Atletico – Espanyol, ein Top-Spiel wie noch vor wenigen Wochen ist es nicht mehr. Während sich Atletico Madrid weiter ganz vorne hält und bei nur drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona fraglos ein Titelkandidat ist, ging es für Espanyol Barcelona nach fünf Niederlagen am Stück zuletzt hinunter bis auf Rang elf.

Mit 84 hat Atletico über die Hälfte der bisherigen 163 Duelle gewonnen. Für Espanyol sind derweil bei 32 Remis nur 47 Siege notiert. In Madrid siegten die Katalanen erst achtmal und kassierten bei 17 Unentschieden schon 56 Niederlagen.

Tipp

Atletico Madrid funktioniert zuverlässig, während Espanyol auf die Winterpause hoffen dürfte. Zuvor scheint eine Trendwende mit Blick auf die letzten Leistungen nicht mehr realistisch.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – 1,41 bet-at-home

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,41
100€

 

Atletico Madrid

Atletico Madrid ist in allen Wettbewerben gut dabei. Dass am letzten Spieltag der Champions League mit einem 0:0 beim FC Brügge der Gruppensieg verpasst wurde, war allerdings ein kleiner Makel. In der Copa del Rey hatten die Colchoneros unterdessen mit UE Sant Andreu (1:0, 4:0) keine Mühe. Der Start in die Primera Division verlief mit nur fünf Punkten aus den ersten vier Spielen allerdings nicht optimal. Danach allerdings gelangen drei Siege sowie ein ordentliches 0:0 bei Real Madrid. Generell ist Atletico seit dem dritten Spieltag und einem 0:2 bei Celta Vigo ungeschlagen. Einem 1:1 am neunten Spieltag beim FC Villarreal folgten ein Heimsiege gegen Real Sociedad San Sebastian (2:0), ein 1:1 bei CD Leganes und ein 3:2-Erfolg gegen Athletic Bilbao. Dann trennte sich Atletico vom FC Barcelona mit einem 1:1 und kam auch beim FC Girona nicht über ein 1:1 hinaus. Gegen Deportivo Alaves (3:0) und bei Real Valladolid feierte die Mannschaft von Trainer Diego Simeone zuletzt aber wieder zwei Siege.

Aufstellung Atletico Madrid

Mit José María Giménez, Filipe Luis und Diego Costa fallen drei Stammkräfte verletzungsbedingt aus. Der Kader ist aber stark genug, um diese Ausfälle auffangen zu können.

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Arias, Savic, Godin, Saul Niguez – Correa, Thomas, Rodrigo, Koke – Kalinic, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,41
100€

 

Espanyol Barcelona

Espanyol Barcelona hat mit sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen einen ansprechenden Auftakt hingelegt, der dann in eine wochenlange Erfolgsserie mündete. In den folgenden sechs Spielen blieb Espanyol ungeschlagen und verbuchte bemerkenswerte 14 Punkte, die zeitweilig sogar auf den zweiten Platz führten. Nach einem 1:0-Sieg Anfang November gegen Athletic Bilbao geriet Espanyol aber komplett aus der Spur. Seitdem setzte es beim FC Sevilla (1:2), gegen den FC Girona (1:3), beim FC Getafe (0:3), gegen den FC Barcelona (0:4) und zuletzt gegen Betis Sevilla (1:3) fünf Niederlagen in Serie. Unterbrochen wurde dieser Negativlauf immerhin durch einen 1:0-Heimsieg im Rückspiel der vierten Pokalrunde gegen den FC Cadiz, der dank der Auswärtstorregel nach der 1:2-Pleite im Hinspiel zum Achtelfinal-Einzug reichte.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Mit Mario Hermoso und Javi Lopez fallen zwei wichtige Akteure weiterhin verletzungsbedingt aus.  Ansonsten hat Coach Rubi aber alle Mann an Bord und könnte die eine oder andere Änderung vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Lopez – Rosales, David Lopez, Duarte, Pedrosa – Granero,Victor Sanchez, Marc Roca – Leo Baptistao, Borja Iglesias, Sergio Garcia

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
10,25
200€

 

Liveticker und Statistiken