Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
100€

Am kommenden Mittwoch zur 16. Runde empfängt Bayer 04 Leverkusen in der englischen Woche Hertha BSC Berlin. Während die Werkself am vergangenen Spieltag das Derby beim Tabellenschlusslicht 1. FC Köln völlig überraschend verloren hat, konnte die alte Dame aus Berlin den ersten Dreier unter dem neuen Trainer Jürgen Klinsmann verbuchen.

Tipp

Das Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC Berlin gab es in Deutschlands höchster Spielklasse bereits 46 Mal. Die Auswärtsbilanz der alten Dame ist mehr als ernüchternd. Von 26 Partien bei der Werkself konnten die Hauptstädter nur fünf gewinnen und teilten sich vier Mal die Punkte. Leverkusen wird mit jeder Menge Wut im Bauch in die Partie gehen und in Hinblick auf die Champions League Ränge das Duell gewinnen.

Tipp: Sieg Bayer 04 Leverkusen. Die beste Quote 1,53 bei Bet-at-home. Hier finden Sie die besten Wettanbieter.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
100€

Bayer 04 Leverkusen

Die Mannen um Trainer Peter Bosz kommen in der Bundesliga einfach nicht vom Fleck. Eigentlich konnten sich die Ergebnisse bis vor dem letzten Wochenende sehen lassen. Seit der Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach vom 10. Spieltag gewannen die Leverkusener drei Mal, unter anderem beim FC Bayern München, und spielten gegen den SC Freiburg unentschieden. Das ausgerechnet das Tabellenschlusslicht 1. FC Köln im Derby vom vergangenen Spieltag der Serie einen Strich durch die Rechnung macht, war so nicht zu erwarten. Außerdem ist die Werkself in der Champions League ausgeschieden und überwintert nur in der Euro League.

Das Derby am vergangenen Samstag beim 1. FC Köln war speziell im ersten Durchgang eines zum Vergessen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wurde es ein bisschen aufregend. Als Havertz in der 40. Minute vermeintlich im Strafraum gelegt wurde, gab es zwar einen Pfiff. Allerdings zeigte der Schiedsrichter dem Youngstar wegen einer Schwalbe die gelbe Karte und das zurecht. Im Gegenzug erzielten die Kölner die vermeintliche Führung. Doch diese wurde ebenfalls korrekt wegen Abseits zurückgenommen. Es konnte in der zweiten Halbzeit also nur besser werden.

Und das wurde sie auch, weil die Gäste aus dem nur 15 km entfernten Leverkusen wie von der Tarantel gestochen aus den Katakomben kamen. Zuerst vergab Amiri nach toller Vorarbeit von Volland die riesen Chance auf die Führung. Kurze Zeit später scheiterte Havertz, der als jüngster Spieler in der Bundesliga die 100 Bundesligaspiele-Marke knackte an Timo Horn. Und genau in dieser Drangphase sah Dragovic auf Seiten der Gäste nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte und musste vom Platz.

Es sollte der Knackpunkt in der Partie werden. Denn in der 73. Minute stellte der eingewechselte Cordoba auf 1:0. Als dann auch noch der in der 54. Minute eingewechselte Bailey die rein rote Karte wegen einer Tätlichkeit sah, war das Spiel vorbei. Die Kölner erzielten in der 84. durch Bornauw gar noch den 2:0 Endstand und schicken die Leverkusener ohne Punkte nach Hause. Für Bayer geht es am Mittwoch vor den eigenen Fans gegen Hertha BSC Berlin weiter, um am letzten Spieltag vor der Winterpause beim 1. FSV Mainz 05 bestehen zu müssen.

Aufstellung Bayer 04 Leverkusen

Coach Bosz wird nicht erfreut sein, dass er gleich zwei Spieler in der englischen Woche gesperrt vorgeben muss. Neben Dragovic fehlt auch Bailey. Leon Bailey sah bereits zum zweiten Mal in dieser Saison die rote Karte wegen einer Tätlichkeit und wird mit einer saftigen Geldstrafe rechnen müssen.

Hradecky – Retsos, S. Bender, Wendell – Aranguiz, Baumgartlinger – L. Bender, Havertz, Mairi, Diaby – Volland

Hertha BSC Berlin

Nach nur 14 Spieltagen war für den erst im Sommer installierten neuen Trainer der alten Dame Ante Covic bereits wieder Schluss. Auf ihn folgte Jürgen Klinsmann als neuer Coach. Die Bilanz von Klinsi aus seinen ersten beiden Spielen mehr als ernüchternd. Nur einen Punkt konnte er mit seinem Team holen. Es musste also unbedingt am vergangenen Spieltag ein Sieg im Heimspiel gegen den SC Freiburg her. Ansonsten würde Klinsmann, der in nur zwei Wochen alles bei der alten Dame umkrempelte, unglaubwürdig werden. Neben einem neuen Vereinshotel installierte er auch zudem unzählige neue Trainer. Viel hat es aber nicht gebracht.

Auch im Heimspiel gegen den SC Freiburg taten sich die Hauptstädter lange Zeit schwer. Generell war die Partie speziell im ersten Durchgang nicht zum Anschauen. Selke auf Seiten der Hausherren hatte noch die beste Chance zur Führung. Die Gäste schossen im ersten Abschnitt nur einmal aufs Tor und es ging mit 0:0 in die Pause.

Dass Jürgen Klinsmann besondere Fähigkeiten in Sachen Motivation besitzt, ist bekannt. Er dürfte in der Pause die richtigen Worte gefunden haben, denn sein Team kam völlig verändert und viel mutiger aus der Kabine. Darida, der beste Berliner an diesem Tag, erzielte per Traumtor in der 53. Minute das 1:0. Es war bereits sein dritter Saisontreffer. Vier Minuten später hieß es zum ersten Mal zittern bei der Hertha. Die Freiburger hatten einen Eckball zugesprochen bekommen.

Die Standardschwäche der Hauptstädter ist ebenfalls im ganzen Land bekannt. Doch Koch setzte den Kopfball nur Millimeter am Gehäuse vorbei. In weiterer Folge übernahmen die Hausherren aber wieder das Kommando gegen müde wirkende Gäste. Zuerst versuchte es Ibisevic aus der Distanz und dann Lukebakio. Aber beide Versuche gingen am Tor vorbei. Am Ende blieb es beim knappen Sieg für die alte Dame. Sie haben aber vor Weihnachten noch ein straffes Programm. Zuerst müssen sie zur Werkself nach Leverkusen und im letzten Spiel vor der Winterpause kommt Borussia Mönchengladbach.

Aufstellung Hertha BSC Berlin

Jürgen Klinsmann hat die Qual der Wahl. Es sind keine verletzten oder gesperrten Spieler bekannt.

Jarstein – Klünter, Boyata, Rekik, Plattenhardt – Lukebakio, Darida, Grujic, Dilrosun – Selke, Ibisevic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
100€

Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC Berlin im Live Stream?

Im Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC Berlin geht es für beide Mannschaften um sehr viel am kommenden Mittwoch. Wenn sie das mit Spannung erwartete Duell live im Fernsehen anschauen wollen, wird ihnen nicht viel übrig bleiben, als sich einen Receiver vom Bezahlsender SKY anzuschaffen. Die andere Möglichkeit wäre, dass sie einfach beim Wettanbieter bet365 ein Wettkonto eröffnen. Nach der Einzahlung von einmalig mindestens 10€ könnten sie, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, den gesamten 16. Spieltag im Live Stream miterleben.

 

Statistik