Es gibt wohl keine zwei Meinungen darüber wer in diesem Duell der Favorit ist. Der BVB zieht auf Rang zwei einsam seine Kreise und spielt wie die Bayern in einer eigenen Liga. Beim Gegner sieht das Ganze schon ein wenig anders aus. Hoffenheim kämpft ums nackte Überleben, doch die letzten Wochen haben gezeigt, dass sie sich noch nicht aufgeben haben.

Die Aufgabe im Signal Iduna Park ist jedoch alles andere als einfach. Hoffenheim konnte von bisher sieben Gastspielen in Dortmund nur eins gewinnen. Dortmund sollte nach der Partie am Donnerstag etwas müde sein, doch wie man es auch dreht und wendet, sie sind der haushohe Favorit.

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 28.02.2016 Tipp

Borussia Dortmund

Der FC Porto erwies sich am Ende als doch keine allzu große Hürde. Nach dem lockeren 2:0 Hinspiel Sieg konnte Dortmund auch das Rückspiel gewinnen. Casillas sorgte mit einem kuriosen Eigentor schon relativ früh für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste. Nach dem Tor fehlte den Portugiesen wohl auch die geistige Frische um der Partie noch einmal eine Wende zu geben.

Dortmund war die clevere und bessere Mannschaft und hatte keinerlei Probleme die Partie über die Zeit zu schaukeln. Sie haben nun sieben ihrer vergangenen acht Partien gewonnen, doch der Rückstand auf die Bayern bleibt gleich.

Am letzten Bundesliga Spieltag siegten sie bei ihrem Lieblingsgegner Leverkusen. Durch diese drei Punkte haben sie sich spätestens jetzt die Vizemeisterschaft gesichert. Auch im Pokal und der Europa League sind sie ja noch vertreten, sie haben daher noch die Chance aus einer sehr guten eine brillante Saison zu machen.

Aufstellung Borussia Dortmund

Dortmund muss auf Sokratis verzichten. Tuchel kann dank der hervorragenden Ausgangsposition sicherlich einigen Spielern eine Pause gönnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Weigl, Gündogan, Sahin, Mkhitaryan, Reus – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
€110

TSG Hoffenheim

Julian Nagelsmann hat Hoffenheim aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Seitdem der jüngste Trainer der Bundesliga Geschichte am Ruder sitzt, sind die Hoffenheimer noch ungeschlagen. Zuerst gab es ein 1:1 gegen Werder Bremen und am letzten Spieltag ein 3:2 gegen Mainz. Die Gäste gingen schon nach elf Minuten in Führung, doch Hoffenheim ließ sich davon nicht beeindrucken.

Amiri und Uth drehten die Partie. Nach dem Anschlusstreffer von Jairo wurde es zwar noch einmal eng, doch Hoffenheim schaffte es den Sieg über die Zeit zu retten. Mit 18 Punkten liegen sie zwar immer noch unter dem Strich, doch es ist eine Aufbruchstimmung zu erkennen. Während Stevens immer nur auf Schlafwagenfußball setzte, geht unter Nagelsmann wieder die Post ab.

Er zeigt nun wieder das System, welches Hoffenheim in den vergangenen Jahren ausgezeichnet hatte. Sollte es dem Mini Mourinho wirklich gelingen das Team vor dem Abstieg zu retten, wäre das ein erster Schritt in Richtung des Originals.

Aufstellung Hoffenheim

Bisher hat Nagelsmann seine Stammformation noch nicht gefunden. Trotz des Sieges letzte Woche sind einige Veränderungen zu erwarten. Bis auf Elyounoussi, der wegen Knieproblemen fehlt, hat er aber alle Mann an Bord.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Kaderabek, Süle, Bicakcic, Ochs – Strobl, Rudy, Amiri, Uth, Volland – Kramaric

Quote
Anbieter
Bonus
Link
13,00
€100

Tipp

Hoffenheim zeigte sich in den letzten beiden Wochen zwar verbessert, doch der heutige Gegner ist wohl mindestens eine Nummer zu groß. Ich kann nichts anders als einen klaren Heimsieg erkennen. Die Spielweise der Gäste sollte Dortmund auch noch entgegenkommen, da Hoffenheim unter Nagelsmann wieder offensiver agiert.

Tipp: über 2,5 Tore – 1,36 Ladbrokes (Top-Bonus und PayPal)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300
Code: BONUSNET

Liveticker und Statistiken