Die Gladbacher mussten am Wochenende mal wieder eine Niederlage einstecken. Das wollen die Fohlen aber nicht auf sich sitzen lassen und gegen die Eintracht sofort zurückschlagen, doch aufgepasst, Frankfurt reist mit einem neuen Trainergespann in den Borussia Park.

Die Fohlen brauchen jeden Zähler um weiterhin eine Chance zu haben zu wollen unter die Top 4 zu kommen und die Eintracht benötigt jeden Punkt um auch im kommenden Jahr im Fußball Oberhaus kicken zu dürfen.

Das Hinspiel konnten die Fohlen mit 5:1 in Frankfurt gewinnen, doch im heimischen Borussia Park haben sie gegen die Eintracht eine eher durchwachsene Bilanz. Frankfurt konnte drei der letzten sechs Partien in Gladbach gewinnen.

Borussia M'gladbach - Eintracht Frankfurt 12.03.2016 Tipp

Borussia M’gladbach

Im Kampf um die begehrten Champions League Plätze mussten die Fohlen am letzten Spieltag einen herben Rückschlag hinnehmen. In Wolfsburg gab es eine 1:2 Niederlage. Gladbach geriet relativ früh in Rückstand. Sie versuchten dann zwar noch einmal alles, doch es sollte einfach nicht mehr reichen. Die Fohlen waren aber bestimmt nicht die schlechtere Mannschaft.

Diese Niederlage geriet aber relativ schnell in den Hintergrund, da unter der Woche Martin Stranzl sein Karriereende bekannt gab. Etliche Verletzungen haben den nunmehr 35 jährigen dazu bewogen, die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen. Auf diesem Weg wünschen auch wir ihm alles Gute für seine Zukunft. Vor der Partie gegen Wolfsburg waren sie eigentlich ganz gut in Schuss. Hier nun können sie zeigen, dass die letzte Woche nur ein Ausrutscher war.

Aufstellung Gladbach

Gladbach wird hier wohl wieder auf das beliebte 4-4-2 System zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Sommer, Elvedi, Christensen, Nordtveit, Hinteregger –

Dahoud, Xhaka, Hazard, Johnson – Raffael, Stindl

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
€150

Eintracht Frankfurt

Das magere 1:1 gegen Ingolstadt hat das Fass dann endlich zum Überlaufen gebracht. Was wir hier bei wettbonus nun schon seit Monaten predigen ist nun Wirklichkeit geworden. Versteht mich nicht falsch, ich habe absolut gar nichts gegen Armin Veh, doch der Schritt ihn zu entlassen war genau der richtige, da die Mannschaft so schlecht spielt wie schon seit Jahren nicht mehr.

Hoffen wir mal, dass ihnen diese Entscheidung nicht zu spät eingefallen ist. Nach dem schrecklichen 1:1 gegen die Schanzer warten sie nun schon seit sieben Spieltagen auf einen Dreier. In der Tabelle sind sie auf den Relegationsplatz abgerutscht.

Nun sollen die Kovac Brüder für die Wende sorgen. Ich muss ehrlich zugestehen, dass ich etwas überrascht war als ich gelesen habe, wer da neuer Trainer ist, doch ich finde diesen mutigen Weg, Kovac hat ja noch nie eine Bundesliga Mannschaft trainiert, genau richtig. Sie können so kurz vor dem Ende noch einmal für neue Impulse sorgen.

Man darf aber auch nicht vergessen, dass der Vertrag nur für die erste Liga gilt. Kovac bleiben nur neun Spiele um die Eintracht vor einem möglichen Abstieg zu retten und der Auftakt in Gladbach hat es bereits in sich.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Zambrano ist leicht angeschlagen, doch wir gehen davon aus, dass er spielt. Schlimmer sieht es da schon bei Torhüter Hradecky aus, er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit von Lindner ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Lindner – Regäsel, Zambrano, Abraham, Oczipka – Russ,

Hasebe, Aigner, Fabian, Ben-Hatira – Seferovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,50
€100

Tipp

Ich glaube nicht, dass der neue Trainer in nur drei Tagen alles auf den Kopf stellen kann. Ich bin guter Dinge, dass er Frankfurt retten kann, doch Gladbach ist momentan leider wohl eine Nummer zu groß. Die Fohlen wollen nach der Niederlage vom letzten Spieltag hier natürlich sofort zurückschlagen, wir gehen davon aus, dass dies gelingt.

Tipp: Sieg Gladbach – 1,62 Sportingbet (PayPal, starker Bonus und Top-Support)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken