Der 7. Spieltag in der Bundesliga startet mit dem Spitzenspiel, ein Freitagskracher, der Dritte gegen den Zweiten in der Tabelle oder kurz gesagt, der BVB gegen Hertha BSC Berlin.

Borussia Dortmund

Am vergangenen Spieltag mussten die Schwarz-Gelben gegen Bayer 04 Leverkusen ihre zweite Niederlage in dieser Saison hinnehmen, aber nicht das verlorene Spiel war es, was Trainer Tuchel auf die Palme brachte, sondern das harte Einsteigen gegen seine Spieler. Vor den Kameras eröffnete er die „Treter-Debatte“ und bekam dafür von den meisten Seiten ordentlichen Gegenwind. Zwar mag es richtig sein, dass die Dortmunder im Schnitt 20-mal pro Spiel gefoult werden, bei der Werkself jedoch sah niemand ein überhartes Spiel, auch die gelben Karten hielten sich in Grenzen.

Sei es wie es sei, mit der 2:0 Niederlage rutschte man auf den dritten Tabellenplatz ab und bekommt es jetzt mit der alten Dame aus Berlin zu tun.

Der BVB hat keines der letzten vier Spiele gegen die Hertha verloren, dreimal gewonnen, einmal remis gespielt und dabei nur ein Tor kassiert.

Dazu kommt, dass man die letzten 22 Freitagsspiele zu Hause nicht verloren hat, dabei 16 Siege einfahren konnte und sechsmal unentschieden gespielt hat. Generell ist man seit 24 Heimspielen ungeschlagen. Sollten die Borussen am Freitag gegen die Hertha aus Berlin nicht verlieren, wäre das neuer Vereinsrekord.

In den letzten 25 Heimspielen haben die Schwarz-Gelben zudem immer mindestens einmal getroffen und in den 40 Bundesligaspielen unter Tuchel hat der BVB unglaubliche 98 Treffer erzielt. Kein Dortmund Trainer hat eine bessere Bilanz als Thomas Tuchel.

Aufstellung Borussia Dortmund

Sage und schreibe 14 Spieler musste der BVB für Länderspielreisen abstellen. Man kann jetzt schon sagen, dass nicht alle unverletzt zurückgekommen sind. Piszczek kehrte aus der polnischen Nationalmannschaft mit Knieverletzung frühzeitig nach Dortmund zurück und ist für Freitag fraglich.

Sokratis musste beim Spiel der Griechen gegen Estland bereits in der siebten Minute humpelnd vom Platz. Dieser Ausfall würde die Schwarz-Gelben besonders treffen, denn Sokratis stand in allen 10 Pflichtspilen von der ersten bis zur letzten Minute auf dem Platz.

Dembele und Guerreiro hat es ebenfalls bei den Länderspielen erwischt und scheinen auszufallen. Ebenfalls mehr als fraglich ist Castro. Er hat sich am vergangenen Spieltag bereits verletzt und fällt mit Adduktorenproblemen aus. Auch er wird dem BVB fehlen, steuerte er bisher zwei Tore und vier Assists bei.

Bürki – Passlack, Ginter, Schmelzer – Weigl, Mor – Pulisic, Rode, Götze, Kagawa – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,30
€150

Hertha BSC Berlin

Die Bilanz gegen Dortmund vom Hertha-Trainer Dardai hingegen lässt mehr als zu wünschen übrig. Er konnte als Spieler und Trainer noch nie im Signal Iduna Park gewinnen.

Dafür haben die Berliner heuer schon dreimal zu null gespielt und haben mit 13 Punkten aus den ersten sechs Spielen ihren Startrekord eingestellt.

Diese Begegnung ist auch das Aufeinandertreffen zweier führender in der Torschützenliste. Aubameyang auf Seiten der Dortmunder und Ibisevic für die Herthaner. Die Zahlen der beiden Topstürmer lassen auf ein richtig gutes Match hoffen.

Aubameyang hat in dieser Saison bereits sieben Tore in neun Pflichtspielen erzielt, davon fünf in der Bundesliga bei nur 16 abgegebenen Torschüssen. Gegen den SC Freiburg absolvierte er sein 100. Bundesligaspiel und erzielte dabei seinen 58. Treffer, drei mehr als Lewandowski vor ihm beim BVB und nur vier weniger, als der Bomber der Nation Gerd Müller.

Ibisevic hat in der Bundesliga ebenfalls fünf Treffer in sechs Spielen erzielt, dazu noch zwei Torvorlagen beigesteuert und an den letzten beiden Spieltagen zudem noch jeweils einen Doppelpack erzielt. Er machte sich damit zum besten bosnischen Torschützen der Bundesligageschichte. Ggegen 17 der 18 Bundesligaclubs traf er, lediglich RB Leipzig fehlt ihm noch. Dardai hat ihn zum Kapitän gemacht, privat wurde er zum zweiten Mal Vater.

Aufstellung Hertha BSC

Die Hertha hat „nur“ neun Spieler abstellen müssen und in welcher Verfassung die Dardai Mannen zurückkehren, bleibt laut dem Trainer abzuwarten.

Darida fällt bis Ende des Jahres aus.

Jarstein – Weiser, S. Langkamp, Stark, Plattenhardt – Skjelbred, Lustenberger – Esswein, Stocker, Haraguchi – Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
11,00
€100

Tipp

Besser könnte ein Spieltag nicht starten. Eine Begegnung auf Augenhöhe in der alles passieren kann. Ich denke, dass es hier vor allem über die Offensiven gehen wird, so dass die Stürmer gefragt sind.

Tipp: Aubameyang trifft – 1,63 888sport (Super Quoten, super Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken