Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Roma – Hellas, beide Mannschaften haben nicht den erhofften Saisonstart hingelegt. Während der AS Rom aufgrund einer Spielabsage am letzten Wochenende erst zwei Partien absolviert hat und dabei lediglich drei Punkte einfahren konnte, belegt Aufsteiger Hellas Verona mit nur einem Zähler aus den ersten drei Begegnungen den vorletzten Platz und droht, frühzeitig im Keller hängen zu bleiben.

Von den bisherigen 58 Duellen gewann die Roma mit 29 exakt die Hälfte und verlor bei 20 Unentschieden nur neunmal. In Rom stehen 20 Heimsiegen sogar nur sieben Remis und zwei Auswärtssiege gegenüber.

AS Rom

Der AS Rom, bei dessen Aufgebot man sich nach wie vor an das Fehlen von Legende Francesco Totti gewöhnen muss, hat unter dem neuen Trainer Eusebio di Francesco keine wirklich gute Vorbereitung gespielt. Von den letzten fünf Testspielen wurde nur gegen Tottenham Hotspur (3:2) gewonnen, wohingegen es gegen Paris St. Germain und Juventus Turin (jeweils im Elfmeterschießen) sowie beim FC Sevilla (1:2) und bei Celta Vigo (1:4) Niederlagen setzte. Dafür konnte die Roma aber den Saisonauftakt mit einem 1:0-Sieg bei Atalanta Bergamo erfolgreich gestalten. Anschließend allerdings bedeutete eine 1:3-Heimniederlage gegen Inter Mailand einen herben Dämpfer, der wegen der witterungsbedingten Absage der Partie bei Sampdoria Genua auch nicht wettgemacht werden konnte. Zum Start in die Champions League kam der AS Rom am Dienstag gegen Atletico Madrid nicht über ein 0:0 hinaus, das in einer starken Gruppe, der außerdem der FC Chelsea angehört, in der Endabrechnung vielleicht zu wenig sein könnte.

Neben dem noch lange fehlenden Luca Pellegrini stehen Trainer di Francesco nur Emerson und Neuzugang Patrick Schick nicht zur Verfügung, deren Comebacks sich aber abzeichnen.

Aufstellung AS Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Alisson – Bruno Peres, Manolas, Juan Jesus, Kolarov – de Rossi – Nainggolan, Strootman – Defrel, Perotti – Dzeko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€150

 

Hellas Verona

Hellas Verona hat nach dem Wiederaufstieg eine ordentliche Vorbereitung gespielt. Bei US Triestina gelang im ersten Test ein 4:0-Sieg und danach wurde auch Sampdoria Genua mit 1:0 bezwungen. Die Generalprobe gegen Newcastle United ging dann allerdings mit einem 0:2 gegen Newcastle United daneben. Dafür setzte sich Hellas in der Coppa Italia mit einem 3:1-Sieg gegen US Avellino durch. In die Serie A legte Verona allerdings einen Fehlstart hin, was indes auch einen Zusammenhang mit einem schweren Auftaktprogramm hatte. Gegen den SSC Neapel wurde zum Auftakt mit 1:3 verloren, bevor beim FC Crotone zumindest ein torloses Remis verbucht wurde. Das vergangene Wochenende war dann aber ein rabenschwarzes. Gegen den AC Florenz verlor Hellas zu Hause deutlich mit 0:5.

Fraglich, ob die gegen Florenz angeschlagen ausgewechselten Samuel Souprayen und Alex Ferrari auflaufen können. Alessio Cerci fehlt derweil sicher, während Nicolo Cherubin und Gian Filippo Felicioli zumindest Hoffnungen auf ihr Comeback haben.

Aufstellung Hellas Verona

Voraussichtliche Aufstellung: Nicolas – Caceres, Ferrari, Heurtaux, Souprayen – Büchel, Zuculini, Bessa – Fares, Pazzini, Verde

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€150

 

Tipp

Man darf gespannt sein, ob Hellas die Klatsche gegen Florenz aus den Kleidern schütteln kann. Doch selbst wenn dies gelingt, ist die Roma der klare Favorit und wird die Partie mit einer normalen Leistung für sich entscheiden.

Tipp: Sieg AS Rom – 1.22 Betway

 

Liveticker und Statistiken