Bielefeld – Regensburg, mit dem Tabellenfünfzehnten der Vorsaison und dem Aufsteiger aus der Oberpfalz treffen zum Start zwei Teams aufeinander, denen die meisten Experten ein nicht einfaches Jahr prognostizieren. Arminia Bielefeld musste den Etat trotz des Klassenerhalts und erhöhter TV-Gelder leicht senken und hat nicht zuletzt deshalb als oberstes Ziel die 40 Punkte im Visier. Nicht anders sieht es beim SSV Jahn Regensburg aus, der über die Relegation gegen den TSV 1860 München den Durchmarsch von der Regional- in die 2. Bundesliga geschafft hat.

Siebenmal sind beide Vereine bisher gegeneinander angetreten und noch wartet Regensburg auf den ersten Sieg gegen Bielefeld. Bei fünf Unentschieden hatte die Arminia zweimal das bessere Ende für sich. In Bielefeld endeten alle bisherigen drei Duelle mit einem Remis.

Arminia Bielefeld

Die ersten beiden Testspiele bei der SpVgg Hiddenhausen und beim VfB Fichte Bielefeld hat Arminia Bielefeld jeweils mit 10:0 gewonnen und danach auch den russischen Erstligisten Rubin Kasan glatt mit 4:0 besiegt. Gegen den FK Ufa, einen weiteren Klub aus Russland, verloren die Ostwestfalen dann zwar mit 0:1, landeten dafür aber gegen den 1. FK Pribram aus Tschechien einen klaren 5:1-Erfolg. Beim Wuppertaler SV gelang mit 1:0 ebenfalls ein Sieg, bevor die Generalprobe gegen Norwich City vor allem aufgrund von individuellen Schnitzern im Defensivbereich mit 1:3 verloren wurde. Die als letzter Test gedachte Partie am Dienstag gegen Aston Villa musste witterungsbedingt kurzfristig abgesagt werden.

Gegen Norwich war Keeper Stefan Ortega der einzige Neue in der Startelf. Mit Nils Teixeira, Konstatin Kerschbaumer, Patrick Weihrauch und Andraz Sporar sind weitere Neuzugänge zwar durchaus nahe an der Anfangsformation, doch gut möglich ist, dass Coach Jeff Saibene zum Auftakt einer eingespielten Formation vertraut. Keine Option ist lediglich der Langzeitverletzte Christopher Nöthe.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Dick, Börner, Salger, Hartherz – Hemlein, Prietl, Schütz, Staude – Voglsammer, Klos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

 

SSV Jahn Regensburg

Mit einer starken Rückrunde hat Jahn Regensburg den kaum für möglich gehaltenen Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft, danach aber mit den Abgängen von Trainer Heiko Herrlich und Spielmacher Kolja Pusch schwere Rückschläge wegstecken müssen. Und auch die Hoffnung auf einen Verbleib bzw. eine Rückkehr des vom FC Augsburg nur ausgeliehenen Erik Thommy ist kaum mehr vorhanden. Nicht ganz unerwartet tat sich der Jahn in den Vorbereitungsspielen zunächst auch schwer. Nach einem 2:0 gegen den FC Augsburg II setzte es ein herbes 1:4 beim 1. FC Schweinfurt, dem ein 1:1 gegen die SV Ried und ein 21:1 gegen die SpVgg Niederaichbach folgten. Gegen den VfR Aalen (2:3) gab es einen weiteren Dämpfer, doch die beiden letzten Tests gegen die U23 des FC Arsenal (5:0) und gegen den FC Augsburg (2:1) verliefen dafür ausgesprochen positiv.

Mit Oliver Hein verpasst ausgerechnet einer der erfahrensten Spieler den Start, wohingegen ansonsten alle Mann an Bord sind. Den Eindrücken aus der Vorbereitung zufolge wird Coach Beierlorzer weitgehend auf die Erfolgself der letzten Saison setzen und nur wenige der überwiegend sehr jungen Neuzugänge einbauen.

Aufstellung SSV Jahn Regensburg

Voraussichtliche Aufstellung: Pentke – Saller, Nachreiner, Knoll, Nandzik – George, Geipl, Lais, Mees – Adamyan, Grüttner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

 

Tipp

Bielefeld hat sich unter Coach Saibene deutlich verbessert und könnte in dieser Saison für eine Überraschung sorgen. Gegen Regensburg ist die Arminia schon alleine wegen der deutlich größeren Erfahrung der Favorit und will auch gleich wieder die durchaus vorhandene Heimstärke unter Beweis stellen. Die Chancen auf einen Heimerfolg sind gegen einen kaum verstärkten Neuling auf jeden Fall intakt.

Tipp: Sieg Arminia Bielefeld – 2.10 Bet3000

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€150

 

Liveticker und Statistiken