Bayern München – Borussia Mönchengladbach, wer kann die Bayern aufhalten ist wohl die größte und wichtigste Frage, die hier im Raum steht. Elf Punkte Vorsprung auf Platz zwei und man muss sich fragen ob hier eine gewisse Nachlässigkeit kommen wird? Bei Gladbach dürfte man hoffen den Hinrundenabschluss positiv hinter sich zu bringen, schließlich hat der Verein nach einem wackeligen Saisonstart zuletzt den Weg nach oben in der Tabelle gefunden.

Situation Bayern München

Die Bayern werden ohne Badstuber, Luiz Gustavo und Robben auskommen müssen, also keine wirklich großen Überraschungen hier. Bei Martinez muss noch getestet werden ob seine Kapselverletzung einen Einsatz wirklich zulassen würde. Im Sturm hat Heynkes die Qual der Wahl zwischen Mandzukic und Gomez, die beide zuletzt stark wirkten. Stärken und Schwächen dieses Teams sind klar verteilt, aber man sieht deutliche Unterschiede zwischen defensiv starken Teams und Teams, die gegen die Bayern die „Tür“ nicht versuchen zu schließen.

Situation Borussia Mönchengladbach

Die Gladbacher haben vor allem international überrascht. Nach den ersten zwei Spielen hätte wohl niemand gedacht, dass sie in dieser Gruppe weiterkommen werden. Auf Schalke erreichte man ein 1-1, Gegen Mainz und Wolfsburg gab es Siege und was Favre vor allem freuen dürfte: zu null! Die taktische Disziplin ist auch bei dieser Gladbacher Mannschaft der Schlüssel zum Erfolg und das Markenzeichen von Favre. Fehlen werden Dominguez und Daems.

Form

Bayern München - Borussia Mönchengladbach

Weitere ausführliche Statistiken findet ihr bei Fussball-Statistiken.com

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Bayern München: Neuer – Lahm, Boateng, Dante, Alaba – Javi Martinez, Schweinsteiger – T. Müller, Kroos, Ribery – Mandzukic

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Möcnhengladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Brouwers, Wendt – Nordtveit, Marx – Rupp, Arango – Herrmann, Hanke

WettTipp

Lange Rede kurzer Sinn. Die Münchener sind ganz klar Favorit und das absolut berechtigt, aber man muss sich hinterfragen ob die Quoten realistisch sind gegen ein taktisch immer smart agierendes Team wie Gladbach. Die Gladbacher zeigten schon in der letzten Saison, dass sie durchaus wissen wie sie gegen die Bayern zu verteidigen haben.

Tipp: Asiatisches Handicap +2,5 Gladbach – 1,77 Betvictor