Dortmund wurde von den Bayern in die Wirklichkeit geschossen. Aus der Hoffnung eine Chance zu haben wurde nichts und so kann nur noch der Pokal trösten. Das möchte jedoch auch Hoffenheim dafür nutzen, da sie zwar deutlich besser als in der letzten Saison spielten, aber dennoch am Ende nicht genug Zählbares rumkam.

Borussia Dortmund

Die Borussia hat hier die „Möglichkeit“ aus einer schwachen Saison eine ganz schwache zu machen. Sollten sie gegen Hoffenheim den Kürzeren ziehen, wären sie wohl endgültig am Tiefpunkt angelangt. Auf der anderen Seite bietet der Pokal wohl die letzte Chance sich doch noch für den internationalen Wettbewerb zu qualifizieren und noch einen Titel einzufahren.

Die Auslosung hätte ihnen durchaus eine schwerere Partie als ein Heimspiel gegen Hoffenheim bescheren können, doch bei den BVB weiß man in dieser Saison ja nie so richtig. In den letzten Wochen konnte man erkennen, dass sie ihre Abwehrprobleme zumindest halbwegs in den Griff bekommen haben, doch im Angriff sind sie nun komplett ungefährlich. Gegen die Bayern täuscht das Ergebnis. In Wahrheit führten die Bayern den BVB vor mit einer Taktik, die der BVB nicht erwartet hatte. Die defensive Ausrichtung des Rekordmeisters führte zu Ratlosigkeit im Angriff der Dortmunder und die Kontrolle blieb klar beim FCB. Können sie dem Druck dieses Spiel gewinnen zu müssen standhalten?

Aufstellung Borussia Dortmund

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Sokratis, Subotic, Hummels, Schmelzer – Gündogan, Bender, Kagawa, Reus, Kampl – Aubameyang

TSG Hoffenheim

Die TSG steckt momentan in einer kleinen Krise. In der Bundesliga konnten sie die Schwächephase der Augsburger nicht ausnutzen, sie rangieren schon seit Wochen auf Platz sieben. Ähnlich wie Wolfsburg hatten sie im Pokal bisher das nötige Losglück. In Runde eins fertigten sie die Amateure von USC Paloma mit 9:0 ab, in der zweiten Runde hatten sie beim 5:1 gegen den FSV Frankfurt keinerlei Probleme und auch im Achtelfinale wartete mit dem VfR Aalen keine Übermannschaft auf sie.

Da sie trotz der weniger guten Leistungen zuletzt noch immer eine Chance haben sich über die Liga für das internationale Geschäft zu qualifizieren, liegt der Druck einzig und allein bei den Gastgebern. Die Hoffenheimer scheinen allgemein das Augenmerk darauf zu haben zu „entwickeln“. Zu keinem Zeitpunkt wirkte es so als hätten sie den Druck irgendeine explizite Position zu erreichen.

Aufstellung Hoffenheim

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Beck, Strobl, Abraham, Kim – Schwegler, Rudy, Volland, Firmino, Elyounoussi – Schipplock

Tipp

Beide Teams spielen derzeit unter ihren Möglichkeiten, besonders im Angriff gibt es auf beiden Seiten erhebliche Sorgen. Es spricht nicht viel dafür, dass sich das ausgerechnet am Dienstag ändert. Wir werden uns daher wohl auf eine zähe Begegnung einstellen dürfen.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 2,41 10bet.com (Sonderbonus bei uns mit besseren Bedingungen)

10bet BonusWertungLink
100€
10bet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken