Athletic Bilbao – FC Barcelona, das Top-Spiel des 15. Spieltages in der Primera Division steigt im Stadion San Mames, wo es zum baskischen Duell zwischen Athletic und Barca kommt. Dass diese Partie ein Spitzenspiel ist haben wir vor allem Bilbao zu verdanken. Sie sind nach einem katastrophalen Start zuletzt immer besser geworden und haben derzeit nur einen Punkt Rückstand auf einen Champions League Platz, der momentan vom “gelben U – Boot” Villarreal gehalten wird.

Nach dem schwachen Start konnte man nicht unbedingt damit rechnen, dass wir sie Ende November dort oben finden werden. Der heutige Gegner ist noch immer das Maß aller Dinge, zumindest was die spanische Liga angeht.

In bisher vierzehn Spielen holte Barca dreizehn Siege sowie ein Unentschieden. Gegen Erzrivalen Real gab es vor einigen Wochen einen knappen Sieg. Der ärgste Verfolger von Barca ist Atletico Madrid, die in der Tabelle drei Punkte hinter ihnen stehen. In der Liga geht es ähnlich zu wie in der Bundesliga. Auch Barca hat vor dem heutigen Gegner, der immerhin auf Platz fünf rangiert, schon vierzehn Punkte Vorsprung. Am Ende der Saison werden es sicherlich mehr als 30 sein.

In der letzten Saison gab es im San Mames ein 2:2 als Barca zu Gast war. Bilbao würde diesen Erfolg gern wiederholen.

Athletic Bilbao

Man muss vor dem Team von Trainer Ernesto Valverde den Hut ziehen. Er hat es geschafft aus einer Mannschaft der Namenlosen ein Team zu zaubern, welches erfolgreichen und attraktiven Fußball bietet. Noch immer setzt Bilbao nur auf Spieler aus der eigenen Region. Das macht sie im internationalen Fußball einzigartig aber mit dieser Taktik werden sie auch nie ganz oben angreifen können.

Mittlerweile wissen aber viele Clubs, dass in Bilbao tolle Fußballer heranreifen. Mit Javier Martinez und Fernando Llorente hat der Club zwei Aushängeschilder ziehen lassen müssen. Beide beweisen aber in den jeweiligen Ligen, dass sie auf ihren Positionen zu den besten der Welt gehören. Besonders Martinez ist aus der Bayernmannschaft nicht mehr wegzudenken.

Bilbao ist in dieser Saison im San Mames noch ungeschlagen. Das Stadion gilt schon seit langer Zeit als schwer einzunehmende Festung. Die Mannschaft hat momentan keinen wirklichen Star, sie kommen über das Kollektiv. Am letzten Spieltag gab es ein 2:1 in Malaga. Nach einem frühen Rückstand drehten San Jose und Iker Muniain die Partie.

Athletic Bilbao: Iraizoz – Balenziaga, Laporte, San Jose, Iraola – Mikel Rico, Ilturraspe, Ander Herrera, Muniain, Ibai – Guillermo

FC Barcelona

Der FC Barcelona steht mit 40 Punkten klar auf Platz eins in der Tabelle und sollte in der Lage sein den Titel zu holen. Einzig Real Madrid kann ihnen den Titel streitig machen. Zünglein an der Waage spielt Atletico, den ich aber im Rennen um den Titel die wenigsten Chancen gebe. Diese Situation kann man ebenfalls mit der Bundesliga vergleichen, in der Leverkusen den Platz von Atletico eingenommen hat.

Barca hat in dieser Saison mit vielen Verletzungen zu kämpfen. Nachdem Messi nun schon fast die ganze Spielzeit nicht wirklich in Tritt kommt, hat es nun auch noch Dani Alves und Torhüter Victor Valdes erwischt. Sie können das mit ihrem großen Kader sicherlich auffangen, viel mehr dürfen aber nicht dazu kommen.

In der Liga läuft soweit alles nach Plan. Letzte Woche gab es ein 4:0 gegen Granada. Sie haben schon jetzt wieder 42 Tore erzielt. In der Champions League stehen sie zwar auch ganz oben, doch Gruppensieger sind sie noch nicht. Dafür muss noch ein Sieg gegen Celtic her.

Die Mannschaft hat in der Liga zwar noch nicht verloren aber irgendwie gefallen sie mir nicht richtig. Der Glanz ist ihnen abhandengekommen. In den späteren Runden der Champions League wird man erkennen, wie stark dieses Barca noch ist. Vielleicht ist es an der Zeit einen großen Umbruch zu vollziehen, nach der Saison werden wir es definitiv wissen.

FC Barcelona: Pinto – Puyol, Bartra, Pique, Adriano – Fabregas, Busquets, Iniesta – Sanchez, Neymar, Pedro

Athletic Bilbao – FC Barcelona Form

Bilbao ist nach schwachem Start besser in Form gekommen. In den letzten sieben Spielen gab es für sie nur eine Niederlage und zwar bei Atletico Madrid. Die letzten beiden Partien konnten sie mit jeweils 2:1 gegen Levante und Malaga gewinnen. Wenn sie diese Form halten können, haben sie eine gute Möglichkeit im nächsten Jahr international zu spielen.

Barca musste nach sechs Siegen hintereinander unter der Woche mal wieder eine Niederlage hinnehmen. Die meisten Vereine der Welt würden von so einer Bilanz träumen, bei Barcelona hängen die Trauben aber höher. Sie sind noch nicht in der Form die sie noch vor einigen Jahren hatten. Viele denken, dass diese Mannschaft ihren Zenit überschritten hat und diese Form nie wieder erreichen kann.

Athletic Bilbao – FC Barcelona Tipp

Bilbao ist mittlerweile bis auf Platz fünf geklettert. Daheim haben sie in der ganzen Saison noch überhaupt nicht verloren. Daher rechnen sie sich auch gegen Barca etwas aus. Die wiederum konnten unter der Woche in Amsterdam nicht überzeugen. Ich gehe davon aus, dass Athletic hier mindestens ein Unentschieden erreichen kann.

Tipp: Doppelchance Bilbao oder Unentschieden – 2.35 Betsafe

Betsafe BonusWertungLink
100€
Betsafe Erfahrungen
Besuchen
Athletic Bilbao – FC Barcelona

Starts: 12/01/2013