Augsburg - Eintracht FrankfurtAugsburg – Eintracht Frankfurt, beide Teams haben hier eine extrem wichtiges Spiel vor sich. Die Augsburger müssen punkten, schließlich erkämpfte Hoffenheim einen Punkt gegen Wolfsburg. Die Frankfurter kämpfen derweil ums internationale Geschäft oder mit einem kleinen Wunder vielleicht sogar um die Champions League Qualifikation.

Einfach ist die Situation für beide Teams nicht, da beide zuletzt keine glänzende Form gezeigt hatten. Die Eintracht spielt sogar eine sehr schwache Rückrunde und ist in der Rückrundentabelle lediglich auf dem vierzehnten Platz während die Augsburger dank ihres starken Starts in die Rückrunde immerhin auf dem elften Platz der Rückrundentabelle wären.

Augsburg

Bei Augsburg dürfte man gegen den BVB lange gehofft haben, schließlich konnte das Team sogar in Führung gehen gegen die B-Elf, aber mit der Einwechslung der Stars kam auch das Dortmunder Spiel wieder ins Rollen und man ging am Ende noch mit 4-2 unter. Viel frustrierender dürfte die Niederlage am vorletzten Spieltag gewesen sein. Da war Gastgeber Augsburg das deutlich bessere Team und verlor dennoch gegen das sonst so auswärtsschwache Hannover. Das Problem in allen Niederlagen war ganz klar die Abwehr, wobei man offensiv auch sehr stark davon abhängig ist, dass Spieler wie Mölders einen sehr guten Tag erwischen.

Es fehlen Jentzsch, Parkhurst, Philp, Koo und Bance. Ich glaube nicht, dass ein Bance am Ende einen großen Unterschied ausmachen würde, aber Koo kann Augsburg nicht adäquat ersetzen. Der Koreaner zeigte sehr ansprechende Leistungen und war meist ein guter Motor im Mittelfeld, auch wenn seine Leistungen nicht immer konstant waren.

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht hat nach dem Patzer der Schalker gegen Bayer eine ausgezeichnete Chance mit den Königsblauen und Freiburg gleichzuziehen womit man im Rennen wäre was den vierten Tabellenplatz angeht. Vom Aufsteigen zum Teilnehmer für die Champions League Qualifikation ist sicherlich eine unglaubliche Geschichte. Dennoch sollte man genau hinsehen wieso die Rückrunde so daneben lief. In meinen Augen liegt es ganz klar an einer Offensive, die eben nicht so perfekt funktioniert hat wie in der Hinrunde. Man muss jedoch anmerken, dass bereits in der Hinrunde der eigentliche Sturm unbrauchbar war und man Glück hatte, dass das offensive Mittelfeld eine unglaubliche Leistung zeigte.

Es fehlen Trapp und Kittel. Kittel ist kein Verlust, den man nicht ausgleichen kann, aber Trapp ist natürlich eine absolute Stütze für dieses Team und ein hervorragender Torwart.

Augsburg – Eintracht Frankfurt Voraussichtliche Aufstellungen

Augsburg: Manninger – Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan, Ostrzolek – Baier – Hahn, Vogt, Ji, Werner – Mölders

Frankfurt: Nikolov – S. Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Schwegler, Rode – Aigner, Meier, Inui – Lakic

Augsburg – Eintracht Frankfurt Tipp

Die Eintracht schwächelt, aber das tut auch Augsburg. Am Ende hat die Eintracht hier sicherlich deutlich bessere Mittel um erfolgreich zu sein. Man präsentierte sich sowohl gegen Fürth als auch gegen die Bayern wieder stärker und ich denke, dass man sie hier als Favorit sehen sollte.

Tipp: Asiatisches Handicap 0 Eintracht Frankfurt – 2,31 PinnacleSports (keine Steuern, super Quoten)

bonus