Bilbao – Barca Wettquoten. Der Meister eröffnet die La Liga Saison im Baskenland. Der FC Barcelona startet auch diesmal wieder als Favorit, muss sich aber der Konkurrenz der Madrider Klubs Real und Atletico erwehren. Athletic Bilbao hat derweil vergangene Saison als Achter hauchdünn das internationale Geschäft verpasst und will nun zurück nach Europa.

Von den bisherigen 205 Duellen zwischen beiden Vereinen hat Barca mit 103 über die Hälfte gewonnen. Für Bilbao stehen bei 34 Unentschieden nur 68 Erfolge zu Buche. Zu Hause allerdings weisen die Basken mit 46 Siegen, 21 Remis und nur 32 Niederlagen aber eine klar positive Bilanz auf.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,73
100€

Tipp

Auch ohne Lionel Messi hat der FC Barcelona am vergangenen Wochenende eine überragende Frühform an den Tag gelegt. In Bilbao sind die Katalanen auch deshalb der klare Favorit und werden mit einer normalen Leistung die ersten drei Punkte der Saison einfahren.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.73 (Betsson)

Athletic Bilbao

Beinahe traditionell hat sich der Kader von Athletic Bilbao im Sommer kaum verändert. Während nur Akteure aus der zweiten Reihe gingen, wurde das Aufgebot ausschließlich mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchs sowie mit Rückkehrern von Leihgeschäften komplettiert. Es ist zwar nicht ausgeschlossen, dass sich in Sachen Neuzugänge noch etwas tut, doch auf jeden Fall wird die Mannschaft von Trainer Gaizka Garitano eingespielt in die Saison starten. Die Vorbereitung der Basken verlief ordentlich. Nach einem lockeren 6:1 gegen Arena Getxo und einem 3:3 gegen den SC Paderborn wurde mit einem 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Gegen CD Numancia (1:1) und West Ham United (2:2) folgten Unentschieden, ehe gegen Racing Santander (1:2) die einzige Testspielpleite eingesteckt werden musste. Dafür gelang danach ein 2:2 beim AS Rom und im letzten Test ein 2:1-Sieg bei CD Mirandes.

Aufstellung Athletic Bilbao

Trainer Garitano verfügt auf einigen Positionen über mehrere Alternativen, zumal bis auf Youngster Gorka Guruzeta voraussichtlich alle Akteure zum Auftakt bereit stehen. Mehrfach stehen Garitano enge Entscheidungen bevor.

Voraussichtliche Aufstellung: Unai Simon – Capa, Alvarez, Inigo Martinez, Berchiche – San Jose, D. Garcia – Muniain, Raul Garcia, Cordoba – Williams

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,73
100€

FC Barcelona

Während sich nach wie vor Spekulationen um eine Rückkehr von Neymar ranken, sind mit Antoine Griezmann und Frenkie de Jong zwei Top-Neuzugänge längst da. Die übrigen Neuen – Torwart Neto, Linksverteidiger Júnior Firpo und der von der zweiten Mannschaft hochgezogene Rechtsverteidiger Moussa Wague – sollen den Kader in der Breite verstärken. Die Vorbereitung begann für den FC Barcelona mit einer 1:2-Niederlage gegen den FC Chelsea, der aber Siege gegen Vissel Kobe (2:0), den FC Arsenal (2:1) und den SSC Neapel (2:1) folgten. Bei der Generalprobe am vergangenen Samstag trat Barca dann erneut gegen Neapel an und setzte mit einem deutlichen 4:0-Sieg ein Ausrufezeichen.

Aufstellung FC Barcelona

Lionel Messi, der wegen der Copa America ohnehin erst verspätet das Training aufgenommen hat, verpasste große Teile der Vorbereitung wegen einer Wadenblessur und fehlt auch in Bilbao. Mit Ousmane Dembele oder Philippe Coutinho stehen aber starke Alternativen parat. Ansonsten sind bis auf Ersatzkeeper Neto voraussichtlich alle Akteure an Bord. Auch der vergangene Saison lange verletzte Rafinha ist wieder eine Option.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,73
100€

Statistik