Atletico – Betis, dem Tabellenzweiten bietet sich im Duell mit dem -vierzehnten die Chance, zum Gewinner des 31. Spieltages zu werden, da sich am gleichen Tag Spitzenreiter FC Barcelona und das drittplatzierte Real Madrid gegenüberstehen.

Die Meisterschaft ist für Atletico angesichts von neun Punkten Rückstand auf Barca und dem verlorenen direkten Vergleich zwar wohl nur noch theoretisch möglich, doch auch den aktuell einen Zähler Rückstand aufweisenden Stadtrivalen Real hinter sich zu lassen, wäre am Ende ein großer Erfolg. Für Aufsteiger Betis Sevilla geht es derweil nur um den Klassenerhalt, wobei die Voraussetzungen in dieser Hinsicht dank sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone gut sind.

Nach 103 Begegnungen spricht die Statistik mit 52 Siegen klar für Atletico. Betis bringt es bislang erst auf 28 Erfolge und 23 Begegnungen endeten unentschieden. In Madrid reichte es für Betis bei 32 Niederlagen nur zu sechs Siegen und 13 Remis.

Atletico Madrid vs Betis Sevilla 02.04.2016 Tipp

Atletico Madrid

Aufstellung Atletico Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Godin, Lucas, Filipe Luis – Gabi – Correa, Koke, Saul Niguez, Griezmann – Luciano Vietto

Nach einem guten Start ins neue Jahr hat Atletico Madrid mit einer Schwächephase Ende Januar wohl gleich zwei Titel verspielt. Im Viertelfinale der Copa del Rey ereilte die Colchoneros überraschend gegen Celta Vigo (0:0 und 2:3) das Aus, während in der Liga gegen den FC Sevilla (0:0) und beim FC Barcelona (1:2) Boden verloren ging.

Danach gelang Atletico der etwas glückliche Einzug ins Viertelfinale der Champions League gegen die PSV Eindhoven (0:0, 8:7 n.E.) und in der Primera Division wurden bei einem 0:0 beim FC Villarreal sechs von sieben Spielen gewonnen, inklusive dem 1:0 im Stadtduell bei Real Madrid. Vor der Länderspielpause setzte es allerdings wieder einen empfindlichen Rückschlag. Nach einer Führung wurde bei Sporting Gijon in der Schlussphase noch mit 1:2 verloren.

Im Vergleich zur Niederlage in Gijon könnte Abwehrchef Diego Godin nach seiner Oberschenkelverletzung wieder mitwirken. Für Yannick Ferreira-Carrasco, Tiago und Jose Gimenez dürfte es hingegen noch nicht reichen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
€100

Betis Sevilla

Aufstellung Betis Sevilla

Voraussichtliche Aufstellung: Adan – Montoya, Pezzella, Westermann, Vargas – Kadir, N’Diaye, Dani Ceballos, Musonda – Leandro Damiao, Ruben Castro

Nach völlig verpatztem Start ins neue Jahr mit dem Aus in der Copa del Rey gegen den FC Sevilla (0:2 und 0:4) sowie drei Niederlagen in Folge in der Primera Division fand sich Betis Sevilla nach einer guten Hinrunde in der unteren Tabellenhälfte wieder. Insgesamt sieben Spiele in Folge blieb Betis ohne eigenes Tor, ehe ausgerechnet beim 1:1 gegen Real Madrid der Knoten platzte. Danach setzte es zwar bei Real Sociedad San Sebastian (1:2) wieder eine Niederlage, doch seitdem hat sich Betis wieder stabilisiert.

Es folgten sechs Spiele in Folge ohne Pleite mit jeweils drei Siegen und drei Unentschieden. In die Länderspielpause ging die Mannschaft von Trainer Juan Merino, der seit der Krise im Januar im Amt ist, allerdings mit zwei Niederlagen bei Athletic Bilbao (1:3) und gegen den FC Malaga (0:1), womit die Abstiegsgefahr weiterhin präsent ist.

Mit Cristiano Piccini, Pedro López und Didier Digard fallen drei Akteure mit hoher Wahrscheinlichkeit aus. Bei Linksverteidiger Juan Vargas besteht nach einer Oberschenkelblessur dagegen noch Hoffnung.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,50
€200

Tipp

Die Niederlage in Gijon dürfte bei Atletico die Sinne geschärft haben. Ein erneuter Ausrutscher, noch dazu im eigenen Stadion, ist kaum vorstellbar, zumal Betis zuletzt zweimal in Folge verloren und das zuvor aufgebaute Selbstvertrauen eingebüßt hat.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – 1.40 MyBet (Steuerfreie Freitage und tolle Angebote für Bestandskunden!)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken