Dortmund – Galatasaray, diese Partie kann man sehr gut mit dem Spiel zwischen Zenit und Leverkusen vergleichen. Genau wie Bayer legt Dortmund in der Champions League ein ganz anderes Gesicht an den Tag. Außerdem ist Galatasaray genau wie Zenit in Russland der bedeutendste Club des Landes aber genau wie bei den Russen, erweist sich die Champions League oftmals als zu große Hürde.

Bereits im Hinspiel hat man den Unterschied zwischen diesen Teams gesehen. Die Borussen spazierten mit einer Leichtigkeit durch Istanbuls Abwehrreihen, als sei es ein Trainingsspiel. Mit einem Sieg hier, kann Dortmund den Einzug in die nächste Runde bereits perfekt machen. Für Galatasaray ist es nach einem Punkt aus drei Partien die letzte Chance. Selbst ein Remis wäre für die Türken eigentlich schon zu wenig.

Borussia Dortmund

Dortmund hat in dieser Saison mehr Spiele verloren als jedes andere Team. Sogar Freiburg und Bremen haben weniger Niederlagen auf dem Konto. Es herrscht dort nur noch Ratlosigkeit. Zu der ganzen Misere gesellt sich nun noch das Thema um Marco Reus. Bleibt er oder geht er. Ich denke die Antwort darauf ist ganz leicht, sollte sich Dortmund nicht für die Champions League qualifizieren, ist er weg.

Wer sie gegen die Bayern gesehen hat muss sich fragen, warum diese Mannschaft auf Platz siebzehn steht. Besonders in der ersten Halbzeit waren sie ebenbürtig. Man konnte aber gut erkennen, dass sie sich viel leichter tun wenn der Gegner selbst attackiert. Wenn sie aber auf defensiv ausgerichtete Teams treffen, weiß Klopp nicht so recht was er machen soll. Die Lage ist nun wirklich so langsam bedrohlich. Gut das es da noch die Champions League gibt. Dort geht es nun darum, das Achtelfinale perfekt zu machen.

Aufstellung Dortmund

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Sokratis, Durm – Bender, Gündogan, Mkhitaryan, Kagawa, Großkreutz – Immobile

Galatasaray Istanbul

Vor dieser Champions League Saison hatten sich die Türken sehr viel vorgenommen. Nach den bisherigen drei Spieltagen haben sie aber erst einen Punkt auf dem Konto und nur ein Sieg in Dortmund kann ihnen helfen. Das bedeutet zugleich, dass sie hier alles riskieren müssen. Diese Spielweise kommt den Dortmundern sicherlich entgegen.

Vor zwei Wochen wurden sie in der Hölle von Istanbul regelrecht auseinandergenommen. Von Hölle war da nicht viel zu sehen. Zumindest werden sie auch in Dortmund von tausenden Fans unterstützt. Ob es was hilft bleibt allerdings abzuwarten.

Wie auch gegen Dortmund mussten sie schon gegen Arsenal vier Gegentore hinnehmen. Die Gegner in der Champions League haben aber auch eine ganz andere Klasse als die in der heimischen Liga. Dort läuft es ähnlich wie bei Zenit ganz gut, wobei wir schon wieder bei den Vergleichen sind. Mit sechzehn Punkten liegen sie zusammen mit Fenerbahce an der Spitze.

Aufstellung Galatasaray

Voraussichtliche Aufstellung: Muslera – Sabri, Semih, Chedjou, Telles – Melo, Inan, Altintop, Dzemaili, Snejider – Burak

Tipp

Hier bin ich mit meinem Tipp kurz und schmerzlos. Borussia bekommt zwar in der Liga nichts auf die Reihe, doch in der Champions League sind sie eine Klasse für sich. Ich erwarte hier ein ähnliches Bild wie vor zwei Wochen in Istanbul, kurz gesagt, Galatasaray hat in Europas Königsklasse nichts verloren.

Tipp: Sieg Dortmund – 1.25 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken