Bilbao – Real, beide Teams haben einen guten Start hingelegt und sind noch ungeschlagen. Während Real Madrid nach drei Partien wie ansonsten nur noch Erzrivale FC Barcelona die Optimalausbeute von neun Punkten auf dem Konto hat, steht Athletic Bilbao bei vier Zählern aus nur zwei Begegnungen, weil die Partie der Basken bei Rayo Vallecano wegen Problemen im Stadion des Gastgebers abgesagt werden musste.

Nach 187 Duellen hat Real Madrid mit 95 knapp die Hälfte der bisherigen Begegnungen gewonnen bei 34 Unentschieden und 58 Erfolgen Bilbaos. Zu Hause allerdings hat Bilbao mit 39 Siegen, 18 Remis und nur 32 Pleiten die Nase vorne.

Tipp

Bilbao ist für alle Mannschaften ein heißes Pflaster, doch sofern Real Madrid an die bislang gezeigten Leistungen anknüpfen kann, sind auch im Baskenland drei Punkte realistisch.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.60 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
110€

 

Athletic Bilbao

Die vergangene Saison war für Athletic Bilbao mit dem 16. Platz eine herbe Enttäuschung und gemessen an den Erwartungen sowie dem vorhandenen Potential im Baskenland viel zu wenig. Unter dem neuen Trainer Eduardo Berizzo peilt Athletic nun die Rückkehr nach Europa an, wobei die Vorbereitung mit vier Siegen und einer Niederlage (0:2 bei Hannover 96) in fünf Testspielen die Hoffnung auf eine deutliche Steigerung nährte. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen CD Leganes gelang dann ein guter Saisonstart, dem im zweiten Heimspiel nacheinander gegen Aufsteiger SD Huesca allerdings nur ein eher mageres 2:2 folgte. Die relativ kurzfristige Absage der Partie bei Rayo Vallecano führte anschließend zu einer relativ langen Zwangspause, unter der der ohnehin noch nicht richtig gefundene Rhythmus leiden könnte.

Aufstellung Athletic Bilbao

Mit Inigo Lekue und Aritz Aduriz fallen zwei Stammspieler verletzungsbedingt aus. Trainer Berizzo besitzt dennoch auf vielen Positionen starke Alternativen und kann auf jeden Fall von der Bank Qualität nachlegen.

Voraussichtliche Aufstellung: Unai Simon – de Marcos, Yeray, Nolaskoain, Yuri Berchiche – Dani Garcia – Susaeta, Raul Garcia, Muniain, Cordoba – Williams

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,50
100€
18+, AGBs gelten

 

Real Madrid

Dreimal in Folge hat Real Madrid die Champions League gewonnen, doch den nationalen Titel haben die Königlichen dem FC Barcelona zuletzt dennoch nur sehr ungern überlassen. Nach Möglichkeit sollen 2018/19 alle Titel her, wobei die erste Möglichkeit mit der 2:4-Niederlage nach Verlängerung im UEFA Supercup gegen Atletico Madrid bereits liegen gelassen wurde. Dafür gelang Real im ersten Ligaspiel nach dem Abgang von Superstar Cristiano Ronaldo mit dem 2:0-Heimsieg gegen den FC Getafe ein guter Start in die neue Saison, der mit einem 4:1-Erfolg beim Girona FC bestätigt wurde. Und vor der Länderspielpause legte Real gegen CD Leganes einen weiteren 4:1-Sieg nach. Bisher wurde Ronaldo nicht vermisst, weil Karim Benzema und Gareth Bale regelmäßig trafen. Ob beide diese Treffsicherheit konservieren können, bleibt freilich abzuwarten.

Aufstellung Real Madrid

Nur hinter dem angeschlagenen Jesus Vallejo, der aber ohnehin nur Ergänzungsspieler ist, steht ein Fragezeichen. Ansonsten hat Trainer Julen Lopetegui alle Mann an Bord und könnte seine beste Elf aufbieten. Nach den Länderspielen und vor dem Start der Champions League ist aber auch eine kleinere Rotation denkbar.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Bale, Benzema, Asensio

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
110€

 

Liveticker und Statistiken