Atletico Madrid – FC ValenciaAtletico Madrid – FC Valencia, Spitzenspiel in der Primera Division.

Der Dritte empfängt den Fünften zum Schlager in Madrid. Atletico spielt bisher eine sehr ansprechende Saison. Zwar sind sie aus der Europa League geflogen, jedoch sind sie in der Liga auf Platz drei und haben satte fünfzehn Punkte Vorsprung auf den Fünften.

Außerdem spielen sie im spanischen Pokalfinale gegen den Erzrivalen Real. In Valencia können sie unter den finanziellen Umständen auch zufrieden sein mit der bisherigen Saison. Wichtig wird sein, einen tollen Endspurt hinzulegen um sich erneut für die Champions League zu qualifizieren. Einfach wird`s nicht.

Atletico Madrid

Atletico spielt die beste Saison seit vielen Jahren. Zuletzt immer knapp an der Champions League Qualifikation gescheitert, stehen sie nun mit anderthalb Beinen drin. Diesen Vorsprung werden sie sich nicht mehr nehmen lassen.

Auch bietet die Champions League sicher eine Möglichkeit den ein oder anderen Star in der Mannschaft zu halten.

Die Los Colchoneros haben in den letzten Jahren in Europa dennoch für Schlagzeilen gesorgt. Sie haben zweimal die Europa League gewonnen, dazu den UEFA Super Cup.

Durch diese Titel haben sie sich zur dritten Kraft in Spanien gemausert. Der Einzug in die Champions League wäre der nächste Schritt.

Sollte der viel umworbene Coach Diego Simeone und der alles überstrahlende Star Falcao gehalten werden, ist ihnen in der Zukunft einiges zuzutrauen.

FC Valencia

Die Los Che hatten ihre große Zeit vor ungefähr zehn Jahren. Zweimal standen sie im Champions League Finale. Außerdem gewannen sie 2002 und 2004 die spanische Meisterschaft.

In dieser „goldenen“ Zeit so scheint es mir haben sie dort ein wenig den Bezug zur Realität verloren. Transfers für über zwanzig Millionen waren keine Seltenheit mehr. Auch beauftragten sie den Bau eine neuen Stadions was aufgrund ausbleibender Gelder einer Ruine gleicht.

Als dann auch noch der Erfolg ausblieb ging die Talfahrt los. Gehälter konnten nicht gezahlt werden, die besten Spieler wurden verkauft usw.

Valencia hat im Moment Schulden in dreistelliger Millionenhöhe und daher kein Spielraum für neue Stars. Eine neue junge Garde muss versuchen den Club jedes Jahr in die Champions League zu bringen.

Nach einem schwachen Start in die Saison haben sie nun den Kontakt zu den Top Vier hergestellt. Sollten sie sich erneut für die Champions League qualifizieren kann man das als Erfolg betrachten.

Atletico Madrid – FC Valencia Form

Bei beiden Teams ist die Formkurve fast identisch.

Atletico gewann das letzte Spiel mit 2:0 in Osasuna. Davor gab es eine Niederlage gegen San Sebastian. Der Druck ist ein wenig von Atletico gewichen. Sie sind so gut wie sicher nächste Sasion in der Champions League vertreten.

Auch Valencia gewann sein letztes Spiel. Im Mestalla gab es ein klares 3:0 gegen Betis. Aber auch für sie gab es im Spiel davor eine Niederlage. Sie verloren unglücklich mit 0:1 in Bilbao.

Valencia muss in Topform sein um bei Atletico was zu holen!

Atletico Madrid – FC Valencia Voraussichtliche Aufstellungen

Atletico Madrid: Courtois – Manquillo, Miranda, Godin, Luis – Koke, Suarez, Gabi, Turan – Falcao, Costa

FC Valencia: Alves – Guardado, Costa, Rami, Pereira – T. Costa, Parejo, Jonas, Banega, Feghouli – Soldado

Atletico Madrid – FC Valencia Tipp

Atletico ist in dieser Saison extrem heimstark. Von vierzehn Spielen konnten sie dreizehn gewinnen. Obwohl es sicher für Valencia um mehr geht, da sie noch um die Champions League Qualifikation kämpfen, sehe ich hier Atletico vorn.

Tipp 1: Heimsieg für Atletico – 1.80 Interwetten

Tipp 2: erster Torschütze im Spiel Radamel Falcao – 4.5 Ladbrokes

bonus