Wenn die Fohlen doch nur alle ihre Spiele daheim austragen könnten. Auswärts spielen sie wie ein Absteiger, mit bisher elf Punkten aus fünfzehn Auswärtspartien liegen sie in dieser Statistik auf Rang sechzehn. Gut, dass am Sonntag wieder ein Heimspiel auf dem Programm steht, doch der Gegner aus Hoffenheim hat nichts zu verschenken.

Die TSG ist auf dem besten Wege sich endgültig zu retten. Bei einem Sieg im Borussia Park hätten sie es wohl endgültig geschafft. Den letzten Sieg in Gladbach holten sie im Jahr 2012, diese Statistik macht eigentlich nicht viel Mut doch unter dem neuen Trainer ist vieles nicht mehr so wie es einmal war.

Form und Head2Head

Borussia M`gladbach - TSG Hoffenheim 1899 24.04.2016 Tipp

Borussia M`gladbach

Gladbach steht derzeit auf dem fünften Platz. Der Rückstand auf die Champions League Plätze wird aber trotz der Schwächephase von Berlin nicht unbedingt kleiner. Grund dafür ist die eklatante Auswärtsschwäche. Am vergangenen Wochenende mussten sie sich Hannover mit 0:2 geschlagen geben. An der Leine waren sie dem Fastabsteiger in allen Belangen klar unterlegen.

Ich muss zugeben, dass ich selten eine Mannschaft gesehen habe, sie so unterschiedlich spielt. Gladbach hat seine letzten vier Auswärtsspiele allesamt verloren und erzielte dabei gerade einmal zwei Tore. Wenn sie doch noch in die Champions League wollen, müssen sie bis zum Saisonende wohl jedes Spiel gewinnen.

Unter der Woche hat sich auch Manager Eberl mal wieder zu Wort gemeldet und behauptet, dass man dem neuen Trainer Zeit geben will zu wachsen. Ich bin mir sicher, dass sie, egal was jetzt noch passiert, mit Schubert in die neue Saison gehen, doch spätestens dann, ist auch seine Schonfrist vorbei.

Aufstellung Gladbach

Stindl wird hier fehlen, auch Stranzl fällt aus, dass ist die Chance für Hahn mal wieder zu zeigen, warum sie ihn verpflichtet haben.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer – Elvedi, Christensen, Nordtveit – Dahoud, Xhaka, Johnson, Wendt – Hazard, Hahn, Raffael

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,65
€150

TSG Hoffenheim

Die TSG hat sich unter Julian Nagelsmann vom 17. bis auf den 13. Platz verbessert. Viel besser hätte sein Einstand nicht verlaufen können. Er selbst meinte unter der Woche, dass er sich eine Mannschaft wie Gladbach zum Vorbild nimmt. Bis auf einen direkten Abstiegsplatz haben sie nun schon sieben Punkte Vorsprung, von daher ist das schlimmste was ihnen jetzt noch passieren kann der Relegationsplatz.

Wer die Mannschaft jedoch spielen sieht erkennt, dass sie wohl nicht bis zur allerletzten Minute zittern müssen. Von den vergangenen neun Spielen haben sie stolze sechs gewonnen. Zuletzt feierten sie mal wieder zwei Siege in Folge. Erst gab es das 2:0 in Frankfurt und am letzten Wochenende ein 2:1 gegen Hertha BSC.

Auch ein Rückstand kann sie mittlerweile nicht mehr aus der Ruhe bringen. Gegen Hertha lagen sie nach 27 Minuten mit 0:1 zurück. Wenig später konnte Schär den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte wurde der Druck der Gastgeber immer stärker und am Ende wurden sie für ihr Anrennen auch belohnt. Uth erzielte in der 85. Minute das erlösende 2:1. Durchatmen können sie aber leider noch nicht, den einen oder anderen Punkt werden sie noch benötigen.

Aufstellung Hoffenheim

Nagelsmann hat alle Mann an Bord. Zuletzt hat sich sein 3-5-2 System bewährt, doch mich würde es nicht wundern, sollte er hier wieder etwas Anderes aus dem Hut zaubern.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Kaderabek, Süle, Strobl, Toljan – Schwegler, Rudy, Amiri, Uth, Volland – Kramaric

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,00
€150

Tipp

Zumindest daheim ist Gladbach normalerweise eine Macht, doch Hoffenheim hat momentan wohl die beste Form von allen Teams in der unteren Tabellenhälfte. Es ist daher gut möglich, dass sie auch in Gladbach den Platz nicht als Verlierer verlassen. Es herrscht dort wieder ein vollkommen anderer Wind im Team.

Tipp: Unentschieden – 4,60 Betvictor (fantastische Quote!)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken