Beide Teams konnten mit der letzten Saison durchaus zufrieden sein. Leverkusen sicherte sich immerhin Platz vier und darf somit in der Champions League Qualifikation antreten und bei Hoffenheim ging es nach dem Abstiegskampf vor einigen Jahren erneut einen Schritt weiter nach oben.

Leverkusen muss sofort voll da sein, denn nach dem Auftakt in der Bundesliga geht es sofort gegen Lazio Rom. In Hoffenheim erwarten die Experten nach dem Abgang von Firmino einen Rückschritt, dass Aus im Pokal gab ihnen schon einmal Recht.

Bayer 04 Leverkusen

Bayer zählt auch in diesem Jahr zu den Kandidaten für eine Top 4 Platzierung, um noch weiter oben angreifen zu wollen müsste schon alles passen. Wie aber auch schon in den Jahren zuvor hatten sie in der letzten Saison eine mehrwöchige Schwächephase zu überstehen, erklären kann sich das unterm Bayer Kreuz wohl niemand so richtig, warum dies Jahr für Jahr der Fall ist.

Für die Innenverteidigung haben sie sich mit dem Hamburger Juwel Tah verstärkt, außerdem kam Kramer aus Gladbach zurück. Stareinkauf ist aber der chilenische Nationalspieler Aranguiz, der hier aber noch nicht auflaufen wird.

Aufstellung Leverkusen

Die beiden Neuzugänge Kramer und Tah werden sofort von Beginn an erwartet. Den Angriff bilden Mehmedi und Kießling. Verzichten muss Trainer Schmidt auf Jedvaj und Toprak.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Hilbert, Tah, Papadopoulos, Wendell – Bender, Kramer, Bellarabi, Son – Mehmedi, Kießling

TSG Hoffenheim

Hoffenheim legte schon einmal einen klassischen Fehlstart hin. Gegen 1860 München mussten sie sich mit 0:2 geschlagen geben. Ich gehe davon aus, dass auf sie eine sehr schwere Saison wartet. Die Spieler präsentierten sich in einem sehr schlechten Zustand, doch noch hat der Trainer Zeit, daran etwas zu ändern.

Eine Platzierung wie im letzten Jahr müsste man nun schon als großartigen Erfolg werten. Spieler wie Zuber oder Uth sollen nun die Lücke schließen, die Firmino hinterlassen hat. Warten wir mal ab, ob dies auch gelingt.

Aufstellung Hoffenheim

Schär ist leicht angeschlagen, für ihn stünde im Notfall Bicakcic bereit. Definitiv ausfallen werden dagegen Hamad und Herdling.

Voraussichtliche Aufstellung: Baumann – Kaderabek, Süle, Schär, Kim – Schwegler, Polanski, Schmid, Volland, Zuber – Uth

Tipp

Zum Auftakt einer Saison ist es niemals einfach einen vernünftigen Tipp abgeben zu können, doch Hoffenheim spielte letzte Woche derart schwach, sodass es in der BayArena nur einen Sieger geben kann.

Tipp: Sieg Leverkusen – 1.53 Ladbrokes (toller Sonderbonus)

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken