Bergamo – Napoli, der Achte empfängt den Dritten und hofft dank seiner Heimstärke auf eine Überraschung. Atalanta Bergamo spielt mit 24 Punkten aus 16 Spielen bislang eine gute Saison und ist bei fünf Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage vor allem zu Hause eine Macht. Der SSC Neapel hat acht Zähler mehr auf dem Konto, liegt aber dennoch vier Punkte hinter Spitzenreiter Inter Mailand zurück und sollte sich mit Blick auf die angepeilte Meisterschaft keinen Ausrutscher erlauben.

Von den bisherigen 97 Duellen mit Bergamo gewann Neapel 42 und verlor bei 31 Unentschieden nur 24 Partien. In Bergamo allerdings sah Napoli oft nicht gut aus. Lediglich acht Auswärtssiegen stehen 20 Remis und 20 Pleiten gegenüber.

Atalanta Bergamo – SSC Neapel 20.12.2015 Tipp

Atalanta Bergamo

Aufstellung Atalanta Bergamo

Voraussichtliche Aufstellung: Sportiello – Raimondi, Paletta, Stendardo, Brivio – Grassi, de Roon, Cigarini – Moralez, Denis, Gomez

Mit 18 Punkten aus den ersten zehn Spielen hat Atalanta Bergamo einen guten Start hingelegt und fand sich unerwartet im oberen Drittel wieder. Seit einem 2:1 gegen Lazio Rom am zehnten Spieltag läuft es aber nicht mehr rund. Nur am 14. und 15. Spieltag gelangen beim AS Rom (2:0) und gegen US Palermo (3:0) Siege, während ansonsten beim FC Bologna (0:3), beim AC Mailand (0:0), gegen den FC Turin (0:1) und zuletzt bei Chievo Verona (0:1) nur ein Punkt aus vier Spielen geholt wurde. Zudem bedeutete ein 1:3 bei Udinese Calcio schon in Runde vier das Aus in der Coppa Italia. Anders als Napoli konnte sich Atalanta dadurch aber die Woche über komplett auf das letzte Serie-A-Spiel vor Weihnachten fokussieren.

Mit Innenverteidiger Nicolo Cherubin und Mittelfeldspieler Jasmin Kurtic sind in Verona gleich zwei Akteure vom Platz geflogen, die ebenso wie Giulio Migliaccio gesperrt fehlen. Außerdem fallen die verletzten Mauricio Pinilla und Carlos Carmona aus.

SSC Neapel

Aufstellung SSC Neapel

Voraussichtliche Aufstellung: Reina – Hysaj, Raul Albiol, Koulibaly, Ghoulam – Allan, Jorginho, Hamsik – José Callejon, Higuain, Insigne

Als der SSC Neapel am 14. Spieltag das Spitzenspiel gegen Inter Mailand mit 2:1 gewonnen hatte, war die Euphorie in der Stadt zum Greifen nahe. Neun Siege, vier Unentschieden und nur eine Niederlage waren durchaus auch eine meisterwürdige Zwischenbilanz, doch just als Tabellenführer erlaubte sich Napoli dann beim FC Bologna einen kaum für möglich gehaltenen Ausrutscher und verlor das Spiel mit 2:3 sowie die Tabellenführung. Weil anschließend auch gegen den AS Rom (0:0) nicht gewonnen wurde, befindet sich Neapel nun sogar klar in der Rolle des Jägers. Die beiden nicht gewonnenen Spiele darf man indes getrost als Ausrutscher bezeichnen, gelangen doch rundherum überzeugende Pokalsiege. So wurde mit einem 5:2 gegen Legia Warschau die Gruppenphase der Europa League mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel abgeschlossen und mit einem 3:0 gegen Hellas Verona wurde am Mittwoch auch die zweite Runde der Coppa Italia mühelos gemeistert.

Bis auf Manolo Gabbiadini, der nach seinen Knöchelproblemen aber wieder zum Kader gehören könnte, kann Trainer Maurizio Sarri personell aus dem Vollen schöpfen.

Tipp

Nicht zuletzt wegen der Heimstärke von Atalanta Bergamo erwartet den SSC Neapel eine harte Nuss. Aufgrund der enormen individuellen Klasse gerade in der Offensive ist Napoli aber fraglos zuzutrauen, die Hürde Atalanta zu überspringen. Weil der Druck nach nur einem Punkt aus den letzten sechs Spielen groß ist, dürfte es an der nötigen Konzentration anders als beim 2:3 in Bologna nicht fehlen.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1.70 Interwetten

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken