Zwei Teams, die durchaus unterschiedliche Saisonstarts hatten. Während Monaco in der französischen Liga den zweiten Platz hinter Nizza belegt, ist Bayer mit Platz 10 in der Liga zu kämpfen. Nicht nur das, die Franzosen schafften es beim Champions League Start Tottenham auswärts zu besiegen.

AS Monaco

Es schient schon fast verrückt wie Monaco auf einmal so weit vorne mitspielt. Sie musste bisher lediglich eine Lektion über sich ergehen lassen und das war gegen Nizza, wo die chancenlos waren gegen einen überragenden Balotelli (ja, richtig gelesen). Vor allem der Sieg in London bei Tottenham kam extreme überraschend. Sie setzten sich dort mit einem 1-2 durch dank der Tore von Bernardo Silva und Thomas Lemar.

Dieser Sieg samt den Toren ist gleichzeitig auch bezeichnend für das Team. Man hat sich in den letzten Jahren tolle Talente gesichert und das zahlt sich nun aus. Silva ist 22 und Lemal sogar nur 20 und beide spielen bisher eine tolle Saison. Allgemein sehen wir bis auf die Abwehr ein vor allem sehr junges Team.

Man muss jedoch auch ganz klar die Schwächen benennen. Eine davon ist die Tatsache, dass man offensive zwar gut ist, aber eigentlich keinen wirklichen Knippser vorne hat, der das entscheidende Tor erzielen kann. Bisher hat sich keiner für diese Aufgabe beworben und das obwohl man Falcao eigentlich für genau dieses Vorhaben geholt hatte.

Aufstellung AS Monaco

Dirar ist raus, bei Falcao scheint ein Einsatz unwahrscheinlich nach seiner Kopfverletzung vor einer Woche. Almamy Toure ist ebenfalls fraglich.

Subasic – Mendy, Jemerson, Glik, Raggi – Bakayoko, Fabinho – Lemar, Moutinho, Silva – Germain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€300

Bayer Leverkusen

Bei Bayer hat das Wochenende endlich etwas Beruhigung reingebracht. Der Sieg gegen Mainz war bitter nötig für die Stimmung im Club, aber er zeigte einmal mehr auch wie viele Schwächen in diesem Kader sind. Vor allem defensive sind die Defizite schon in der letzten Saison kaum zu übersehen gewesen und genau das scheint sich nun fortzusetzen.

Bezeichnend hierbei war auch das erste Spiel in der Champions League gegen ZSKA Moskau wo man eine 2-0 Führung leichtfertig abgab um am Ende nur einen Punkt mitzunehmen aus dem Spiel.

Dieses Team steht und fällt mit der Offensive, die jedoch immer Topleistungen bringen muss, da die Abwehr bis jetzt wirklich keine Hilfe ist. Diese Spielweise funktioniert schon nicht in der Liga so richtig und international ist sie sogar zum Scheitern verurteilt. Es hilft sicher auch nicht, dass die Gerüchte um einen Calhanoglu nicht abreißen wollen, wobei man da eine gewisse Schadenfreude empfindet, da Bayer zu vor selbst das Chaos mit ihm beim HSV zu verantworten hatte.

Zumindest scheint mit Chicharito der wichtigste Baustein im Sturm wieder voll da zu sein.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Bellarabi ist raus und auch Yurchenko. Bei Calhanouglu ist ein Einsatz noch fraglich.

Leno – Henrichs, Toprak, Tah, Wendell – Brandt, Bender, Aranguiz, Mehmedi – Kießling, Chicharito

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,15
€110

Tipp

Hier kann es eigentlich nur Tore regnen. Monaco richtet sich gerne offensiv aus und wie man gegen Tottenham und Nizza sah, sind sie gegen gute Offensiven recht wehrlos, also sollten wir genug unterhalten werden.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,95 Betvictor (der aktuell fairste Bonus zum Reinschnuppern)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken