Am vergangenen Wochenende sprachen wir in Verbindung mit den Bayern ja schon von einem David gegen Goliath Duell, am Dienstag ist es wohl nicht viel anders. Die Bayern sind in der Allianz Arena der haushohe Favorit wenn es gegen die Lilien aus Darmstadt geht.

In der Bundesliga ist es den Bayern schon einmal gelungen Darmstadt zu besiegen, nichts anderes wird in diesem Achtelfinale erwartet. Darmstadt reist mit wenig Selbstvertrauen in die Metropole, doch auf der anderen Seite haben sie absolut nichts zu verlieren. Sie konnten sich ja schon bei Gladbach anschauen, wie man das Münchner Starensamble besiegen kann.

Bayern München - SV Darmstadt 98 DFB Pokal 15.12.2015 Tipp

FC Bayern München

Am Wochenende mussten sich die Bayern noch einmal mächtig strecken, um den FC Ingolstadt in die Schranken zu weisen. Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten dann Lewandowski und Lahm für die Entscheidung zu Gunsten der Hausherren. Besonders in der ersten Halbzeit durften sich die Bayern einige Male bei Manuel Neuer bedanken, dass sie nicht in Rückstand geraten sind. Pep Guardiola sprach nach der Partie davon, dass Ingolstadt der bisher stärkste Gegner war, der in dieser Saison in der Allianz Arena spielen durfte.

Selbst den Bayern merkt man nun an, dass sie etwas müde sind. Die vielen Verletzten können sie dank ihres breiten Kaders zwar besser auffangen als die Konkurrenz, doch auch sie brauchen wohl mal eine Pause. Auch mental ist es nicht einfach jede Partie gewinnen zu müssen. Nach dem Pokalspiel geht es noch nach Hannover. Sollten sie beide Spiele gewinnen, können sie von einer perfekten Hinrunde sprechen.

Aufstellung Bayern München

Thiago kann sich nach seiner Verletzung Hoffnungen auf einen Einsatz von Beginn an machen. Für den Verletzten Benatia kommt wohl Martínez in die Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Lahm, Boateng, Martínez, Rafinha – Rode, Thiago, Vidal, Coman, Müller – Lewandowski

SV Darmstadt 98

So schlecht wie am vergangenen Wochenende habe ich Darmstadt in dieser Saison noch überhaupt nicht gesehen. Beim 0:4 gegen die Hertha war ein Klassenunterschied zu erkennen. Wieder einmal wurden wir daran erinnert, dass eine Mannschaft wie Darmstadt in jeder Partie an die Grenzen gehen muss, nur um konkurrenzfähig zu bleiben. Bereits zur Halbzeit war das Match entschieden. Hertha schaffte es, seine wenigen Chancen eiskalt zu nutzen und spätestens nach dem 0:3 ließen die Lilien die Köpfe dann auch ein wenig hängen.

Nun haben sie noch die Partie bei den Bayern vor der Brust. Viel schwerer hätte die Aufgabe nicht sein können. Es ist aber fast egal was an diesem Dienstag oder auch am kommenden Wochenende passiert, Darmstadt ist eine der positiven Überraschungen der Hinrunde.

Aufstellung Darmstadt 98

Wir gehen davon aus, dass der Trainer die gleiche Mannschaft wie am Wochenende aufbieten wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Mathenia – Garics, Sulu, Caldirola, Holland – Niemeyer, Gondorf, Heller, Rausch, Rosenthal – Wagner

Tipp

Sollte Darmstadt dieses Spiel gewinnen glaube ich auch wieder an den Weihnachtsmann, doch das wird vermutlich nicht passieren. Es stellt sich wohl einzig und allein die Frage wie hoch der Sieg der Bayern ausfallen wird. Am Wochenende hatten sie mit Ingolstadt ja mehr Probleme als man annehmen durfte, dies wird sich hier wohl nicht wiederholen. Wir sagen einen klaren Sieg der Gastgeber voraus.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,43 Betsafe

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken