Borussia M`gladbach – FC Bayern München, zum Rückrundenauftakt erwartet uns der ewige Schlager zwischen Gladbach und den Bayern. Die Rivalität beider Teams geht bis in die siebziger Jahre zurück. Damals war Gladbach was Dortmund heute ist, der einzige echte Gegner für die Bayern. In letzter Zeit geht es mit Gladbach aber wieder nach oben. Einen großen Anteil daran hat sicherlich der Trainer.

Lucien Favre hat sich eine Mannschaft zusammengestellt, die zu den Spitzenmannschaften der Liga zählt. Nicht umsonst steht Gladbach derzeit auf Rang drei in der Tabelle.

Die Bayern haben momentan sieben Punkte Vorsprung vor Leverkusen, dazu haben sie ein Spiel weniger absolviert. Bei ihnen geht es in erster Linie darum, dass erfolgreichste Jahr seit Bestehen des Clubs zu untermauern. Auch in dieser Saison dürfen es gern einige Titel sein. Bisher sind sie auf einem guten Weg dahin.

In der letzten Saison gewannen die Bayern in Gladbach mit 4:3. Das war der erste Erfolg in Gladbach seit dem Jahr 2006. Die Borussia konnte von bisher neun Heimspielen ganze acht gewinnen. Diese Serie würden sie gegen die Bayern gern ausbauen.

Borussia M`gladbach

Alles super möchte man meinen, doch in Gladbach sind einige Wolken am Horizont zu erkennen. Zum einen ist da das Theater um Luuk de Jong. Manager Eberl hat dem unzufriedenen Stürmer nun die Freigabe erteilt. Der Holländer konnte sich nie wirklich durchsetzen. Damit ist der teuerste Neuzugang der Gladbacher Geschichte einfach nur als Fehleinkauf zu sehen.

Auch um Torhüter ter Stegen gibt es einige Probleme. Er hat den Bossen mitgeteilt, dass er sein Glück in Zukunft woanders versuchen will. Ihn hätten sie im Gegensatz zu de Jong allerdings gerne gehalten. Dies ist aber das Problem der kleineren Teams. Wenn sie mal eine gute Saison spielen, werden ihnen die besten Spieler einfach weggekauft.

Nach einem durchwachsenen Start hat sich Gladbach bis auf Platz drei vorgearbeitet. Ich gehe davon aus, dass sie diesen Platz nicht ganz halten können. Für sie wird es ein Kampf um Platz vier. Die Gegner lauten hier Schalke und Wolfsburg. Durch die tolle Heimbilanz hat Gladbach gegen die finanzstärkenen Clubs durchaus eine Chance. Sollte ein Erfolg gegen die Bayern gelingen, könnte ihnen das bis zum Ende Flügel verleihen.

Gladbach muss auf die verletzten Janschke und Browers verzichten.

[team1]

FC Bayern München

Nach der 0:3 Niederlage gegen Red Bull Salzburg kam schon eine Art Unruhe auf. Guardiola meinte aber, dass diese Niederlage genau zur rechten Zeit kam. Die Bayern konnten sehen, dass man sich die Punkte in jedem Spiel neu erarbeiten muss. Ansonsten ist beim Rekordmeister alles ruhig, noch möchte man meinen!

Fast alle Spieler haben ihre Verletzungen auskuriert. Es wird ein Hauen und Stechen um die elf Plätze geben. Mit Lewandowski kommt zur neuen Saison ein weiterer Star hinzu. In der Liga läuft für die Münchner bisher alles nach Plan. Sie können sich eigentlich nur noch selber schlagen. In der Champions League wartet wie schon im letzten Jahr der FC Arsenal. Vielleicht ist es ein gutes Omen auf dem Weg zur Titelverteidigung.

Beim Trainingslager in der Wüste konnte Guardiola die Mannschaft sicherlich weiter verbessern. Das Spiel gegen Gladbach wird uns gleich zeigen, wohin die Reise der Bayern in dieser Saison gehen wird. Ein kleines Fragezeichen steht hinter Lahm. Sollte er ausfallen, wird vermutlich Martinez in die Startelf rücken.

[team2]

Borussia M`gladbach – FC Bayern München Form

Zu der Form beider Mannschaften kann man im ersten Spiel nach der Winterpause noch nicht wirklich viel sagen. Vielleicht nur so viel, Gladbach ist in der Liga seit acht Spielen ungeschlagen. Zuletzt gab es allerdings zwei Unentschieden hintereinander.

Die Bayern haben zwar ein Testspiel gegen Salzburg verloren, doch im Gegensatz zu einigen Medien mache ich mir um ihre Form wenig Sorgen. Die letzte Pflichtspiel Niederlage gab es beim 2:3 gegen Manchester City.

Borussia M`gladbach – FC Bayern München Tipp

Die Bayern sind wie in fast jeder Begegnung auch hier der klare Favorit. Gegen die Borussia erwarte ich dennoch einen harten Kampf. Gladbach ist im Borussia Park eine Macht und würde nur zu gerne den Bayern die erste Saisonniederlage zufügen. Sollten die Bayern auch hier gewinnen, werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum Saisonende keine Partie mehr verlieren. Der sicherste Tipp zu diesem Spiel ist der folgende…

Tipp: beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor – 1.75 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen