Villa – Liverpool, die einen kämpfen ums nackte Überleben und die anderen wollen mit aller Macht doch noch irgendwie in die Champions League. Nach dem Auftritt von Aston Villa letzte Woche in Leicester muss man daran zweifeln, dass sie auch in der kommenden Saison in der ersten Liga spielen. Durch das 0:1 ist ihr Vorsprung vor der Abstiegszone bis auf drei Zähler geschmolzen.

Liverpool dagegen kam in Sunderland zu einem 1:0 Auswärtssieg. Damit ist die Mannschaft von Brendan Rodgers nun schon seit fünf Ligaspielen ungeschlagen. Beide brauchen hier unbedingt drei Punkte um an ihren Zielen festhalten zu wollen. Die aktuelle Form spricht aber für die Gäste.

Aston Villa

Nach einer weiteren Niederlage in Leicester meldete sich nach dem Spiel nur der alte Haudegen Joe Cole zu Wort. Er kennt sich im Abstiegskampf ja bestens aus. Im Jahr 2003 musste er im West Ham Trikot die Reise in die zweite Liga antreten. Er ermahnte nun seine Teamkollegen, dass man in dieser schwierigen Situation zusammenhalten müsse denn nur gemeinsam kommt man da unten raus.

Die Situation als schwierig zu beschreiben ist fast noch untertrieben. Seit sechs Partien sind sie ohne Sieg. In diesem Zeitraum schafften sie ein mageres Tor. Das ist nun schon das Problem seit Beginn des Jahres. Elf Tore nach 21 Partien sind ein Trauerspiel. Christian Benteke hat nach seiner Verletzung noch nicht wieder den Anschluss geschafft.

Aufstellung Aston Villa

Vor der Partie gegen die Reds müssen sie auf den gesperrten Clark verzichten. Noch schmerzhafter wiegt aber wohl der Ausfall ihrer Innenverteidigung bestehend aus Vlaar und Senderos.

Voraussichtliche Aufstellung: Guzan – Hutton, Okore, Baker, Cissokho – Delph, Sanchez, Westwood – Gil, Benteke, Weimann

FC Liverpool

Das Ergebnis vom vergangenen Wochenende hat den Spielverlauf nur bedingt wiedergespiegelt. Liverpool war in Sunderland die klar bessere Mannschaft und hätte weitaus höher gewinnen müssen. Am Ende reichte es aber dennoch zu drei Punkten. Damit stehen die Reds nun auf Rang acht mit fünf Zählern Rückstand auf die Champions League Plätze.

Dieser Erfolg in Sunderland war mit das beste Spiel was sie seit Monaten gezeigt haben, doch wieder einmal hat es sich bewiesen, dass sie ohne den verletzten Daniel Sturridge gerade im Angriff ihre Schwierigkeiten haben. Neuzugang Markovic erzielte das Tor des Tages. Ganz hinten scheint sich die neue Dreierkette immer besser zu bewähren.

Der Trainer gab seinem Lieblingsschüler Raheem Sterling letzte Woche eine Verschnaufpause. Ihn erwarten wir hier jedoch wieder von Beginn an. Die Reds befinden sich derzeit in einer guten Phase, dies müssen sie nun weiterhin ausnutzen und dürfen keinen Millimeter nachlassen.

Aufstellung Liverpool

Voraussichtliche Aufstellung: Mignolet – Can, Skrtel, Sakho – Manquillo, Hernderson, Lucas, Moreno – Coutinho, Sterling, Markovic

Tipp

Aston Villa hat riesige Probleme Tore zu erzielen und ich kann nicht erkennen, warum sich das ausgerechnet gegen Liverpool ändern sollte. Aber auch die Reds sind nicht unbedingt eine Angriffsmaschine. Es kann daher ein ähnliches Spiel wie in Sunderland geben. Wer Tore sehen will, sollte dieser Partie lieber fernbleiben.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 1.75 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken