Atletico – Deportivo, im Duell Zweiter gegen Dreizehnter stellt sich die Frage nach dem Favoriten nicht. Atletico Madrid will zum einen gewinnen, um die bei acht Punkten Rückstand auf den FC Barcelona nur noch kleine Meisterschaftschance am Leben und zum anderen Stadtrivale Real Madrid weiterhin auf mindestens vier Punkte Abstand zu halten.

Deportivo La Coruna schwebt zwar bei sieben Punkten Vorsprung auf Rang 18 nicht in akuter Abstiegsgefahr, doch bei mittlerweile 14 sieglosen Pflichtspielen in Folge sollten die Alarmsirenen dennoch schrillen.

Von den bisherigen 93 Duellen hat Atletico mit 46 beinahe die Hälfte gewonnen. Für Deportivo stehen bei 21 Unentschieden immerhin 26 Siege zu Buche. In Madrid gelangen La Coruna bei sieben Remis und 34 Niederlagen indes nur fünf Siege. Und die letzten neun Gastspiele bei Atletico verlor Deportivo allesamt, sieben davon ohne eigenes Tor.

Atletico Madrid – Deportivo La Coruna 12.03.2016 Tipp

Atletico Madrid

Aufstellung Atletico Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Gimenez, Lucas, Filipe Luis – Saul Niguez, Gabi, Kranevitter, Koke – Griezmann, Luciano Vietto

Atletico Madrid hat die ersten vier Liga-Spiele nach der kurzen Weihnachtspause allesamt gewonnen, ehe das überraschende Aus im Viertelfinale der Copa del Rey gegen Celta Vigo (0:0 auswärts und 2:3 zu Hause) eine kleine Schwächephase einleitete. In der Liga reichte es dann gegen den FC Sevilla nur zu einem 0:0 und beim FC Barcelona wurde mit 1:2 verloren.

Auch nach den beiden anschließenden Pflichtsiegen gegen die SD Eibar (3:1) und beim FC Getafe (1:0) mussten sich die Colchoneros gegen den FC Villarreal (0:0) und im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei der PSV Eindhoven mit torlosen Unentschieden begnügen, ehe ein nicht unbedingt zu erwartender 1:0-Sieg im Stadtduell bei Real Madrid für ein Stimmungshoch sorgte. Die beiden Spiele danach wurden gegen Real Sociedad San Sebastian (3:0) und beim FC Valencia (3:1) klar gewonnen.

Mit Stefan Savic und Tiago fallen zwei Akteure weiterhin sicher aus. Ob es bei Diego Godin schon wieder reicht, bleibt abzuwarten. Im Hinblick auf die Champions League dürfte Trainer Diego Simeone bei einem Abwehrchef aber kein Risiko eingehen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
€110

Deportivo La Coruna

Aufstellung Deportivo La Coruna

Voraussichtliche Aufstellung: Lux – Juanfran, Arribas, Fernando Navarro, Luisinho – Bergantinos, Mosquera, Borges – Cartabia, Lucas Perez, Luis Alberto

Deportivo La Coruna hat ein gutes zweites Halbjahr 2015 gespielt und sich mit wettbewerbsübergreifend neun ungeschlagenen Partien als Kandidat für die Europa League in die kurze Weihnachtspause verabschiedet. Danach setzte es aber nicht nur das peinliche Aus in der Copa del Rey gegen Zweitligist CD Mirandes, sondern auch in der Liga wartet Depor noch auf ein Erfolgserlebnis im Jahr 2016.

Aus den elf Ligaspielen seit der Pause holte La Coruna bei vier Niederlagen nur noch sieben Unentschieden. Nach zwischenzeitlich fünf Remis nacheinander verlor das Team von Trainer Victor vom 25. bis 27. Spieltag hintereinander bei Espanyol Barcelona (0:1), gegen den FC Granada (0:1) und bei Athletic Bilbao (1:4), ehe am vergangenen Wochenende gegen den FC Malaga zumindest ein 3:3 gelang.

Mit Agosto Fabri, Sidnei und Juan Dominguez Lamas gibt es drei verletzungsbedingte Ausfälle, während bei Cani Chancen auf die Rückkehr bestehen. Lopo ist zwar gelbgesperrt, sah seine fünfte gelbe Karte vergangene Woche aber als Ersatzspieler und muss daher nicht ersetzt werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
18,00
300%

Tipp

Gegen eine sicherlich nicht vor Selbstvertrauen strotzende Auswahl aus La Coruna sollte Atletico im Normalfall den vierten Sieg in Folge einfahren. Weil Atletico seine Spiele gerne auch mal knapp gewinnt, ist trotz einer lukrativeren Quote in Sachen Handicap-Wetten eher Zurückhaltung angesagt.

Tipp: Sieg Atletico Madrid – 1.33 Interwetten (Bester Anbieter wenn es um Quoten auf Favoriten geht)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken