Atletico hat es überlebt und sogar besser als Real Madrid in der Hinrunde. Das Aufeinandertreffen mit Barcelona führte nicht dazu, dass Atletico drei Punkte Abstand hat! Sie bleiben ein absolut ernstzunehmender Kandidat auf die Meisterschaft, aber mit der Punkteteilung rückt Real Madrid wieder näher heran. Doch in diesem Spiel soll es um den Pokal gehen. Atletico legte ein kontrolliertes Unentschieden im Hinspiel mit dem Topspiel im Hinterkopf.

Für Valencia dürfte der Pokal der einzige Weg zu einem Titel sein, schließlich haben sie in der Meisterschaft nicht viel mitzureden.

Atletico Madrid

Atletico erteilte Barcelona eine Lehrstunde in Sachen Defensive. Ich bin mir sicher, dass Barcelona nicht darauf vorbereitet war hier torlos nach Hause zu gehen, insbesondere da man Messi einwechseln konnte. Doch die Mannschaft von Diego Simeona glänzt im Moment mit einer hervorragenden Teamleistung. Sie wirkte nie wirklich absolut gefährdet im Spiel gegen Barcelona.

Das Pokal-Hinspiel in Valencia endete 1-1 und selbst das war für Valencia sehr glücklich, schließlich erzielte Postiga das Tor in letzter Sekunde. Bis dahin kontrollierte Atletico das Spiel und hatte dank des Treffers in der 72. Minute alles im Griff. Sie konnten sogar zahlreiche Leistungsträger schonen. Tiago und Turan kamen erst später rein und David Villa konnte sich sogar komplett schonen.

Ich erwarte auch im Rückspiel nicht die komplette Stammelf, schließlich war das Spiel gegen Barcelona sehr anstrengend und in einer Saison mit Champions League und Titelrennen will man keine Leistungsträger im Pokal verbrennen.

Valencia

Valencia zeigte in der Liga erneut, dass sie eigentlich nicht mehr ganz oben anzusiedeln sind. Sie verloren bei Celta de Vigo mit 2-1 und sind nur noch auf dem achten Platz, inzwischen unglaubliche 27 Punkte hinter der Tabellenspitze (welch ein Leistungsgefälle!!!). Das Chaos rund um einen neuen Trainer und einige Spieler, die weit entfernt sind von ihrem Potenzial sind einfach nicht förderlich.

Dennoch sollte man Valencia nicht komplett unterschätzen, schließlich sind sie individuell nicht so weit entfernt von Atletico, aber als Team fehlt ihnen Struktur und auch taktische Qualität um auf diesem Level zu spielen. Vor allem fehlt ihnen ernsthafte offensive Gefahr um ein Team wie Atletico dauerhaft in Gefahr zu bringen. Bezeichnend ist, dass der Ersatzmann Postiga das 1-1 schießen musste im Hinspiel.

Tipp

Noch immer mit Vorsicht zu genießen, schließlich ist Pokal ein gefährliches Pflaster, aber an einem normalen Tag ist Atletico im eigenen Stadion Lichtjahre vor Valencia in diesem Zustand. Diese Tatsache basiert vor allem auf dem Auftreten als Team.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – 1,40 Titanbet (bei uns mit 100€ Sonderbonus)

Titanbet BonusBonusLink
100€
Erfahrungen
Besuchen