APOEL Nikosia – Eintracht Frankfurt, der zweite deutsche Vertreter darf am zweiten Spieltag auf die Insel im Mittelmeer. Sie sind aber nicht für einen späten Sommerurlaub da, sondern um drei Punkte aus dem GSP – Stadion zu entführen. Die Eintracht holte sich durch das 3:0 zum Auftakt gegen Bordeaux sofort die Tabellenführung in ihrer Gruppe. Diesen Platz würden sie mit einem weiteren Erfolg gegen Nikosia auf jeden Fall behalten.

Die wiederum starteten mit einem 0:0 gegen Tel Aviv in die Europa League Saison. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Clubs aus Zypern als Fallobst herhalten mussten. Ein 0:0 auswärts wäre vor einigen Jahren noch fast undenkbar gewesen. Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass man auch in Zypern gutes Geld verdienen kann und so zogen einige brasilianische Talente nach Zypern. Sie haben die Liga auf jeden Fall aufgewertet.

APOEL Nikosia

APOEL ist der erfolgreichste Club auf Zypern. Sie holten 22 Meisterschaften sowie 19 Pokalsiege. Auch sind sie der amtierende Meister der kleinen Insel. Durch die Meisterschaft konnte APOEL in der Champions League Qualifikation starten. Dort verloren sie nur durch die Auswärtstorregel gegen Maribor.

Die Champions League hat aber einen besonderen Platz im Herzen von APOEL. In der Saison 2011-12 zogen sie bis ins Viertelfinale des stärksten Wettbewerbes in Europa. Während dieser Zeit, in der sie sich in einer Gruppe mit dem FC Porto, Zenit St. Petersburg und Schachtar Donezk durchsetzten, stand die ganze Insel Kopf.

Im Achtelfinale musste dann noch Olympique Lyon dran glauben ehe im Viertelfinale das Aus gegen Real Madrid kam. Nikosia unter den besten acht Teams in Europa, wer hätte denn das gedacht! Ein Viertelfinale in der Champions League hat der heutige Gegner noch nicht vorzuweisen. Spätestens durch diesen Erfolg hat man Zypern in Europa zur Kenntnis genommen.

In der Liga läuft es bisher allerdings noch nicht richtig rund. Nach vier Spieltagen steht der populärste Club der Insel auf Platz fünf. APOEL ist das Bayern von Zypern.  Frankfurt sollte daher auf jeden Fall gewarnt sein, auch wenn die absolute Glanzzeit ein wenig vorbei ist.

APOEL Nikosia: Urko – Sergio, Guilherme, Borda, Gabral – Morais, Oliveira, Vinicius, Charalambidis, Aloneftis – Isma

Eintracht Frankfurt

Armin Vehs Mannschaft hat sich in die Saison reingekämpft. Sowohl in der Liga als auch in der Europa League läuft es gut. In der Europa League kann man sogar von sensationell sprechen, denn wer hätte schon gedacht, dass die Eintracht mit 3:0 über Bordeaux hinwegfegt. Sollten sie auch auf Zypern etwas mitnehmen, stünden die Chancen auf die nächste Runde mehr als gut.

Frankfurt hat auch die Verpflichtung, einige Zähler für die UEFA Wertung zu sammeln. Immer nur die Punkte von den Bayern und zuletzt auch Dortmund werden uns nicht für lange vier Champions League Startplätze garantieren.

In der Liga holte die Eintracht zuletzt ein 2:2 gegen den HSV. Lange Zeit sahen sie wie der sichere Sieger aus ehe Marcel Jansen den Einstand des neuen Trainers Bert van Marwijk retten konnte.

Die Frankfurter sind mittlerweile bis auf Rang dreizehn geklettert. Aber auch sie müssen aufpassen, dass sie den Spagat zwischen Liga und Europa League hinbekommen. Der Kader ist in der Tiefe nicht so gut besetzt. Von daher kann Armin Veh hier nicht nach Wunsch hin und her rotieren kann.

Obwohl Nikosia die wohl beste Mannschaft auf Zypern ist, geht die Eintracht als Favorit ins Spiel. Wer aber hier ein 5:0 oder so erwartet, wird sich schnell getäuscht sehen.

Eintracht Frankfurt: Trapp – Jung, Zambrano, Anderson, Oczipka – Russ, Rode, Flum, Barnetta, Aigner – Kadlec

APOEL Nikosia – Eintracht Frankfurt Form

Nikosia gewann nur eines seiner letzten vier Spiele und zwar am letzten Spieltag in der heimischen Liga. Bei Nea Salamina Famagusta gab es ein 1:0.

Die Eintracht befindet sich zweifelsohne im Aufwind. Sie sind seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen und haben nach einem schwachen Start den Anschluss ans Mittelfeld hergestellt. Die letzte Niederlage gab es vor einem Monat gegen den BVB.

APOEL Nikosia – Eintracht Frankfurt Tipp

Obwohl sich der Fußball in Zypern auf dem Vormarsch befindet, glaube ich in diesem Spiel an die Eintracht. Frankfurt rechnet sich nach dem tollen Erfolg über Bordeaux in diesem Wettbewerb sicherlich etwas aus und wenn man weiterkommen will, müssen sie in Zypern gewinnen. Es sollte ein enges Spiel werden, mit dem besseren Ende für Frankfurt, auch weil APOELS Wunderspiele einige Jahre her sind.

Tipp: Sieg Eintracht Frankfurt – 2.00 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen