Am Samstagabend trifft Mönchengladbach auf Nürnberg. Die Fohlen sind im Borussia-Park nicht zu bremsen: Fünf Spiele, fünf Siege und ein Torverhältnis von 17:3 – auf heimischem Rasen entfalten die Gladbacher ihr volles Potenzial. Alleine das Offensivquartett Kruse, Raffael, Arango und Herrmann erzielte 23 der insgesamt 25 Treffer.

Max Kruse ist weiter in Topform, führt gemeinsam mit Robert Lewandowski die Scorer-Liste der Bundesliga an (je 13 Torbeteiligungen). Mit einem weiteren Sieg können sie den vierten Platz festigen.

Daems ist ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Für ihn kommt das Spiel gegen Nürnberg wegen des Trainingsrückstands wahrscheinlich noch zu früh.

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach: ter Stegen – Korb, Jantschke, Stranzl, Wendt – Kramer, G. Xhaka – Herrmann, Arango – Raffael, M. Kruse

Ganz anders ist die Stimmungslage in Nürnberg. Im Kellerduell gegen Freiburg setzte es eine bittere 0:3-Niederlage, sodass der FCN auf einen direkten Abstiegsplatz abgerutscht ist. Die Nerven liegen blank. Was Gladbachs großes Plus ist, ist Nürnbergs größte Schwäche: Die Chancenverwertung. Trotz guter Möglichkeiten gelangen erst elf Treffer.

Europaweit sind die Nürnberger ein echtes Unikat – in den Top-Five-Ligen gibt es kein anderes Team, das noch ohne Sieg ist. Die einzige Möglichkeit für den Club in dieser Partie etwas zu holen sehe ich in ihrer Auswärtsstärke.

Kaum Verletzte, viele Optionen: Links könnte Pinola verteidigen, Plattenhardt dann nach vorne rücken. Denkbar auch, dass Youngster Stark eine Pause erhält, für ihn Frantz beginnt.

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: R. Schäfer – Chandler, Nilsson, Pogatetz, Plattenhardt – Stark – Frantz, Hasebe, Kiyotake, Hlousek – Drmic

Borussia M`gladbach – 1. FC Nürnberg Tipp

Gladbach hat nun auch auswärts gezeigt, dass sie gewinnen können. Das macht sie im Kampf um Platz vier gleich viel gefährlicher. Im heimischen Borussia Park können sie es eh mit jedem aufnehmen. Bei Nürnberg hatte man durch den Trainerwechsel auf Besserung gehofft und was passiert dann, sie verlieren gegen die zuvor noch sieglosen Freiburger klar mit 0:3. Nürnberg ist zwar auswärts deutlich besser als daheim, doch ich glaube nicht, dass sie in Gladbach punkten werden.

Tipp: Sieg Gladbach – 1.55 TitanBet

Titanbet BonusBonusLink
100€
Erfahrungen
Besuchen