Während die einen um die Champions League Plätze kämpfen geht es für die anderen nur noch ums nackte Überleben. Vor einigen Jahren war dies noch ein Duell auf Augenhöhe, doch gerade bei den Schwaben begehen sie einen Fehler nach dem anderen. Können sie ausgerechnet in Leverkusen den ersten Sieg im Jahr 2015 feiern?

Bayer 04 Leverkusen

Durch die beiden Siege gegen Freiburg und Paderborn ist Bayer nun wieder auf Kurs in Richtung Champions League. Während der Erfolg gegen Freiburg noch etwas glücklich zustande kam, sah das gegen Paderborn schon wieder besser aus. Zwar mussten sich die Fans bis Mitte der zweiten Halbzeit gedulden, bis sie ihre Mannschaft erlöste, doch Bayer war den Gastgebern über weite Strecken klar überlegen. Dass sie dafür belohnt wurden, war wohl nur eine Frage der Zeit.

Mit einem Sieg gegen den nächsten Abstiegskandidaten, würden sie vorläufig an den Gladbachern in der Tabelle vorbeiziehen. Wichtig wird sein, dass sie hier nicht schon mit einem halben Auge auf die Partie in der Champions League schauen, denn ansonsten kann es ein böses Erwachen geben.

Aufstellung Bayer

Spahic ist für diese Partie gesperrt, für ihn erwarten wir Papadopoulos von Beginn an. Bender und Calhanoglu werden mit hoher Wahrscheinlichkeit noch geschont.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Hilbert, Papadopoulos, Toprak, Wendell – Castro, Rolfes, Bellarabi, Son – Kießling, Drmic

VfB Stuttgart

Selbst gegen Hertha hat es nicht zu einem Heimsieg gereicht. Zwar konnte man den Schwaben das Bemühen nicht absprechen, doch sie waren vor dem gegnerischen Tor ganz einfach zu ungefährlich. Man muss es auch mal ganz klar sagen, wer keine Spiele gewinnt, hat es dann auch nicht verdient die Klasse zu halten.

Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt zwar weiterhin nur drei Zähler, doch nur auf Ausrutscher der Konkurrenz sollte der VfB nicht bauen. Huub Stevens hat seinen Kopf erneut gerettet, für mich würde es momentan wohl auch nicht mehr viel Sinn machen den Trainer zu wechseln. Gegen Leverkusen stehen sie erneut mit dem Rücken zur Wand, nicht vieles spricht dafür, dass ihnen ausgerechnet in der Bay Arena die Wende gelingt.

Aufstellung Stuttgart

Nach den schlechten Leistungen von Ginczek denken wir, dass Ibisevic mal wieder eine Chance von Beginn verdient hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Klein, Schwaab, Niedermeier, Hlousek – Die, Gentner, Kostic, Maxim, Werner – Ibisevic

Tipp

Leverkusen ist in allen Mannschaftsteilen besser besetzt, doch das muss nicht unbedingt viel heißen. Gerade gegen Abstiegskandidaten wie Freiburg oder Paderborn taten sie sich vor heimischem Publikum sehr schwer. Das wird wohl auch an diesem Freitag der Fall sein. Wir gehen daher davon aus, dass die Schwaben einen Punkt entführen werden.

Tipp: Unentschieden – 4.50 Sportingbet (toller Bonus, auch ohne Einzahlung)

sportingbet bonus250€Besuchen

Liveticker und Statistiken