In der Königsklasse stehen in dieser Woche die entscheidenden Rückspiele im Halbfinale an. Dabei kommt es in der spanischen Hauptstadt am Mittwoch, den 10. Mai um 20:45 Uhr im Estadio Vicente Calderon einmal mehr zum Stadtderby zwischen Atletico Madrid und Real Madrid. Nach dem klaren Heimsieg von Real Madrid im Hinspiel dürfte es nun für die Rojiblancos aber extrem schwer werden, doch noch das Endspiel zu erreichen.

Atletico Madrid

Der Verein Atletico Madrid hat sich in den letzten Jahren auch dank des argentinischen Trainers Diego Simeone in Spanien zur 3. Kraft entwickelt und kann auch auch auf internationaler Bühne immer wieder im Konzert der ganz großen Vereine mitmischen. Allerdings fehlt den Rojiblancos meistens doch noch ein wenig, um endlich wieder einen erhofften Titel zu holen. In der Primera Division ist die Meisterschaft zumindest in diesem Jahr nicht mehr erreichbar und das Team von Diego Simeone muss vielmehr noch alles geben, um an den letzten Spieltagen den 3. Tabellenplatz zu sichern. Am Wochenende empfing Atletico Madrid den baskischen Verein SD Eibar im eigenen Stadion und in dieser Partie ging es über weite Strecken extrem eng zu.

Den entscheidenden Treffer zum 1:0 markierte dann Saul in der 69. Spielminute für Atletico. Damit haben die Rojiblancos nun bei 5 Punkten Vorsprung auf den FC Sevilla bei nur noch 2 ausstehenden Partien beste Chancen, sich erneut auf direktem Weg für die nächste Champions League zu qualifizieren. In der aktuellen Königsklasse warf Atletico Madrid im Viertelfinale den englischen Club Leicester City aus dem Wettbewerb. Momentan sieht es aber im Halbfinale nicht besonders gut für Atletico aus, denn nach der deutlichen 3:0 Niederlage in der vergangenen Woche bei Real Madrid bräuchte das Team von Diego Simeone schon ein kleines Fußballwunder, um im eigenen Stadion gegen den Titelverteidiger doch noch ins Finale zu kommen.

Aufstellung Atletico Madrid

Atletico Madrid wollte sich gern für die Niederlage im Finale gegen Real Madrid revanchieren. Aber nach der deutlichen Schlappe im Halbfinalhinspiel schaut es momentan nicht so aus, als wenn die Rojiblancos diesmal das bessere Ende für sich haben könnten. Am Mittwoch müsste die Mannschaft dafür schon fast ein Wunder schaffen. Fraglich ist hierbei noch, ob der zuletzt angeschlagene Juanfran auflaufen kann.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak; Luis, Savic, Godin, Juanfran; Carrasco, Saul, Koke, Carrasco; Gameiro, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
€150

Real Madrid

Real Madrid hat in dieser Saison noch richtig gute Chancen sich in der spanischen Liga die Meisterschaft zu sichern. Momentan befinden sich die Madrilenen zwar nur auf dem 2. Tabellenplatz, aber die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane ist punktgleich mit dem FC Barcelona und hat bei einem Spiel weniger noch alle Möglichkeiten am Erzfeind vorbeizuziehen. Am Wochenende musste Real Madrid beim bereits feststehenden Absteiger FC Granada ran und setzte sich dort ohne Probleme deutlich mit 4:0 durch. Dabei leistete sich Zidane den Luxus Spielern wie Cristiano Ronaldo, Luka Modric, Karim Benzema oder auch Toni Kroos eine Pause zu geben. Dafür spielten sich im schönen Granada James Rodriguez und Alvaro Morata mit jeweils einem Doppelpack besonders in den Vordergrund. In der Champions League räumte Real Madrid ein wenig glücklich im Viertelfinale den FC Bayern München aus dem Weg und momentan sieht es so aus, als wenn der Titelverteidiger im Halbfinale nicht zu stoppen ist.

Schließlich gelang den Königlichen in der letzten Woche im Heimspiel gegen Atletico Madrid nach einer starken Leistung durch 3 Tore von Cristiano Ronaldo ein deutlicher 3:0 Heimsieg. Dabei brachte CR7 sein Team schon in der 10. Spielminute durch einen schönen Kopfballtreffer in Führung und im weiteren Verlauf der Begegnung ließen die Königlichen dem Stadtrivalen nicht den Hauch einer Chance im Santiago Bernabeu.

Aufstellung Real Madrid

Real Madrid hat in dieser Saison nicht nur die Chance die Meisterschaft in der heimischen Liga zu gewinnen, sondern vielleicht auch den Titel in der Champions League zu verteidigen. Trotz der hervorragenden Ausgangsposition nach dem Hinspielsieg in der Vorwoche muss das Team von Trainer Zidane noch einmal eine Topleistung abrufen, um am Ende wirklich ins Endspiel einzuziehen. Nicht helfen können bei dieser Aufgabe Gareth Bale und Daniel Carvajal, die zumindest in den nächsten Wochen wegen ihrer Verletzungen nicht mitwirken können.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas; Marcelo, Ramos, Varane, Coentrao; Kroos, Casemiro, Modric, Ronaldo, Benzema, Isco

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€200

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Atletico Madrid und Real Madrid standen sich inzwischen schon in 183 Pflichtspielen gegenüber. Hierbei ging Real Madrid bereits 96 Mal als Sieger aus dem Stadtderby hervor. Die Rojiblancos konnten sich ihrerseits immerhin schon 46 Mal über einen Sieg gegen Real Madrid freuen. Mit einem Remis endeten bislang 40 Duelle zwischen diesen beiden Clubs aus der spanischen Hauptstadt.

Interessante Quoten

Am Mittwoch folgt im Halbfinale der Champions League also der 2. Teil im Stadtderby zwischen Atletico Madrid und Real Madrid. Die Buchmacher sehen hierbei im Estadio Vicente Calderon keinen klaren Favoriten auf einem Sieg in dieser Begegnung. Wer an einen Erfolg von Atletico Madrid in diesem Spiel glaubt, der bekommt momentan bei Bet-at-home eine Wettquote von 2,63 geboten. Bei einer geplanten Wette auf einen Sieg von Real Madrid auch im Auswärtsspiel hält der Anbieter Bet3000 mit 2,70 eine starke Quote für seine Kunden bereit. Für eine Wette auf ein Unentschieden als Resultat nach der regulären Spielzeit gibt es derzeit bei Sportingbet mit 3,75 eine interessante Wettquote.

Tipp

Am Mittwochabend um 20:45 Uhr ertönt zum letzten Mal im Estadio Vicente Calderon die Hymne der Champions League. Schließlich zieht Atletico zur neuen Spielzeit in ein neues Stadion um. Im Rückspiel zwischen Atletico Madrid und Real Madrid bräuchten die Rojiblancos schon einen ganz besonderen Abend, um doch noch den Stadtrivalen aus dem Wettbewerb zu schmeißen. Wir glauben jedoch nicht an eine große Überraschung und können und in dieser Begegnung am Ende der regulären Spielzeit gut ein Unentschieden vorstellen. Dieses Ergebnis würde das Weiterkommen von Real Madrid zur Folge haben.

Tipp: Unentschieden – Quote 3,75 Sportingbet (neue Webseite, neue App und ein super Bonus. Unbedingt anschauen!)

Anbieter
Bonus
Link
Sportingbet Erfahurngen

5€ Geschenk

100%-€150

6xBonus
Quote:1,50

Liveticker und Statistiken