Bayer Leverkusen – 1. FC Nürnberg, unterschiedlich kann die Situation wohl nicht sein. Während sich Bayer auf den zweiten Tabellenplatz vorgekämpft hat, dürfte man bei Nürnberg Freude verspüren, dass nun endlich mal wieder ein Sieg auf dem Konto steht und man damit etwas Luft bekommt im Kampf gegen den freien Fall. Nürnberg dürfte hier vor allem versuchen ohne Gegentor zu bleiben, was man sich bei der aktuell so starken Offensive von Bayer nur schwer vorstellen kann. Bayer kann hier nur verlieren, denn ein Sieg erscheint als Pflichtaufgabe.

Situation Bayer Leverkusen

Gegen die zuletzt zu Hause erfolgreichen Bremer lieferte Bayer eine Glanzvorstellung ab und nutzte das Schwächeln der anderen Bayern-Verfolger (falls man noch von Verfolgern reden kann). Die Probleme von Bayer werden momentan ein wenig durch die perfekt funktionierende Offensive überdeckt, denn vor allem defensiv ist man ohne Kadlec weit entfernt von Topleistungen. Dies wird aber durch die tollen Leistungen von Castro, Kießling, Rolfes und Schürrle einfach überdeckt bzw. ausgeglichen wie man wunderbar gegen Werder beobachten konnte.

Situation 1. FC Nürnberg

Bis auf Feulner sind alle wichtigen Spieler bei Nürnberg dabei und man muss sich immer wieder fragen wie es überhaupt zu der Situation kommen kann, in der Nürnberg Angst vor dem Abstieg haben muss. Defensiv werden sie heute gegen Bayer wohl nur schwer dagegenhalten können, aber sie haben auch durchaus einzelne Akteure, die man offensiv nicht abschreiben sollte, insbesondere auf Grund der recht offenen Spielweise der Leverkusener. Vor allem Kiyotake scheint ein echter Glücksfall zu sein und man muss sich fragen wie lange die Nürnberger ihn wirklich halten können.

Form

Bayer Leverkusen - 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Bayer Leverkusen: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Kehl – Perisic, Reus, Großkreutz – Lewandowski

Voraussichtliche Aufstellung FC Nürnberg: Hildebrand – Uchida, Höwedes, Matip, Fuchs – Neustädter, J. Jones – Farfan, Holtby, Afellay – Huntelaar

WettTipp

Klar, Bayer ist hier absoluter Favorit und genau deswegen haben die Quoten absolut keinen Mehrwert. Viele Tore sind hier eine Frage der Interpretation. Geht man davon aus, dass Bayer den Takt angibt, dann sehen wir erneut einige Treffer und genau das nehme ich an.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,70 BetRedKings