Und da war es nur einer. Wie fast jedes Jahr müssen wenn es darauf ankommt die Bayern die deutschen Fahnen hoch halten. Am Mittwoch müssen sie im Champions League Halbfinale ins gefürchtete Vicente Calderon. Die Bayern können sich auf eine aufgeheizte Stimmung gefasst machen, denn die Fans von Atlético gehören zu den heißblütigsten in ganz Europa. Zuletzt hatte Barcelona gegen die „Matrazenmacher“ keine Chance.

Atlético und Bayern standen sich in ihrer glorreichen Geschichte erst einmal gegenüber, doch man muss schon bis in die 70er Jahre zurückblicken. Damals gab es im Finale ein 1:1. Damals wurde die Entscheidung noch nicht im Elfmeterschießen getroffen sonder ein sogenanntes Entscheidungsspiel musste durchgeführt werden.

Dieses konnten die Bayern dann mit 4:0 gewinnen und sicherten sich damit die europäische Krone. Vor diesem Duell ist der Respekt beider Teams voreinander riesengroß. Auch uns fällt es schwer hier einen klaren Favoriten zu benennen.

Aktuelle Form

Atlético Madrid vs FC Bayern München 27.04.2016 Tipp

Atlético Madrid

Atlético sieht sich bekanntlich als der Club der Arbeitsbevölkerung während Real die Königlichen sind, doch so arm ist Atlético nicht mehr. In den vergangenen Jahren ist es ihnen gelungen die Lücke zu Real und Barca zu schließen. Auch in diesem Jahr stehen sie einige Spieltage vor dem Saisonende punktgleich mit Barca an der Spitze.

Der Erfolg hat aber bekanntlich immer einen Namen und bei Atlético ist das der Trainer Diego Simeone. Er hat den Verein mit Leidenschaft an die Spitze geführt. Sie sind ein Team bei dem wirklich jeder für jeden kämpft, das ist zwar meist nicht recht schön anzusehen, doch der Erfolg gibt ihnen Recht.

Manchmal gehen sie wie auch am vergangenen Wochenende über das erlaubte hinaus. Als im Ligaspiel Gegner Málaga einen Angriff einleiten wollte warf Simeone einfach einen zweiten Ball aufs Spielfeld, durch den der Angriff abgebrochen werden musste. In der Champions League bekamen sie es im Achtelfinale mit dem PSV Eindhoven zu tun. Nach 180 Minuten stand es immer noch 0:0, doch die Spanier konnten sich über das Elfmeterschießen für das Viertelfinale qualifizieren.

Dort wartete dann kein Geringerer als der FC Barcelona. Nach einer 1:2 Hinspielniederlage konnten sie das Duell im Rückspiel drehen und gewannen völlig verdient mit 2:0. Die Bayern sollten daher auf jeden Fall gewarnt. Obwohl bei ihnen das Motto heißt der Star ist der Trainer, haben sie unter anderem mit dem Franzosen Griezmann einige ganz gefährliche Spieler in ihren Reihen.

Aufstellung Atlético Madrid

Simeone wird wohl mit dem guten alten 4-4-2 System starten bei dem Torres und Griezmann auf einer Linie agieren. Ein herber Rückschlag ist jedoch der Ausfall von Kapitän Godin. Er wird in der Innenverteidigung wohl von Hernandez ersetzt. Auch Tiago wird hier fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Luis, Hernandez, Giminez, Juanfran – Carrasco, Gabi, Koke, Niguez – Torres, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,10
€100

FC Bayern München

Etwas überraschend zog Pep Guardiola schon am letzten Wochenende ein Fazit über seine Zeit in Deutschland, doch er sollte nicht vergessen, dass er noch immer die Möglichkeit hat sich bei den Bayern unsterblich zu machen. Nach dem 2:0 im Pokal gegen Bremen stehen sie dort im Finale und auch der Titel in der Bundesliga ist ihnen nach dem 2:0 vom Wochenende in Berlin wohl kaum mehr zu nehmen.

Aus den letzten drei Spielen brauchen sie noch einen Sieg, dass sollte ja wohl zu machen sein. Was in München aber alle wollen ist ein weiterer Triumph in der Champions League, doch der Gegner hätte nicht viel unangenehmer sein können. Die Bayern müssen hier geduldig sein, denn Atlético ist nicht dafür bekannt, immer nur nach vorne zu rennen.

Trotz der ganzen Siege ist die Form der Bayern nicht mehr ganz so gut wie vor einigen Monaten. Besonders Costa und Coman sind zuletzt ein wenig in der Versenkung verschwunden und auch Müller und Lewandowski sind nicht mehr so gefährlich wie noch zu Beginn der Saison. Dann gibt es da aber noch einen gewissen Arturo Vidal.

Schon gegen Juventus und auch gegen Benfica war er der entscheidende Mann auf dem Platz. Nach anfänglichen Problemen ist er nun aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Nur noch Atlético steht den Bayern auf der Reise zum Finale nach Mailand im Weg, doch die meisten Experten behaupteten, dass die Spanier der schwerste aller verbleibenden Gegner ist.

Aufstellung Bayern München

Gut möglich, dass Boateng zumindest auf der Bank Platz nehmen wird. Sollte Alonso neben Vidal beginnen müssten wohl Costa dafür weichen. Definitiv ausfallen werden Robben und Badstuber.

Voraussichtliche Aufstellung: Neuer – Lahm, Martínez, Kimmich, Alaba – Vidal, Costa, Thiago, Ribéry, Müller – Lewandowski

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,65
€100

Tipp

Bayern hat neun seiner letzten zehn Spiele gewonnen aber auch Atlético war zuletzt fünf Mal in Folge erfolgreich. Die Spanier kassierten in diesen Zeitraum nur ein Gegentor. Wir gehen davon aus, dass es auch an diesen Mittwoch keine Tore regnen wird, doch die Bayern müssen versuchen mindestens einen Treffer zu erzielen, denn gerade gegen diese Mannschaft kann ein 0:0 tödlich sein.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,70 Interwetten (sehr starke Quote, weit über allen anderen Konkurrenten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken