Zwei Abstiegskandidaten treffen am Samstag in Birmingham aufeinander. Aston Villa ist in England einer der Traditionsclubs, doch seit einigen Jahren geht dort nicht mehr sehr viel. Villa besitzt einen Eigentümer, der den Club am liebsten so schnell es geht verkaufen will. Geld in die eigene Mannschaft zu stecken ist wohl das letzte auf seiner Liste.

Auch Sunderland ist eine Mannschaft mit sehr viel Tradition, die gerade im hohen Norden des Landes zahlreiche Anhänger hat, doch genau wie bei Villa kennen sie die obere Tabellenhälfte eigentlich nur aus dem Fernsehen.

Aston Villa

Der Start in die Saison schien schon einmal gelungen. In Bournemouth gab es einen zittrigen 1:0 Erfolg, doch das war es dann auch schon mit der Herrlichkeit. Gegen Manchester United spielten sie zwar noch recht gut mit, doch das allein genügt nicht. Am letzten Spieltag folgte dann eine knappe aber verdiente 1:2 Niederlage bei Crystal Palace.

Wie schon in den Jahren zuvor kann man erkennen, dass sie vor allem im Angriff ihre Probleme haben. Wenn sie aber kein Geld für einen Stürmer investieren wollen, kann es auch nicht sehr weit nach oben gehen.

Aufstellung Aston Villa

Tim Sherwood muss auf Okore und Crespo verzichten, zudem sind Gardner und Traore angeschlagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Guzan – Bacuna, Richards, Clark, Amavi – Gueye, Westwood, Sanchez – Sinclair, Gestede, Grealish

AFC Sunderland

In Sunderland zeigte die Formkurve nach einen miserablen Start zuletzt leicht nach oben. Gegen Swansea holten sie den ersten Punkt der Saison und haben sich damit vom letzten auf den vorletzten Platz verbessert.

Viel schlimmer als beim 1:3 gegen Norwich oder dem 2:4 gegen Leicester hätten sie aber auch gar nicht mehr spielen können. Gegen die Schwäne zeigte sich einmal mehr Defoe als Retter in der Not. Ohne seine Tore wären sie wohl schon längst in der Championship verschwunden. Er braucht so langsam aber sicher auch einmal ein wenig Unterstützung, denn man darf nicht vergessen, dass er keine 20 mehr ist.

Aufstellung Sunderland

Bis auf Adam Johnson hat der Trainer alle Mann an Bord. Defoe wird wohl erneut die einzige Sturmspitze bilden.

Voraussichtliche Aufstellung: Pantimilon – Aanholt, Coates, O’Shea, Jones – Cattermole, Lens, Rodwell, M’Vila, Larsson – Defoe

Tipp

Tore solltet ihr in dieser Partie nicht unbedingt erwarten. Wenn überhaupt, traue ich am ehesten Defoe einen Treffer zu, doch der folgende Tipp sollte eurem Geldbeutel auf die Sprünge helfen.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1,72 RedBet (exklusiver Bonus!)

BonusWertungLink
50€
RedBet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken