Bilbao – Real, beide Klubs spielen eine für ihre Verhältnisse enttäuschende Saison. Während Real Madrid als Tabellenvierter schon acht Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona liegt und es schwer haben wird, den Titel zu verteidigen, findet sich Athletic Bilbao sogar nur auf Rang 16 wieder – bei ebenfalls acht Zählern Rückstand auf Platz sechs und die Europa League, die es eigentlich mindestens wieder sein sollte.

Schon 185 Duelle gab es zwischen den beiden Traditionsvereinen mit der klar besseren Bilanz für Real, das bei 95 Siegen und 32 Remis aber auch schon 58-mal gegen Bilbao verloren hat. Insbesondere in Bilbao tun sich die Königlichen oft richtig schwer, wie 39 Niederlagen bei nur 32 Auswärtssiegen und 17 Remis verdeutlichen.

Tipp

Beide sind nicht in bester Verfassung, doch Real Madrid verfügt über so viel individuell Klasse, dass die Spiele gegen schwächere Gegner dennoch gewonnen werden, wenn auch bei weitem nicht immer überzeugend.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.45 888Sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,45
200€

 

Athletic Bilbao

Athletic Bilbao hat die Saison gut begonnen. Die Basken schafften zunächst gegen Dinamo Bukarest (1:1 und 3:0) und Panathinaikos Athen (3:2 und 1:0) die Qualifikation für die Europa League und holten dann aus den ersten drei Ligaspielen sieben Punkte, ehe es sechsmal in Folge keinen Sieg gab. Während aus den ersten beiden Spielen der Europa League nur ein Punkt gelang, war es aus den folgenden vier Partien der Primera Division ebenfalls nur ein Zähler. Und nach einem 1:0-Sieg gegen den FC Sevilla ging es auch nicht wirklich gut weiter. Sieben Punkte aus den drei Spielen gegen Östersunds FK (2:2 und 1:0) sowie Hertha BSC (3:2) wahrten zwar die Chance auf das Europa-League-Sechzehntelfinale, doch in der Copa del Rey bedeutete nun am Mittwoch eine 0:1-Heimpleite gegen die drittklassige SD Formentera nach einem 1:1 im Hinspiel das peinliche Aus. In der Liga setzte es nach dem Sieg über Sevilla zunächst drei Pleiten am Stück, bevor es zuletzt gegen den FC Villarreal (1:1) und bei Deportivo La Coruna (2:2) zumindest wieder Unentschieden gab.

Aufstellung Athletic Bilbao

Neben den verletzten Benat Etxebarria, Iker Muniain und Iker Undabarrene fehlt auch Abwehrchef Aymeric Laporte gesperrt. Hinter Torwart Kepa und Oscar de Marcos stehen Fragezeichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kepa – Boveda, Nunez, Etxeita, Balenziaga – Iturraspe, Mikel Rico – Williams, de Marcos, Susaeta – Aduriz

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
6,75
200€

 

Real Madrid

Real Madrid hat mit nur fünf Punkten aus den ersten drei Spielen nicht gut in die Primera Division gefunden, nachdem im Vorfeld mit dem UEFA Super Cup und der spanischen Supercopa schon zwei Titel eingesackt worden waren. Auch danach ging es wacklig weiter, was sich an Platz zwei in der Champions-League-Gruppe hinter Tottenham Hotspur mit lediglich zehn Punkten aus fünf Partien ablesen lässt. In der Copa del Rey gelang am Mittwoch mit einem 2:2 gegen CF Fuenlabrada (Hinspiel 2:0) der Einzug ins Achtelfinale, allerdings ohne jeden Glanz. Diesen vermisste man oft auch in der Liga, in der es nach dem durchwachsenen Start bis zum zehnten Spieltag zwar mit fünf Siegen weiter ging, aber auch mit zwei Pleiten gegen Betis Sevilla (0:1) und beim FC Girona (1:2). Zuletzt gelangen gegen UD Las Palmas (3:0) und den FC Malaga (3:2) Heimsiege bei einem zwischenzeitlichen 0:0 bei Atletico Madrid.

Aufstellung Real Madrid

Während Marco Asensio weiter fehlt, könnten Keylor Navas und Sergio Ramos in die Startelf zurückkehren. Gareth Bale und Mateo Kovacic könnten zumindest wieder im Kader stehen. Weil unter der Woche in der Copa del Rey nur eine B-Elf auflief, dürfte niemand geschont werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Ramos, Varane, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Isco – Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,45
200€

 

Liveticker und Statistiken