Augsburg ist weit entfernt von der geschlossenen Mannschaft, die sie in der letzten Saison waren und da hilft es nur wenig, dass sie auf dem Papier besser sein müssten, weil sie bessere Einzelspieler haben. Ein Teil macht hier vor allem der Weggang von Trainer Luhukay aus, der es wirklich verstanden hat, dieses Team zu formen. Bei Werder ist der Bayern-Kater sicher wieder verflogen, auch wenn die späten Gegentreffer wehtun. Wirklich schlecht war Werder dabei jedoch nicht.

FC Augsburg

Die Augsburger haben gegen Hoffenheim ein Unentschieden erkämpft, aber dieses Spiel lässt sich nur mit Mühe objektiv bewerten, schließlich standen bei Hoffenheim alle unter Schock auf Grund des schweren Unfalls eines ihrer Spieler. Insgesamt war Augsburg auch hier nicht die wirklich bessere Mannschaft und so fällt es mir schwer eine Chance für den Ligaverbleib zu sehen, insbesondere so lange Spieler wie Mölders fehlen. Sicherlich ist Bance individuell stärker, aber es ist ein anderer Charakter, denn Mölders förderte den Kampf um jeden Ball während Bance eher der klassische Fußball-Söldner ist. Mit Jentzsch und Koo fehlen auch noch zwei weitere sehr wichtige Spieler auf Grund ihrer Verletzungen.

Voraussichtliche Aufstellung Augsburg: Amsif – Verhaegh, S. Langkamp, Klavan, Ostrzolek – Vogt, Baier – Petrzela, Moravek, Werner – Bancé

Werder Bremen

Wie schon in der Einleitung erwähnt, wirklich schwach waren die Bremer nicht. Die Tore am Ende können passieren, auch wenn sie doppelt wehtun, aber Werder hat es einmal mehr geschafft ein Team mit viel Potenzial zu formen und das obwohl man sie totgesagt hatte.

Gegen Augsburg sind alle wichtigen Spieler dabei und der Mittel gegen die Augsburger dürfte sehr klar sein, da die Offensive hier zum Erfolg führt. Einziges wirkliches Fragezeichen ist im Sturm, denn sowohl Akpala als auch Petersen sind gute und starke Optionen und man kann hier durchaus erwarten, dass Schaaf weiter testet wer besser ist. Ansonsten wird es vor allem auf das Trio dahinter ankommen mit Arnautovic, Hunt und de Bruyne, die in meinen Augen zu stark sind für die Augsburger Defensive.

Voraussichtliche Aufstellung Bremen: Mielitz – Gebre Selassie, Prödl, Sokratis, Fritz – Junuzovic – Arnautovic, Hunt, de Bruyne, Elia – Akpala

Tipp

Wie schon angedeutet. Der Tabellenplatz entspricht nicht dem was Werder kann. Sie haben hier ein wirklich gutes Team zusammen. Augsburg ist hingegen einer der sicheren Absteiger, jedenfalls mit so einer Elf.

Tipp: Sieg Werder Bremen – 2,40 tipico