Die beiden Teams dieser Begegnung haben sich ihren Start in die Bundesligasaison bestimmt anders vorgestellt. Die Werkself sowie der FCA haben gerade mal einen Sieg aus drei Spielen eingefahren und somit nur drei Punkte auf ihrem Konto.

Bayer 04 Leverkusen

Für die Leverkusener war es generell eine eher enttäuschende Woche. In der Champions League kam man unter der Woche über ein 2:2 gegen den Russischen Meister ZSKA Moskau nicht hinaus. Die Mannen von Schmidt führten 2:0 und hatten große Chancen auf das 3:0 und 4:0, mussten aber vor der Halbzeit noch die bitteren Treffer zum Ausgleich hinnehmen.

Und in der Bundesliga lief es noch schlechter. Bei der Eintracht aus Frankfurt verlor man am Samstag mit 2:1. Die Werkself wirkte uninspiriert und es fehlte die körperliche und geistige Frische, um der Elf von Kovac wehtun zu können. Zwar hatte Chicharito in der 88. Minute vom Elfmeterpunkt noch den Ausgleich am Fuß, jedoch knallte er den Ball an den Pfosten. Dies war bereits der achte verschossene Penalty aus den letzten 16 Strafstößen. Somit stehen die Leverkusener nach dem dritten Spieltag mit gerade mal 3 Punkten da. Vielleicht kommen da die Augsburger ganz gelegen. Noch nie konnten die Schwaben gegen Bayer gewinnen.

Roger Schmidt rotierte gegenüber dem Spiel gegen ZSKA Moskau kräftig und ließ Baumgartlinger und Aranguiz von Beginn auf der Doppelsechs ran. Beide wirkten aber wie Fremdkörper und ihnen fehlte die Anbindung zum Spiel nahezu komplett. Der Trainer hofft indes, dass sein Kapitän Bender wieder fit wird. Ihn plagte ein starker Krampf, somit ist er für das Match am Mittwoch weiter fraglich.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Leno – Jedvaj, Tah, Toprak, Henrichs – Calhanoglu, Kampl – Brandt, Bender, Volland – Chicharito  

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
€200

FC Augsburg

Der FCA steht ebenfalls nur mit drei Punkten aus drei Spielen da. Sie verloren am Wochenende das zweite Heimspiel in Serie gegen die 05er aus Mainz mit 1:3. Trainer Schuster meinte nach dem Spiel, seine Mannen wirkten ideenlos und der Schock sei vielleicht zur rechten Zeit gekommen. Nicht nur die Niederlage war ein Schock. Die erneute Führung durch Malli nur 120 Sekunden nach dem Ausgleich durch Stafylidis traf die Augsburger schwer und sie konnten danach nicht mehr zulegen, mussten sogar noch das 1:3 durch Muto hinnehmen.

Das ganze Match wurde aber durch das Horrorfoul von dem gerade eingewechselten Mainzer Rodriguez überschattet. Fünf Minuten nachdem er auf dem Platz war, grätschte er den generell unglücklich agierenden Dominik Kohr in der 91. Minute beim Stand von 1:3 ins Krankenhaus und sah dafür zu Recht die rote Karte. Eine genaue Diagnose der Verletzung war bis dato nicht bekannt. Mitspieler konnten gar nicht hinsehen weil überall Blut war. Der Mainzer Trainer Martin Schmidt entschuldigte sich in aller Form bei den Augsburgern und meinte, dass dieses Foul nichts mit dem Spiel von Mainz zu tun habe.

Trainer Schuster stellte im Gegensatz zum Sieg bei Werder nur einmal um. Ji ersetzte den verletzten Caiuby auf der rechten Außenbahn. In der kommenden Partie gegen die Werkself muss er zudem mit Sicherheit auf Kohr verzichten. Es besteht Verdacht auf Wadenbeinbruch.

Aufstellung FC Augsburg

Hitz – Verhaegh, Gouweleeuw , Hinteregger, Stafylidis – Kacar, Baier – Bobadilla, Koo, Ji – Finnbogason

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
€100

Tipp

Die letzten drei Begegnungen gingen alle unentschieden aus. Augsburg konnte in 10 Spielen noch nie gegen die Werkself gewinnen.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen – 1,53 Betway (super Bonus!!!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken