Der BVB will die Saison sicherlich nicht mit einer bitteren Note abschließen. Nach der überraschenden Niederlage am letzten Wochenende gegen Eintracht Frankfurt wollen sie sich zum Abschluss keine weitere Schlappe erlauben. Auch im Hinblick auf das Pokalfinale wäre es nicht unbedingt förderlich mit angekratzten Selbstvertrauen auf die Bayern zu treffen.

Die Kölner haben nun auch das letzte Ziel in der Saison erreicht. Die Mannschaft von Peter Stöger wird am Ende mindestens den zehnten Platz belegen, dass sollte man in der Domstadt als Erfolg bewerten. Wenn sie dort das Grundgerüst zusammenhalten und sich gerade im Angriff gezielt verstärken, muss der Angriff auf die internationalen Plätze kein Traum bleiben.

Form und direkter Vergleich

Borussia Dortmund - 1. FC Köln 14.05.2016 Tipp

Borussia Dortmund

Thomas Tuchel gab nach der Niederlage gegen Frankfurt zu sich verzockt zu haben. Am Ende war das 0:1 bei der Eintracht für sie jedoch bedeutungslos, da die Bayern ihre Partie in Ingolstadt gewinnen konnten. Gegen Frankfurt schickte der Trainer durchaus eine starke Aufstellung aufs Feld, doch irgendwie merkte man, dass die Luft bei den Spielern wohl etwas raus ist.

In Dortmund dürfen sie jedoch nicht vergessen, dass die Spielzeit noch nicht zu Ende ist. Über das gesamte Jahr haben sie sich als hartnäckiger Gegner für die Bayern erwiesen, doch die Überlegenheit der Münchner war am Ende ein bisschen zu groß.

Dortmund hat aber eine fantastische Saison gespielt und sich erneut als zweite Kraft in Deutschland etabliert. Auch für sie geht es im Sommer darum eine schlagkräftige Truppe für die neue Saison auf die Beine zu stellen, denn wir haben das Gefühl, dass sich bei ihnen im Sommer so einiges ändern wird. Das Gesicht der Mannschaft wird im Jahr 2016/2017 wohl etwas anders aussehen.

Aufstellung Borussia Dortmund

Gündogan und Subotic fallen weiterhin aus. Abwarten muss man, wer für den gesperrten Mkhitaryan in die Mannschaft kommt. Der Trainer könnte es durchaus auch mit zwei echten Stürmern versuchen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Sokratis, Hummels – Castro, Weigl, Durm, Kagawa, Reus, Schmelzer – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
€150

1. FC Köln

Die Geißböcke sind seit mittlerweile vier Spielen ungeschlagen. Durch diese kleine aber feine Serie haben sie sich zum Saisonende eine Top 10 Platzierung gesichert. Über das gesamte Jahr hielten sie sich im Mittelfeld auf. Es gab kaum einmal einen echten Einbruch aber auch nach oben ging nicht wirklich viel. Mit Modeste und Hector haben sie zwei richtig gute Spieler in ihren Reihen, doch eigentlich gehört die gesamte Abwehr zu den besten der gesamten Liga.

Man kann wohl jetzt schon davon ausgehen, dass Stöger auch im kommenden Jahr nicht wie der FC Barcelona spielen lässt. Die letzten beide Spiele des FC endeten jeweils mit 0:0, daran kann man sehr gut erkennen wo die Stärken und Schwächen dieser Mannschaft liegen.

Aufstellung 1. FC Köln

Hector könnte hier durchaus geschont werden. Für den gesperrten Olkowski wird wohl Risse auf die Verteidiger Position rücken.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Maroh, Mavraj, Heintz, Risse – Lehmann, Vogt, Mladenovic, Osako, Bittencourt – Modeste

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,00
€100

Tipp

In dieser Partie geht es um absolut nichts mehr, daher werden beide Clubs ohne angezogene Handbremse aufeinander losgehen. Die Fans im Signal Iduna Park sollten nach der Partie zufrieden die Heimreise antreten können.

Tipp: über 2,5 Tore – 1,35 Tipico (tolle App und keine Wettsteuern!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken