Borussia Dortmund – FC Arsenal London, im Mittelpunkt der Gruppe F steht das deutsch-englische Topduell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Arsenal. Nach abgesessener Sperre wird Jürgen Klopp gegen die Gunners wieder an der Seitenlinie zu finden sein. Es sind die beiden derzeit formstärksten Mannschaften ihrer jeweiligen Länder. Zwar steht Dortmund hinter den Bayern nur auf Rang zwei, doch ihre Spiele sind für jeden neutralen Fan einfach nur toll anzusehen.

Arsenal hat sich hingegen in der Premier League abgesetzt. Durch den Erfolg gegen Liverpool sind es nun schon fünf Punkte Vorsprung auf die ärgsten Verfolger. Für beide geht es in dieser Begegnung um besonders viel. Die Todesgruppe hat ihren Namen voll verdient. Der Gewinner hat die besten Chancen auf Platz eins, der Verlierer hat vermutlich das Aus vor Augen. Von daher muss man aufpassen, dass die Teams nicht ins offene Messer rennen. Sowohl Dortmund als auch Arsenal sind besonders in der Offensive brandgefährlich.

Sie haben es mit ihrer Art zu spielen eigentlich verdient zusammen im Achtelfinale zu stehen. Da hat aber der SSC Neapel sicherlich was dagegen.

Borussia Dortmund

Dortmund schwebt derzeit auf Wolke sieben. Nichts und niemand scheint die Mannschaft von Jürgen Klopp aufhalten zu können. Wer das Spiel gegen Stuttgart gesehen hat konnte erkennen, dass dies nah an der Perfektion war. Dortmund mausert sich mehr und mehr zu einem der Favoriten auf den Champions League Titel. Doch dafür müssen sie erst einmal die Gruppenphase überstehen.

Der 2:1 Sieg im Emirates war da ein guter Anfang. Er wäre aber wertlos, sollten sie diese Begegnung verlieren. Der BVB hat mit noch zwei Heimspielen gegen Arsenal und Neapel derzeit wohl die besten Karten, doch entschieden ist noch nichts.

Man kann erkennen, dass sich Mkhitaryan immer besser auf seine neuen Kollegen einstellt. Ein Marco Reus hat im Vergleich zur letzten Saison nochmal zugelegt und vorne haben sie mit Lewandowski einen Spieler der trifft wie er will. Man muss abwarten, wie sie in Zukunft seinen Abgang kompensieren werden.

Personell wird es gegenüber dem 6:1 gegen Stuttgart wohl nur wenige Änderungen geben, einzig Aubameyang könnte in die Startformation rücken. Kehl wird nach überstandener Sprunggelenksverletzung aller Voraussicht nach wieder zum Kader gehören, der Kapitän wird auf der Bank Platz nehmen.

Borussia Dortmund: Weidenfeller – Großkreutz, Hummels, Subotic, Schmelzer – Bender, Sahin, Reus, Aubameyang, Mkhitaryan – Lewandowski

FC Arsenal

Der FC Arsenal reist mit breiter Brust nach Westfalen. Der 2:0-Sieg über Verfolger FC Liverpool im Topspiel der Premier League hat aufkeimende Krisengerüchte bei den Gunners im Keim erstickt. Phasenweise auf allerhöchstem Niveau wurden die Reds auseinandergenommen. Das Spiel gegen die “Reds” war ein wichtiger Gradmesser. Wenn sie verloren hätten wäre das Geschrei groß gewesen, so aber ist Arsenal die klare Nummer eins. Sie wissen, dass sie sich in Dortmund eigentlich keine Niederlage erlauben dürfen, denn in diesem Fall würden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit bis auf Platz drei abstürzen.

Es wäre kaum auszudenken was passieren würde, wenn sich der klare Tabellenführer der englischen Premier League nicht für das Achtelfinale qualifiziert. Wenger ist nach der 1:2 Niederlage vor zwei Wochen auf Revanche aus. Er will es der Welt zeigen, dass sein Team in Dortmund bestehen kann. Er bangt noch um die Einsätze der Nationalspieler Jack Wilshere und Kieran Gibbs. Mittelfeldspieler Wilshere verpasste die Liverpool-Partie wegen einer Knöchelverletzung, Gibbs schied mit einer Muskelzerrung aus.

FC Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Jenkinson – Ramsey, Wilshire, Arteta, Ozil, Cazorla – Giroud

Borussia Dortmund – FC Arsenal Form

Dortmund ist in überragender Form. Die letzten vier Spiele haben sie alle gewonnen. Mit Gegnern wie Arsenal und Schalke war das nicht unbedingt so klar zu erwarten. Die Krönung war sicherlich das 6:1 gegen Stuttgart. Wenn sie diese Leistung bestätigen können, sind sie fast nicht zu stoppen.

Arsenals Form hat in den letzten Wochen ein wenig gelitten. Doch mit der Vorführung gegen Liverpool haben sie sich selbst aus dem kleinen Tief gezogen. Das war Fußball wie man ihn sich von den Gunners wünscht. Beide Mannschaften treffen in Topform aufeinander.

Borussia Dortmund – FC Arsenal Tipp

Arsenal hat gegen Liverpool bewiesen, dass sie es wissen wollen, doch ein Trip in den Signal Iduna Park ist für keine Mannschaft der Welt einfach. Dortmund strotzt nach der Vertragsverlängerung von Klopp und dem damit verbundenen 6:1 Sieg gegen Stuttgart nur so vor Selbstvertrauen. Sie werden sich den Sieg in dieser Begegnung nicht nehmen lassen und geradewegs ins Achtelfinale spazieren.

Tipp: Sieg Dortmund – 1.7 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen