Im Duell Bayer Leverkusen gegen den BVB stehen sich zwei Champions League Teilnehmer, die beide unter der Woche gespielt haben, gegenüber. Was eigentlich ein Spitzenspiel werden sollte, sieht zunehmend nach einer klaren Angelegenheit aus.

Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusens Berg- und Talfahrt geht auch in dieser Woche weiter. Am Wochenende hat man bei Mainz 05 mit einem Kraftakt und einem bestens gelaunten Chicharito einen 2:1 Rückstand in allerletzter Sekunde noch in einen 2:3 Auswärtssieg drehen können. Der Mexikaner erzielte alle drei Treffer und auch im 2. Champions League Gruppenspiel am Mittwoch beim AS Monaco netzte der Vollblutstürmer zur zwischenzeitlichen 0:1 Führung ein. Dies war sein insgesamt 100. Treffer in Europa über den er sich aber leider nur bedingt freuen konnte, denn in der 94. Minute erzielten die Monegassen den 1:1 Ausgleich. Ein Sonntagsschuss von Glik war es, übrigens der einzige der auf den Kasten von Leno kam, der das zweite Unentschieden nach ZSKA Moskau besiegelte.

In der Meisterschaft steht man nach dem fünften Spieltag nun mit sieben Punkten auf Platz 10 der Tabelle und in der Champions League nach zwei Runden auf dem dritten Platz in der Gruppe E. Die ernüchternde Bilanz hat man sich zu diesem Zeitpunkt in Leverkusen mit Sicherheit anders vorgestellt und am Samstag gastieren die Schwarz Gelben aus Dortmund in der Bayarena.

Die Lebensversicherung von Bayer Leverkusen ist derzeit Chicherito. Er erzielte vier der acht Bundesligatreffer. Die anderen vier Tore gehen übrigens auf das Konto des Finnen Pohjanpalo, der aber über eine Jokerrolle nicht hinauskommt.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Wendell wird extra motiviert sein, wurde er unlängst zum ersten Mal in die Selecao einberufen. Bender ist mit Schienbeinproblemen weiter fraglich. Toprak ist ebenfalls leicht angeschlagen und wird voraussichtlich nicht gegen den BVB auflaufen können.

Leno – L. Bender, Tah, Dragovic, Wendell – Aranguiz , Kampl – Brandt, Calhanoglu – Volland, Chicharito

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€150

Borussia Dortmund

Man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Einige Zahlen zu den fulminant aufspielenden Dortmundern. Unter Thomas Tuchel erzielen die Schwarz Gelben 2,5 Tore pro Spiel, so viele wie noch unter keinem anderen Trainer zuvor.

Die Borussen sind im Gegensatz zur Werkself aber auf einem richtig guten Weg. Unter der Woche haben sie gegen Real Madrid im Signal Iduna Park ein sensationelles Spiel abgeliefert, in dem einzig und allein wieder einmal die mangelnde Chancenauswertung schuld daran war, dass sie gegen die Spanier nicht mit einem Sieg vom Platz gingen. Phasenweise haben die Dortmunder den Rekord Champions League Sieger an die Wand gespielt und nur durch die individuelle Klasse der Madrilenen zwei Treffer kassieren müssen. Schürrle erzielte nach seiner Einwechslung mit einem Hammertor den hochverdienten 2:2 Endstand. Mit diesem Tor hat der Angreifer als erster Deutscher für vier verschiedene Clubs in der Königsklasse getroffen.

Der viel diskutierte Umbruch im Sommer scheint geglückt und die Tuchel Mannen haben offensichtlich begriffen, was ihr Trainer von ihnen will. Momentan ist es eine Freude den jungen, hungrigen und schnellen Spielern der Westfalen auf die Füße zu schauen. Man darf gespannt sein, wohin die Reise noch geht.

In dieser Saison haben bereits neun verschiedene Spieler für den BVB getroffen, Ligaspitzenwert. Aubermayang hat am vergangenen Wochenende sein 100. Spiel für den BVB bestritten und dabei sein 59. Tor erzielt. Zum Vergleich, Lewandowski brachte es in derselben Zeit „nur“ auf 55 Treffer.

Aufstellung Borussia Dortmund

Bartra fällt mit Muskelfaserriss aus. Bender fällt mit Sprunggelenksverletzung aus. Schürrle klagt über Schmerzen im bereits lädierten Knie und ist fraglich.

Bürki – Passlack, Sokratis, Ginter, Schmelzer – Weigl – Castro, Rode – Pulisic, Mor – Aubameyang

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100

Tipp

Die Dortmunder sind nicht aufzuhalten. Sie sind nicht nur individuell besser, sondern auch taktisch, aber eben auch mental. Es wäre für uns die größte Überraschung, wenn Bayer hier etwas holen würde.

Tipp: Sieg Dortmund – 2,15 William Hill (sehr starke Quote und sehr hohe Limits)

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken