Die Copa ist sicherlich kein wichtiger Wettbewerb für die Vereine, aber der FC Barcelona hat auch hier den Anspruch mit seiner B-Elf weiter zu kommen und es gibt zahlreiche Spieler aus der zweiten Reihe, die sich beweisen wollen.

Für Getafe heißt es im Hinspiel „Beton anrühren“ und hoffen so wenige Tore wie nur möglich zu kassieren. Das zweite Gebet gilt dann dem Rückspiel. Eigentlich kaum vorstellbar wie sie der Übermannschaft hier trotzen wollen, aber auch der FC Barcelona ist verwundbarer geworden, allerdings auf einem unglaublich hohen Niveau.

Barcelona

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der FC Barcelona nicht damit gerechnet hatte zu diesem Zeitpunkt im Jahr einen punktgleichen Konkurrenten zu haben in der Liga. Noch weniger haben sie damit gerechnet, dass der Konkurrent zwar aus Madrid kommt, aber eben nicht Real sondern Atletico heißt.

Vieles ist der Selbstfindung verschuldet. So konnte Neymar lange nicht so aufspielen wie man es von ihm erwartet hatte, Messi fehlte viele Spiele und ein neuer Trainer dürfte ebenfalls das Spiel etwas behindern. Zuletzt sahen wir eine Siegesserie, bei der man nur schwer urteilen kann wie viel sie wert ist, weil die Liga inzwischen auf zwei Universen besteht.

Neymer ist beispielweise noch lange nicht der Überspieler, als der er verkauft werden soll. Gleichzeitig ist es der ursprünglich fast schon wieder verkaufte Alexis Sanchet, der zuletzt für Furore sorgte und auch Fabregas scheint immer näher an seine alte Form zu kommen.

Bei Barcelona gilt das gleiche wie gestern für Atletico. Sie haben mehr Druck als man es zugeben würde. Das große Spiel am Wochenende steht vor der Tür und sie wollen sicher keine unnötigen Risiken eingehen und sie haben zwei Spiele um aus Getafe Hackfleisch zu machen.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona

[team1]

Getafe

Getafe dürfte mittelmäßiges Interesse am Pokal haben. Ich bin mir sicher, dass man vor allem gerne den Abwärtstrend in der Liga stoppen würde. Nach einem sehr schwachen Start folgte ein Höhenflug bis auf Platz fünf, doch in den letzten Wochen hagelte es einige hohe Niederlagen, so dass man sich wieder von den internationalen Plätzen entfernt hat.

Insgesamt ist dieses Team nicht mehr als solides Mittelmaß. Vor allem offensiv scheint es nicht zu reichen, auch weil sie nicht gerade viele Alternativen haben im Angriff. Sie müssen über ihre Defensive kommen, denn hier ist ihre Stärke, wobei es im Moment den Eindruck macht als wäre es richtig zu sagen „war ihre Stärke“.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe

[team2]

Tipp

Ich wollte erst einen Vorteil für Getafe sehen, der zu einem Asiatischen Handicap für sie geführt hätte, aber sie sind im Moment in einer so schwachen Verfassung, dass ich das einfach nicht erkennen kann. Sie wollten auch gegen Sevilla defensiv spielen und kassierten ein 3-0. Dennoch ein sehr konservativer Tipp. Gewinnt Barcelona mit nur zwei Toren Vorsprung, dann gibt es den Einsatz zurück.

Tipp: Asiatisches Handicap -2 Barcelona – 1,42 Comeon.com

ComeOn BonusWertungLink
107€
ComeOn Erfahrungen
Besuchen