Dominika Cibulkova – Na Li – Die Slovakin hat sich auch im Halbfinale nicht stoppen lassen. Agnieska Radwanska hatte nicht den Hauch einer Chance. Wir hatten geglaubt, dass Cibulkova an den Nerven scheitern würde, schließlich stand sie bisher noch nie in einem Halbfinale bei einem Grand Slam.

Von Nervenschwäche war allerdings nichts zu sehen. Im bisherigen Turnierverlauf ist es ihr sehr gut gelungen, den Druck der Gegnerinnen aufzufangen und schnelle Gegenangriffe zu starten. Besonders eine Sharapova versucht schnell Druck auf die Gegnerin zu machen. Cibulkova konnte dies allerdings ohne große Mühe kontern.

Nun steht sie in ihrem ersten Grand Slam Finale. Wie schon in einigen Partien zuvor, ist sie auch gegen Na Li die klare Außenseiterin. Wenn sie wie gegen Radwanska ohne Nervenflattern auftritt und sich auf ihr Spiel besinnt, hat sie auch gegen die Chinesin eine Chance.

Na Li musste sich erst in das Turnier spielen. Sie hat sich dann aber von Runde zu Runde gesteigert und spielt nun in ihrer Bestform. Gegen die junge Kanadierin Bouchard hatte sie nur im zweiten Satz kleinere Probleme. Letztendlich stand aber ein verdienter 6:2 und 6:4 Erfolg. Bereits im letzten Jahr stand sie im Finale der Australian Open. Damals unterlag sie Azarenka. Nun würde die French Open Gewinnerin aus dem Jahr 2010 gern einen zweiten Grand Slam Titel dazugewinnen.

Ich habe nun schon einige Runden gegen Cibulkova getippt, dass wird mir im Finale nicht mehr passieren. Ich konnte mir einige ihrer Spiele ansehen, bei diesem Turnier ist sie ohne jegliche Schwäche. Wenn sie mit der einmaligen Atmosphäre zurechtkommt, geht sie als Gewinner vom Platz.

Die Australien Open der Überraschungen neigen sich dem Ende zu und nachdem ich so lange den Ungläubigen gespielt habe, muss man hier einfach an den Lauf von Cibulkova glauben. Ob sie sich im Spitzentennis langfristig durchsetzen wird, bleibt jedoch abzuwarten.

Tipp: Sieg Dominika Cibulkova – 3.3 betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen