.

Aufstellung AC Florenz

Der Trainer Paulo Sousa kann beim AC Florenz zurzeit aus dem Vollen schöpfen und hat keine Verletzten zu beklagen. So kehrten beim letzten Spiel auch der zuvor angeschlagene Neuzugang Riccardo Saponara und der Toptorjäger Nikola Kalinic zurück in den Kader.

Voraussichtliche Aufstellung: Tatarusanu; Astori, Rodriguez, Tomovic; Milic, Saponara, Badelj, Chiesa, Valero, Bernardeschi; Kalinic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Mönchengladbach und der AC Florenz standen sich in der Vergangenheit noch nie in einem Pflichtspiel gegenüber. Somit kommt es also im Rahmen des Sechzehntelfinales in der Europa League zu den beiden ersten offiziellen Partien zwischen diesen beiden Clubs.

Interessante Quoten

Am Donnerstagabend erwartet Borussia Mönchengladbach den italienischen Verein AC Florenz im Borussia Park. Die Buchmacher sehen dabei im Hinspiel den Bundesligisten Mönchengladbach als Favoriten an. Wer das ähnlich einschätzt, bekommt für seine Wette auf einen Heimsieg von Borussia Mönchengladbach momentan bei Betway mit 2,15 eine interessante Quote geboten. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg von Florenz bietet Bet3000 mit 3,80 eine im Vergleich herausragende Wettquote an. Bei einer Wette auf ein Unentschieden darf man sich beim britischen Buchmacher Bet365 über eine Wettquote von 3,60 freuen.

Tipp

Beim Spiel in der Europa League zwischen Borussia Mönchengladbach und dem AC Florenz geht es natürlich für beide Mannschaften darum, sich für das Rückspiel in der nächsten Woche eine möglichst gute Ausgangsposition zu verschaffen. Seitdem Dieter Hecking bei Gladbach den Trainerposten übernommen hat, geht es bei den Fohlen wieder aufwärts und die Mannschaft hat noch kein Pflichtspiel verloren. Auch aus diesem Grund können wir uns einen Heimsieg von Mönchengladbach gegen Florenz recht gut vorstellen.

Tipp: Unentschieden zur Halbzeit und Borussia Mönchengladbach gewinnt am Ende – Quote 5,25 Betway

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker PAOK Saloniki – Schalke 04