Bayer Leverkusen – Manchester United, Vorentscheidung in der Bay-Arena? In Leverkusen erwartet uns seine ganz wichtige Partie. Der Gewinner kann das Ticket für das Achtelfinale buchen. Manchester wäre bei einem Triumph selbst der Gruppensieg kaum noch zu nehmen. Auch Leverkusen wäre bei einem Erfolg bereits in der nächsten Runde, da sich United und Donezk am letzten Spieltag die Punkte gegenseitig wegnehmen werden.

Nach den bisher gezeigten Leistungen in der Saison hat Bayer durchaus eine Chance. Durch den Erfolg über Hertha sind sie in der Bundesliga nun der härteste Verfolger der Bayern.

Auch in der Champions League stehen sie gut da. Mit sieben Punkten aus vier Spielen haben sie noch alles in den eigenen Händen. Manchester führt die Gruppe an, ohne dabei zu überzeugen. In den beiden Spielen gegen San Sebastian holten sie zwar vier Punkte, doch der Fußball den sie dort boten, war einfach grauenhaft.

Das Hinspiel gewann United mit 4:2. Das war wohl die beste Leistung, die sie in der Saison geboten haben. Leverkusen ging etwas leichtgläubig in die Partie und wurde eiskalt ausgekontert. Ich gehe davon aus, dass ihnen das am Mittwoch nicht noch einmal passieren wird.

Bayer Leverkusen

Leverkusen spielt eine fantastische Saison. Sie haben sich eindeutig als die dritte Kraft in Deutschland etabliert. Vor der Spielzeit dachte man noch das sie mit Mannschaften wie Schalke, Wolfsburg und Gladbach um die Champions League kämpfen werden, doch nun haben sie sogar eine kleine Chance auf die Meisterschaft.

Am Wochenende gab es einen glanzlosen Sieg bei der Hertha. Eine Spitzenmannschaft gewinnt aber auch solche Spiele, das haben sie getan. Noch vor einem oder zwei Jahren wäre die Partie vermutlich Unentschieden ausgegangen. Einziger Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Sidney Sam. Er steht für das Spiel gegen United nicht zur Verfügung.

In der Champions League haben sie noch alle Chancen. Man konnte nach der Auslosung nicht unbedingt erwarten, dass sie nach vier Spieltagen so gut dastehen würden. In den beiden Partien gegen Donezk holten sie vier Punkte. Besonders der Auftritt beim 4:0 daheim war schon beeindruckend. Sollten sie solch eine Leistung auch gegen United bringen, ist der Sieg sehr wahrscheinlich.

Bayer Leverkusen: Leno – Donati, Toprak, Spahic, Can – Bender, Reinartz, Rolfes, Castro – Son, Kießling

Manchester United

Manchester ist nach dem Abgang von Legende Ferguson in ein kleines Loch gefallen. In der Liga hinken sie bereits ein wenig hinterher. Am letzten Wochenende reichte es nur zu einem 2:2 in Cardiff. Das ist nicht genug für eine Mannschaft mit den Ansprüchen von United. Wenn ich mir das Team so ansehe, fehlt mir besonders in der Abwehr und im Mittelfeld Qualität.

Zwar sind Spieler wie Jones oder Smalling gut, aber Weltklasse sind sie nicht. Ein Evra oder Vidic haben ihren Zenit bereits überschritten. Im Mittelfeld gibt es nur Masse anstelle von Klasse. Ein Cleverly oder Valencia würden nicht mal bei einigen Bundesligisten in der Startaufstellung zu finden sein. Es ist schon ein kleines Armutszeugnis wenn man sieht, dass meist Ryan Giggs der beste Spieler auf dieser Position ist.

Zumindest um den Sturm braucht man sich keine Sorgen machen. Rooney und van Persie sind mit das Beste was es auf der Welt gibt. Aus diesem Grund darf man die Mannschaft nie abschreiben. Zu einem Titelkandidaten in der Champions League zähle ich sie aber nicht. Sollten sie gegen Leverkusen verlieren, gäbe es dann im Old Trafford ein Endspiel gegen Donezk. Das wollen sie sicherlich vermeiden.

Manchester United: de Gea – Smalling, Jones, Vidic, Evra – Valencia, Anderson, Giggs, Kagawa – Rooney, van Persie

Bayer Leverkusen – Manchester United Form

Obwohl Manchester nun schon seit langer Zeit ungeschlagen ist, mag ich zu behaupten, dass die Form von Leverkusen besser ist. Leverkusen verlor seinerseits nur eins der letzten zehn Spiele. Dies geschah gegen Braunschweig. Zuletzt gab es zwei Siege hintereinander.

United spielt zwar besser als zu Beginn der Saison, doch irgendwie gefallen sie mir nicht. Bei genauerem Betrachten spielen sie nicht viel anders als noch in den letzten Jahren nur damals hatten sie in fast jeder Partie das Glück, immer spät zu treffen. Nicht umsonst gibt es in England die berühmte “Fergie time”. In dieser Saison gelingt ihnen das noch nicht. Sie müssen versuchen ihre Form zu verbessern um ganz oben angreifen zu können.

Bayer Leverkusen – Manchester United Tipp

In dieser Begegnung habe ich gleich zwei Tipps für euch. Da Leverkusen in der Bay – Arena spielt, traue ich ihnen jederzeit ein Tor zu, bei Stürmern wie Rooney und van Persie gilt das gleiche aber auch für United. Von daher lautet Tipp Nummer eins wie folgt:

Manchester tut sich noch immer sowohl in der Liga als auch der Champions League sehr schwer. Für Leverkusen gab es sicherlich noch nie eine bessere Gelegenheit die Engländer zu besiegen. Ich traue ihnen das in ihrer eigenen Arena durchaus zu.

Tipp 1: beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor – 1.75 BetVictor

Tipp 2: Sieg Leverkusen – 2.5 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen