In dieser Woche stehen in der Champions League im Achtelfinale die ersten 4 Rückspiele auf dem Programm. Am Mittwoch, den 8. März könnte es dabei im Signal Iduna Park besonders spannend werden, wenn Borussia Dortmund und Benfica Lissabon gegeneinander um den Einzug in das Viertelfinale des Wettbewerbs kämpfen. Im Hinspiel vor gut 3 Wochen sicherten sich die Portugiesen einen knappen 1:0 Sieg und somit dürfen sich die Zuschauer im Signal Iduna Park am Mittwochabend ab 20:45 Uhr auf ein packendes Rückspiel freuen.

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund lief es zuletzt in der Bundesliga wieder deutlich besser und die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel scheint ihre kleine Schwächephase überwunden zu haben. Dabei zeigten die Dortmunder am 20. Spieltag bei Darmstadt 98 einen ganz schwachen Auftritt und so war die 2:1 Niederlage beim Tabellenletzten durchaus gerechtfertigt. Aber danach lief es in der Liga wieder deutlich besser und das Team konnte die letzten 3 Bundesligaspiele alle für sich entscheiden. Dabei wurde zunächst der VFL Wolfsburg im Heimspiel trotz gesperrter Südtribüne mit 3:0 geschlagen und auch beim starken Aufsteiger SC Freiburg konnte sich Borussia Dortmund am Ende mit einem 3:0 durchsetzen. Hierbei war auch Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang wieder zur Stelle und steuerte 2 Treffer zum Erfolg im Breisgau bei.

Am letzten Wochenende empfingen die Dortmunder im eigenen Stadion Bayer Leverkusen und hier bekamen die fast 80.000 Zuschauer im Signal Iduna Park ein begeisterndes Spiel geboten, bei dem sich der BVB am Ende auch in der Höhe verdient mit 6:2 durchsetzen konnte. In der Champions League konnte Borussia Dortmund in der Gruppenphase auf der ganzen Linie überzeugen und sich noch vor Real Madrid in der Gruppe F den 1. Platz sichern. Im Achtelfinalhinspiel lief es jedoch nicht so gut für die Mannschaft von Thomas Tuchel, die bei Benfica Lissabon eine 1:0 Niederlage kassierte. Dabei waren die Dortmunder über weite Strecken der Partie die bessere Mannschaft, ohne jedoch zumindest eine der vielen Chancen in ein Tor umzumünzen.

Aufstellung Borussia Dortmund

Thomas Tuchel scheint momentan die Zügel bei Borussia Dortmund wieder fest in der Hand zu haben und die Mannschaft präsentiert sich deutlich verbessert in den letzten Spielen. Am Mittwoch gegen Benfica Lissabon muss der Coach jedoch auf Sebastian Rode, Mario Götze  und vor allem auch auf Marco Reus verzichten, der wegen einer Oberschenkelverletzung aktuell wieder einmal nicht zur Verfügung steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki; Piszczek, Sokratis, Bartra, Schmelzer; Weigl; Castro, Guerreiro; Dembele, Reus; Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
€110

Benfica Lissabon

Der Verein Benfica Lissabon sicherte sich in der vergangenen Saison in der portugiesischen Primeira Liga die Meisterschaft und auch in dieser Spielzeit läuft es bisher für die Mannschaft von Trainer Rui Vitoria nach Plan in der heimischen Liga. Schließlich stehen die Adler nach inzwischen 24 absolvierten Spielen mit 60 Punkten an der Tabellenspitze. Dabei gab es für Benfica bis jetzt 19 Siege und 3 Unentschieden und erst zweimal musste sich Benfica Lissabon in der Liga geschlagen geben. Die letzte Niederlage im Ligaalltag gab es für Benfica Ende Januar, als sich das Team von Rui Vitoria überraschend bei Vitoria Setubal mit 1:0 geschlagen geben musste. Anschließend konnte die Mannschaft aber immerhin wieder 5 Siege hintereinander in der höchsten portugiesischen Liga feiern. Am letzten Wochenende ging es dabei recht eng zu, denn bei CD Feirense konnte sich Benfica durch ein Tor von Pizzi glücklich mit 1:0 durchsetzen. In der Champions League landete Benfica Lissabon in der Gruppenphase hinter dem SSC Neapel auf dem 2. Platz und bekam mit Borussia Dortmund einen starken Gegner für das Achtelfinale zugelost. Dabei zeigten die Portugiesen im Hinspiel im heimischen Estadio da Luz eine gute Leistung und so konnte sich die Truppe von Trainer Rui Vitoria mit Glück und Geschick und durch ein Tor von Kostas Mitroglou einen 1:0 Heimsieg sichern.

Aufstellung Benfica Lissabon

Benfica Lissabon wird auch durch die Erfolge in der portugiesischen Liga in den letzten Wochen sicher selbstbewusst in Dortmund auftreten. Bei der schwierigen Aufgabe gegen Borussia Dortmund hat der Trainer Rui Vitoria abgesehen vom verletzten Filipe Augusto wahrscheinlich alle Spieler zur Verfügung und kann die beste Elf auflaufen lassen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ederson; Eliseu, Lindelöf, Luisao, Semedo; Carrillo, Fejsa, Pizzi, Salvio; Mitroglou, Silva

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,00
100€

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Borussia Dortmund und Benfica Lissabon sind sich im Laufe der Jahre erst 3 Mal in einem Pflichtspiel begegnet. Dabei gab es im Hinspiel vor rund 3 Wochen den ersten Sieg für die Mannschaft aus Portugal gegen den BVB. Zuvor hatten die Dortmunder zwei Partien gegen die Adler aus Lissabon für sich entscheiden können. Ein Remis gab es noch nie zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Mittwochabend dürfen sich die Zuschauer im Signal Iduna Park auf das Rückspiel im Achtelfinale zwischen Borussia Dortmund und Benfica Lissabon freuen. Die Buchmacher sehen in dieser Partie den Verein aus der Bundesliga als klaren Favoriten an. Wer ebenfalls von einem Heimsieg von Borussia Dortmund in der regulären Spielzeit ausgeht, der findet zurzeit mit 1,40 bei Interwetten noch eine der höchsten Wettquoten. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg von Benfica Lissabon am Ende der 90 Minuten stellt aktuell der Buchmacher Betsafe mit 9,90 eine besonders hohe Quote bereit. Bei einer Wette auf ein Unentschieden zum Ende der 2. Halbzeit bietet Bet3000 mit 5,50 eine Topquote an.

Tipp

Beim Achtelfinalrückspiel in der Königsklasse zwischen dem BVB und Benfica werden beide Mannschaften alles versuchen, um den Einzug in die nächste Runde der Champions League zu schaffen. Die Portugiesen dürften sich dabei nach dem 1:0 Heimsieg im Hinspiel in erster Linie auf die Defensivarbeit konzentrieren. Ein wenig mehr ins Risiko gehen muss Borussia Dortmund, dass die Partie mit 2 Toren Unterschied für sich entscheiden muss, um im Viertelfinale doch noch dabei zu sein. Wir können uns gut vorstellen, dass die Dortmunder nach 90 Minuten vorne liegen werden. Sollte es beim Abpfiff 1:0 für den BVB stehen, dann geht es in die Verlängerung und eventuell sogar ins Elfmeterschießen.

Tipp: Handicap Sieg Dortmund – Quote 2,10 Interwetten (110€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken