Was ist in den letzten Wochen nur mit Bayer Leverkusen passiert? In der Bundesliga sind sie auf dem besten Weg ins graue Mittelfeld und aus der Europa League sind sie nach einer traurigen Vorstellung in Villareal auch so gut wie raus?

Der Trainer scheint das alles nicht so schlimm zu sehen, doch nun haben sich endlich einmal Geschäftsführer Schade und Sportdirektor Völler zu Wort gemeldet und behauptet, dass die Leistungen einfach nicht gut genug sind. Es wurde ja auch endlich mal Zeit, dass dort irgendjemand mal etwas sagt.

Hamburg segelt weiterhin heimlich still und leise durchs Mittelfeld. Nach dem es in den letzten Jahren in der Hansestadt immer hoch herging, ist nun zumindest etwas Ruhe eingekehrt. Der HSV wartet in Leverkusen schon seit 2009 auf einen Sieg, doch die Chancen in der BayArena endlich mal wieder einen Dreier einzufahren, standen wohl selten so gut wie an diesem Wochenende.

Bayer 04 Leverkusen - Hamburger SV 13.03.2016 Tipp

Bayer 04 Leverkusen

Hat Bayer nun endlich seinen Tiefpunkt erreicht? Nach dem fast sicheren Aus in der Europa League haben sie nun nichts mehr, was sie unter den Teppich kehren können. Beim 0:2 in Villareal präsentierten sie sich erschreckend schwach. Letztendlich war es aber nur eine Fortsetzung der vergangenen Wochen.

Bayer konnte nur eines seiner letzten sechs Spiele gewinnen, in der Bundesliga holten sie aus den vergangenen vier Partien sogar nur einen Punkt und der kam überaus glücklich zustande. Gegen Augsburg lagen sie bereits mit 0:3 zurück, doch irgendwie schafften sie doch noch den Ausgleich. Ich werden ihnen dafür jetzt aber bestimmt nicht auf die Schulter klopfen, denn auch gegen die Fuggerstädter spielten sie in den ersten 70 Minuten unterirdisch.

Der Trainer schiebt die schlechten Leistungen auf die Anzahl der Spiele und vielen Verletzten, doch mit dieser Meinung steht er so ziemlich alleine da. Es ist wie schon seit Beginn der Saison, die etablierten Spieler liefern einfach keine konstant guten Leistungen ab, ich würde fast behaupten, dass sie ohne Hernandez gegen den Abstieg kämpfen würden.

Rudi Völler meinte erst vor kurzen, dass sie am Trainer festhalten wollen, doch wenn man das öffentlich bestätigen muss ist das meist schon kein gutes Zeichen. Leverkusen ist bis jetzt eine der großen Enttäuschungen der Saison, nur eine 180 Grad Wende kann sie jetzt noch vor einem total blamablen Jahr retten.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Unter der Woche hat sich nun auch noch Kramer verletzt, gerade im Mittelfeld wird die Luft nun langsam aber sicher dünn. Der gelernte Verteidiger Papadopoulos muss dort nun aushelfen.

Voraussichtliche Aufstellung: Leno – Jedvaj, Ramalho, Tah, Wendell – Papadopoulos, Calhanoglu, Bellarabi, Mehmedi – Kießling, Hernandez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,70
€110

Hamburger SV

Im Gegensatz zu Bayer hatte der HSV eine Woche Zeit um sich auf diese Partie vorzubereiten. Nach der englischen Woche konnte man gut erkennen, dass die Hamburger mit ihren Kräften am Ende waren. Die Mannschaft von Bruno Labbadia liegt mit derzeit 31 Punkten im gesicherten Mittelfeld. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt stolze sieben Zähler.

Wenn sie also jetzt nicht komplett zusammenbrechen, werden wir den Dino auch im kommenden Jahr in der ersten Liga sehen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden sie in dieser Saison wohl nicht bis zur letzten Minute zittern müssen. Der HSV hat nur eines seiner letzten sechs Spiele verloren. Zuletzt siegten sie daheim gegen die Hertha mit 2:0. Müller war mit seinen zwei Treffern der Held des Tages.

Von der ersten bis zur letzten Minute waren die Hanseaten die klar bessere Mannschaft und sammelten daher völlig verdient weitere drei Punkte. Sie spielen meist zwar nicht sonderlich schön, doch darum geht es für sie in diesem Jahr auch nicht. Das Ziel vor dieser Saison war, eine weitere Zitterpartie im Kampf um den Klassenerhalt zu vermeiden, das haben sie nun schon so gut wie erreicht.

Aufstellung Hamburger SV

Spahic ist nach seiner fünften gelben gegen seinen Ex Club gesperrt. Bei Hunt muss man abwarten, ob er bis zum Anpfiff fit wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Adler – Sakai, Djourou, Cleber, Ostrzolek – Ekdal, Holtby, Müller, Hunt, Ilicevic – Rudnevs

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
€150

Tipp

Leverkusen ist wie ein angeschlagener Boxer der fast am Boden liegt, meist haben diese aber ja noch einen Lucky Punch im Köcher, doch wir reden hier von Bayer Leverkusen. Hamburg ist zwar nicht der FC Barcelona doch wir denken, dass sie hier für eine Überraschung sorgen können.

Tipp: Sieg Hamburg – 5,75 Sportingbet (PayPal, deutsche Lizenz und ein sehr guter Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken