Borussia Dortmund – FC Schalke 04, erleben wir hier die Wachablösung im Revier? Schalke kann mit einem Sieg zum ersten Mal in dieser Saison in der Tabelle am BVB vorbeiziehen. Nach der Hinrunde sah es zu keiner Zeit danach aus, als könnten die Knappen nochmal ganz oben angreifen. Jens Keller stand kurz vor dem Aus und die Mannschaft präsentierte sich wie ein Scherbenhaufen.

Doch irgendetwas muss in der Winterpause passiert sein. Man erkennt sie kaum wieder. Liegt das alles nur an der Rückkehr von Klaas Jan Huntelaar? Sicherlich nicht nur, doch der Holländer hat schon einen großen Anteil am Aufschwung von Königsblau. Was mir aber noch mehr Freude bereitet ist ein Blick auf die Mannschaft. Bei Schalke setzen sie nun verstärkt auf die eigene Jugend. Das reicht vielleicht nicht für Real Madrid, doch in der Bundesliga sind sie damit gut aufgestellt.

Dortmund hat gegen Hannover mal wieder die Kurve gekriegt. Jedes Mal wenn man bei der Mannschaft eine Krise herbeireden will, schaffen sie es irgendwie zu gewinnen. Bei einem Sieg gegen den verhassten Nachbarn kann man ihnen den zweiten Platz sicherlich nicht mehr streitig machen. Für mich gehen sie aber nicht unbedingt als Favorit ins Spiel.

Borussia Dortmund

Das 3:0 gegen Hannover war mal wieder guter alter BVB Fußball. Man konnte aber durchaus erkennen, wie sehr sie von einem Reus oder Lewandowski abhängig sind. Den polnischen Stürmer gleichwertig zu ersetzen wird die Hauptaufgabe für den Sommer. Durch diesen Erfolg konnten sie den zweiten Platz vorerst sichern. Man merkt aber in dieser Saison, dass sie sich sehr schwer tun. Dortmund hat aber natürlich auch die Seuche am Fuß. So viele verletze Spieler wie sie in diesem Jahr hatten oder haben ist kaum zu erklären.

Gegen Schalke ist es nun eine Art Endspiel. Die zuletzt nicht gerade freundlich gesinnten Fans würden ihnen eine Niederlage gegen Schalke wohl nicht so einfach verzeihen. In der Champions League quälten sie sich in die nächste Runde. Wäre der Gegner etwas besser als St. Petersburg (da können die Dortmunder so oft sagen wie sie wollen, dass dies ein starker Gegner war) gewesen, müssten sie sich wohl jetzt nicht mit Real Madrid rumärgern.

Gegen die Spanier waren sie in den letzten Jahren recht erfolgreich, doch es war auch ein anderer BVB als zuletzt. Von den Neuzugängen darf man gern mehr erwarten. Gegen Schalke wäre es sehr wichtig zu zeigen, dass sie das Trikot von Dortmund verdient haben.

Voraussichtliche Startelf Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Sokratis, Hummels, Durm – Sahin, Mkhitaryan, Großkreutz, Reus, Hofmann – Lewandowski

FC Schalke 04

In der Champions League pfui und in der Liga hui. So könnte man die Ausgangslage auf Schalke beschreiben. Ich verstehe das man gegen Real ausscheiden kann, sich danach aber hinzustellen und eine 1:3 Niederlage im Rückspiel zu feiern geht mir doch ein wenig zu weit. Es darf nicht der Anspruch einer Spitzenmannschaft der Bundesliga sein nicht zu hoch gegen die Spanier zu verlieren.

Sie haben aber wohl in der nächsten Saison eine Chance es besser zu machen denn wir schaffen somit gleich den Übergang zur Bundesliga. In der Rückrunde erleben wir das wahre Schalke. Spieler wie Draxler, Meyer, Goretzka etc… sind das neue Gesicht des Clubs. Wenn es ihnen gelingt diese Spieler zu halten sieht die Zukunft rosig aus.

Schalke hat sich in der Tabelle Stück für Stück verbessert. Selbst sie haben nach der katastrophalen Hinrunde wohl nicht mehr damit gerechnet, dass sie Platz zwei erreichen können. Am Wochenende gab es ein 3:1 gegen Braunschweig. Sie waren dort den Gästen klar überlegen doch gegen Dortmund dürfen sie sich kleine Aussetzer wie kurz vor dem Ende nicht erlauben. Die Knappen gehen aber mittlerweile mit soviel Selbstvertrauen in ein Spiel, dass sie sich auch in Dortmund etwas ausrechnen.

Voraussichtliche Startelf FC Schalke 04: Fährmann – Hoogland, Ayhan, Matip, Kolasinac – Boateng, Neustädter, Meyer, Goretzka, Draxler – Huntelaar

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 aktuelle Form

Schalke ist im Vergleich zum BVB in der besseren Form. Dortmund spielt noch immer sehr wechselhaft. Von den letzten sieben Spielen haben sie vier gewonnen und drei verloren. Das ist nicht unbedingt der Wert einer Spitzenmannschaft. Dass sie es aber noch immer können haben sie am Wochenende bewiesen. Man darf diese Truppe nie abschreiben.

Schalke hat drei der letzten vier Spiele gewonnen. Nur gegen Real Madrid und die Bayern gab es zuletzt Niederlagen. Die Form wird von Spiel zu Spiel besser. Nun können sie beweisen, dass sie mittlerweile in der Lage sind, auch eine große Mannschaft zu besiegen.

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 Tipp

Dieses Spiel ist nicht sonderlich einfach vorherzusagen. Dies liegt vor allem an den Dortmundern die sehr wechselhaft agieren. Schalke hat in den letzten Jahren schon gezeigt, dass sie wissen wie man gegen den BVB gewinnt. Dennoch darf ich den Fakt nicht außen vorlassen, dass diese Partie im Signal Iduna Park stattfindet. Der Heimvorteil ist ein großes Plus für den BVB. Die Knappen haben zudem noch nicht bewiesen, dass sie eine wirklich gute Mannschaft schlagen können. Die Form ist jedoch auf Seiten von Königsblau. Ihr seht schon wie schwer es ist hier einen klaren Kopf zu behalten. Ich gehe davon aus, dass wir ein tolles und intensives Derby erleben in dem beide Mannschaften voll auf Sieg spielen.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,6 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten