Borussia Dortmund – SSC Neapel, dass Dortmunder Schicksal entscheidet sich in dieser Partie. Nach der Niederlage gegen Bayern in der Liga dürfen sie sich gegen Neapel keinen weiteren Ausrutscher erlauben um nicht schon zu Beginn der Saison die Möglichkeit auf alle Titel zu verspielen. Dortmund hat zum ersten Mal seit 2010 drei Spiele hintereinander verloren. Jürgen Klopp befindet sich vor einer sehr schweren Situation.

Er muss seine Spieler nach der Niederlage gegen die Bayern aufrichten und gleichzeitig auf diese Partie einstellen. Nach dem Erfolg bei Arsenal sah es nach der perfekten Saison für sie aus. Nun stehen sie mit dem Rücken zur Wand.

Bei Neapel sieht es nicht viel anders aus. In der Liga starteten sie furios, doch zuletzt sind sie etwas ins Straucheln geraten. Das Hinspiel gewann Neapel nach dem Ausraster von Jürgen Klopp mit 2:1. Sie können etwas abwartender spielen und den BVB kommen lassen.

Borussia Dortmund

Teil eins der Wochen der Wahrheit verlief nicht unbedingt wie gewünscht. Das 0:3 gegen die Bayern täuscht allerdings ein wenig über den Spielverlauf hinweg. Dortmund war über weite Strecken ebenbürtig, nur mit der Chancenverwertung hatten sie ihre liebe Mühe. Das zieht sich nun aber schon durch einige Begegnungen. Sie haben mit Lewandowski nur einen klasse Mann vorne drin, wenn er mal eine Durststrecke hat, gibt es niemanden der für ihn einspringen kann.

Die neue Abwehr fand ich gegen den Rekordmeister nicht sehr schlimm. Wenn man bedenkt, dass sie so noch nie zusammengespielt haben, war das ganz in Ordnung. In der Champions League sind sie nun gefordert. Die Heimniederlage gegen Arsenal hat die Gruppe kippen lassen. Nun hat der BVB von den drei Mannschaften die schlechtesten Voraussetzungen. Sie müssen nicht nur das Spiel gegen Neapel sondern auch bei Marseille gewinnen um ganz sicher zu sein, die nächste Runde zu erreichen.

Auch gegen Arsenal war Dortmund nicht unbedingt schlechter, doch machen sie momentan die Dinger einfach nicht rein. Jürgen Klopp muss die Abwehr erneut umstellen, da Friedrich für diesen Wettbewerb gesperrt ist. Womöglich rückt Bender in die Innenverteidigung und Kehl ins Mittelfeld. Ich gehe davon aus, dass Aubameyang für Blaszykowski beginnen wird, da er etwas mehr Torgefahr als der Pole ausstrahlt.

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Großkreutz, Sokratis, Bender, Durm – Kehl, Aubameyang, Mkhtiryan, Reus, Sahin – Lewandowski

SSC Neapel

Der SSC hat seine Hausaufgaben in den Spielen gegen Marseille erledigt und sechs Punkte geholt. Sie haben nun genau wie Arsenal neun Punkte auf dem Konto. Ein Unentschieden würde ihnen in dieser Partie zum Weiterkommen reichen, da in der Champions League zuerst der direkte Vergleich zählt und den hätten sie mit einem Remis in Dortmund gewonnen. Man wusste schon vor dem ersten Spiel warum diese Gruppe als Todesgruppe bezeichnet wurde.

In der Liga scheinen sie nach einer weiteren Niederlage am Wochenende den Anschluss nach ganz oben zu verlieren. Auf Spitzenreiter Juventus sind es nun schon sechs Punkte Rückstand. Beim 0:1 gegen Parma erzielte Cassano das Tor des Tages. Ich gehe davon aus, dass schon einige Spieler mit dem Gedanken bei der Borussia waren.

Neapel geht zwar als Außenseiter in die Partie mit dem BVB, doch gerade der Fakt, dass ihnen ein Unentschieden reichen würde macht sie so gefährlich. Die Italiener wissen genau wie man auf Ergebnis spielt.

SSC Neapel: Reina – Maggio, Albiol, Britos, Aremro – Behrami, Inler, Callejon, Pandev, Mertens – Higuain

Borussia Dortmund – SSC Neapel Form

Bei beiden Mannschaften verläuft die Formkurve und Saison ähnlich. Neapel und Dortmund starteten sehr gut in ihre Ligen um aber jetzt schon einige Punkte Rückstand zu haben. Dortmund hat die letzten drei Spiele verloren ohne dabei klar schwächer zu sein.

Neapel hat die letzten beiden Begegnungen verloren ohne dabei einen eigenen Treffer zu erzielen. Beim Spitzenspiel gegen Juventus unterlagen sie mit 0:3. Am Wochenende gab es die besagte Niederlage gegen Parma.

Borussia Dortmund – SSC Neapel Tipp

Es ist ein Spiel von unglaublicher Bedeutung nicht nur für Dortmund, auch für den deutschen Fußball. Der BVB könnte sich mit einer Niederlage seine ganze Reputation, die sie sich im letzten Jahr aufgebaut haben, sofort wieder zerstören. Da bei Neapel mit Hamsik der vielleicht beste Spieler fehlt und die Dortmunder im Signal Iduna Park spielen, gehe ich von einem Heimsieg aus.

Tipp: Sieg Dortmund – 1.62 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen