Das Rückspiel nach der absoluten Blamage im Hinspiel als Mailand den FC Arsenal aus dem Stadion fegte. Wer hier an einen Zufall glaubt, der irrt sich, denn die Mailänder haben still und heimlich einen recht großen Wandel vollzogen und das während die ganze Fußballwelt entweder auf englische Vereine schaute oder sich vor allem am untergehenden Stern von Inter interessierte. Der AC Mailand zeigt wie man ein Team umwandeln kann ohne die Brechstange auszupacken.

Bei Arsenal gibt es das übliche Problem der unendlichen Verletzungen und so langsam muss man sich fragen warum es immer die Arsenal-Spieler in diesem Ausmaß erwischt. Vielleicht muss an den Trainingsmethoden gezweifelt werden trotz des sehr attraktiven Fußballs, der uns präsentiert wird. Heute fehlen im Mittelfeld mit Arteta, Diaby und Ramsey gleich drei wichtige Spieler und auch der Einsatz von Benayoun. Auch sonst gibt es wie immer einige Ausfälle im Team. Die Ausrichtung kann nur sehr offensiv sein mit Van Persie als Spitze und Walcott, Gervinho und Chamberlaine dahinter. Arsenal bleibt hier gar keine Wahl als „Vollgas“.

Der AC Mailand hat in diesem Spiel nur wenig Druck, aber sie zeigen sich schon die gesamte Saison ziemlich souverän, was sicherlich auch an der Form der beiden Stürmer Robinho und Ibrahimovic liegt. Es ist durchaus erstaunlich, dass es ausgerechnet der AC Mailand immer wieder hinbekommt angeblich hoffnungslose Fälle aufzubauen. Robinho war schon als ewiges Talent ohne Zukunft verschrien, aber seit er beim AC ist, zeigt er ausgezeichnete Leistungen neben Ibrahimovic. Auch die Italiener haben einige Ausfälle, wobei hier Boateng den größten Verlust darstellen dürfte. Dennoch können sich die Italiener hier sicherlich zu jedem Zeitpunkt wehren.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,80 interwetten

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Vermaelen, Koscielny, Gibbs – Rosicky, Song – Walcott, Gervinho, Chamberlain – Van Persie

Voraussichtliche Aufstellung Mailand: Abbiati – Abate, Mexes, Silva, Antonini – Van Bommel – Muntari, Nocerino, Emanuelson – Ibrahimovic, Robinho