Die Borussen scheinen den Schock nach der Niederlage gegen die Bayern überwunden zu haben. Unter der Woche gab es einen Sieg in Aserbaidschan und auch am letzten Bundesliga Wochenende konnten sie gewinnen.

Da kommt der Tabellenletzte doch gerade recht möchte man meinen, doch aufgepasst, auch schon gegen Darmstadt dachten die Dortmunder ein leichtes Spiel haben zu können. Augsburg konnte unter der Woche endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern, dürfen sie nun auch mal wieder in der Bundesliga jubeln?

Borussia Dortmund

Die Borussen konnten nach drei sieglosen Partien am letzten Wochenende endlich mal wieder einen Dreier einfahren. In Mainz gab es einen ungefährdeten 2:0 Erfolg. Marco Reus war der beste Mann auf dem Platz.

Unter der Woche war dann einmal mehr Aubameyang der Held. Er erzielte beim 3:1 alle drei Treffer seiner Mannschaft. Besonders der Gabuner hat sich unter Tuchel noch einmal weiterentwickelt. Spieler wie Kagawa oder auch Mkhitaryan sind zwar noch immer sehr gut, doch zu Beginn der Saison waren sie praktisch nicht zu stoppen. In der aktuellen Form ist der BVB aber auch jeden Fall ein Kandidat für die Top 4.

Aufstellung Borussia Dortmund

Außer Durm und Sahin hat der Trainer alle Mann an Bord. Schmelzer ist wieder fit und sollte sofort beginnen. In der Innenverteidigung streiten sich Sokratis und Subotic um den Platz neben Hummels.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Ginter, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Mkhitaryan, Kagawa, Gündogan, Reus – Aubameyang

FC Augsburg

Sie können es ja doch noch. In der Europa League feierten die Fuggerstädter am Donnerstag einen 1:0 Erfolg bei AZ Alkmaar. War diese Partie nun der Schlüssel zur Wende? Das werden wir spätestens am Sonntag wissen. Die Aufgabe im Signal Iduna Park ist aber noch einmal eine ganz andere.

Augsburg steht mit nur einem Sieg aus neun Partien am Tabellenende. Aus den vergangenen vier Partien holten sie genau einen Punkt. Zuletzt gab es daheim ein 0:2 gegen Darmstadt. Wenn sie schon diese Spiele nicht gewinnen, gegen wen dann?

Aufstellung FC Augsburg

Verhaegh ist leicht angeschlagen. Sollte er nicht rechtzeitig fit werden, wird wohl Okore seinen Platz einnehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hitz – Feulner, Klavan, Callsen-Bracker, Verhaegh – Baier, Werner, Altintop, Kohr, Esswein – Bobadilla

Tipp

Es gibt wohl nicht viele Leute, die hier auf ein Unentschieden oder Auswärtssieg tippen, doch das habe ich auch schon beim Spiel der Borussen gegen Darmstadt gedacht. Normalerweise sollte es hier einen klaren Heimsieg geben, doch in dieser verrückten Liga ist alles möglich. Dennoch komme ich nicht darum, dem Favoriten hier mein Vertrauen zu schenken.

Tipp: Sieg Dortmund – 1.22 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken