Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Die neue Bundesligasaison hat kaum angefangen, da grätscht schon die erste Länderspielpause dazwischen. Nach fast genau zwei Wochen geht es am Freitag mit dem dritten Spieltag weiter. Borussia Dortmund empfängt die Frankfurter Eintracht. Ein Spiel, das mit Spannung erwartet werden darf, denn beide Teams sollten die Pause zu ihren Gunsten genutzt haben. In den ersten beiden Runden lief noch nicht alles rund und war nicht alles Gold was glänzt.

Tipp

Die Westfalen sind am Freitagabend zu favorisieren. Nicht nur weil sie die höhere Qualität im Kader haben, sondern verloren sie auch zuletzt im Februar 2010 vor heimischer Kulisse gegen die Hessen.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
110€

 

Borussia Dortmund

Die Schwarz-Gelben unter der Leitung von Wunschtrainer Lucien Favre befinden sich mitten in einem Umbruch. Dass dieser Umbruch Zeit braucht, hat man in den bisherigen drei Pflichtspielen der Saison gesehen.

Im DFB Pokal mühte man sich in die zweite Runde. Erst in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte gelang bei der Spielvereinigung Greuther Fürth ausgerechnet Neuzugang Witsel der eher unverdiente Ausgleich, welcher gleichbedeutend mit der Verlängerung war. Und als alle schon mit einem Elfmeterschiessen rechneten, erzielte Kapitän Reus mit einem satten Rechtsschuß in der 121. Minute den 1:2 Siegtreffer. Der BVB rettet sich in die zweite Runde und empfängt da Union Berlin.

Eine Woche später empfingen die Westfalen zum Saisonauftakt RB Leipzig und die machten ihnen von Beginn an das Leben schwer. Gleich in der ersten Minute gerieten die Dortmunder durch einen Treffer von Augustin in Rückstand und waren danach an Effizienz nicht zu überbieten. Noch vor der Pause stellten Dahoud, Sabitzer mit einem Eigentor und erneut Witsel gar auf 3:1 für die Heimischen. Zwar steckten die Roten Bullen nie auf und hatten mehr Spielanteile und auch mehr Torchancen, aber es waren wieder die Dortmunder die gar noch das 4:1 erzielten und zwar in Person von Marco Reus. Ein Ergebnis, das viel zu hoch für den BVB ausgefallen ist.

Am vergangenen Spieltag musste der BVB bei Hannover 96 ran und auch die wehrten sich mit allen Kräften. Die Schwarz-Gelben taten sich gegen tief stehende Niedersachsen schwer und mussten zu dem extrem auf das tolle Umschaltspiel der 96iger aufpassen. An Chancen mangelte es nicht aber am Ende trennten sich beide Mannschaften torlos Unentschieden.

Am Freitagabend eröffnen die Dortmunder im Duell mit der Frankfurter Eintracht den dritten Spieltag. Es darf eine torreiche Begegnung erwartet werden, die höchstwahrscheinlich einen Sieger hervorbringt. Denn nur 17 von 96 Duellen dieser beiden Teams endeten remis.

Aufstellung Borussia Dortmund

Ömer Toprak (Faserriss) sowie Christian Pulisic und Raphael Guerreiro (beide muskuläre Probleme) stehen Coach Favre am Freitag gegen Frankfurt wohl nicht zur Verfügung.

Dafür drängt Julian Weigl in die Mannschaft, der auf Grund einer schweren Verletzung erst jetzt wieder fit wurde. Auch Neuzugang Alcacar könnte im Sturm von Beginn an auflaufen.

Bürki – Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer – Witsel – Dahoud , Delaney – M. Wolf, Reus – Alcacar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
110€

 

Eintracht Frankfurt

Genau wie beim nächsten Gegner Borussia Dortmund, sieht es auch bei der Frankfurter Eintracht aus. Auch die Hessen haben nach Niko Kovac mit Adi Hütter einen neuen Trainer installiert und mussten viele namhafte Spieler ziehen lassen. Zudem will der Österreicher ein neues System spielen lassen und auch das braucht Zeit.

Die Frankfurter wurden im ersten Pflichtspiel der Saison im DFL Supercup vor heimischer Kulisse gegen den FC Bayern München gleich mit 0:5 aus dem eigenen Stadion geschossen. Eine Woche später blamierten sich die Hessen auch noch im DFB Pokal, in dem sie in der ersten Runde beim SSV Ulm völlig verdient mit 2:1 verloren haben und aus dem Bewerb ausgeschieden sind.

Zum Saisonauftakt musste die Eintracht zum SC Freiburg. Niemand bei den Frankfurtern rechnete dort mit einem Punktezuwachs. Am Ende konnten sie das Duell aber mehr als überraschend und mehr als glücklich mit 0:2 für sich entscheiden. Die Breisgauer waren an diesem Tag in allen Belangen besser, brachten nur den Ball nicht im Tor unter.

Eine Woche später hatten sie im ersten Heimspiel der neuen Bundesligasaison den SV Werder Bremen zu Gast. Die Hanseaten hatten den besseren Start und gingen in der 20. Minute durch Osako mit 0:1 in Führung. Haller glich in der zweiten Halbzeit mit einem verwandelten Elfmeter aus. Als alle mit einer Punkteteilung rechneten, schockte der eingewechselte Rashica auf Seiten der Bremer die Hausherren. Er erzielte in der 96. Minute den vielumjubelten 1:2 Siegtreffer.

Auch am Freitagabend ist für die Mannen um Trainer Hütter ein Punktezuwachs eher unwahrscheinlich. Das letzte Mal das die Frankfurter aus Dortmund etwas mitgenommen haben, liegt mehr als acht Jahre zurück.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Auf Paciencia muss Trainer Hütter auf Grund einer Knieverletzung verzichten. Für Rebic kommt die Partie am Freitag ebenfalls noch zu früh.

Mit Carlos Salcedo (Syndesmose-OP) und Timothy Chandler (Knie-OP) fallen bereits zwei Profis längerfristig aus, hinzu kommt Jetro Willems, der nach seiner Tätlichkeit gegen Werder Bremen eine Sperre abbrummen muss. Zumindest konnten die zuletzt angeschlagenen Mijat Gacinovic und David Abraham am Montag wieder voll mittrainieren.

Trapp – da Costa, Abraham, Russ, Paciencia – Torro, Fernandes – N. Müller, Gacinovic, Kostic – Haller

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
250€

 

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt im Live Stream?

Wenn sie das packende Duell zwischen dem BVB und der Frankfurter Eintracht live im Fernsehen mitverfolgen wollen, müssen sie sich den Euro Sport Player für 49,90 Euro pro Jahr herunterladen, denn die Rechte für die Freitagsspiele hat sich Euro Sport gesichert. Oder sie eröffnen, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, ein Wettkonto beim Anbieter bet365, zahlen mindestens 10 Euro ein und schon können sie den Kracher zwischen Dortmund und Frankfurt im Live Stream anschauen.

 

Liveticker und Statistiken